Deutsch-Chinesisches Rechtswörterbuch.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. August 2017
  • |
  • 407 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54802-6 (ISBN)
 
Mit der andauernden Vertiefung des deutsch-chinesischen Rechtsaustausches seit der Jahrtausendwende ist auch der Bedarf an Fachwörterbüchern immer stärker gewachsen, die die Brücke zwischen beiden Sprachen schlagen. Jedoch gibt es kaum deutsch-chinesische Wörterbücher, die ihren Fokus speziell auf juristische Fachbegriffe legen.

Das deutsch-chinesische Rechtswörterbuch füllt diese Lücke. In seiner ersten Auflage enthält es über 21.000 Lemmata, die aus Wörtern und Wortgruppen bestehen und folgende Rechtsgebiete umfassen: Rechtstheorie, Rechtsgeschichte, Verfassungsrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Prozessrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Berufsrecht, Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht, Umweltrecht, Vertragsrecht, Verkehrsrecht, Seerecht und Völkerrecht.

Aufgrund des Einflusses des römischen Rechts auf das deutsche Recht, der engen Verflechtung der Rechtssprache mit der Standardsprache und als Erleichterung für chinesische Fachleute beim Verstehen deutscher Rechtsdokumente und -gespräche wurden in das Wörterbuch neben lateinischen Fachausdrücken, die unter deutschen Juristen geläufig sind, auch etliche deutsche Adverbien und Verben aufgenommen, die häufig in Rechtsdokumenten vorkommen und im deutschen Rechtsverkehr üblich sind. Als weitere Erleichterung beim Umgang mit deutschen Rechtsdokumenten enthält das Wörterbuch ein über 1000 Abkürzungen umfassendes Verzeichnis. Bei der Erläuterung der Lemmata wird über die Genauigkeit und Äquivalenz hinaus auch Wert auf die Fassbarkeit gelegt. So wurden zu der chinesisch regulären Äquivalenz bzw. Erläuterung mit eckiger Klammer gekennzeichnete Erklärungen hinzugefügt, insofern dies zum eindeutigen Verständnis eines Lemmas erforderlich ist.
 
With the deepening of the legal exchange between China and Germany since the turn of the millennium, the need for a special dictionary has grown stronger. Unfortunately, there are hardly any German-Chinese dictionaries with a focus on legal terminology.

The German-Chinese legal dictionary aims to fill this gap: its first edition includes over 21,000 lemmata, that consist of words and group of words, and cover different areas of law, such as legal theory, history of law, constitutional law, civil law, criminal law and procedural law, among others.

Since the German legal system is strongly influenced by Roman law and since the legal language is closely intertwined with common language, in order to facilitate the comprehension of German legal documents and conversations, the dictionary not only includes Latin terminology, but numerous German adverbs and verbs, that are commonly used by German lawyers in legal dealings. Additionally, you can find an extensive index of abbreviations (more than 1,000 commonly used abbreviations) demystifying the dealings with German legal documents.

The book also contains an extensive list of abbreviations to further simplify the handling of German legal documents.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 8,06 MB
978-3-428-54802-6 (9783428548026)
10.3790/978-3-428-54802-6
weitere Ausgaben werden ermittelt
Professor Dr. Hengxiang Zhou is Germanist and has been working as interpreter and translator for the German-Chinese Rule of Law Dialogue for more than 14 years. For example, he translated the German Code of Civil Procedure ('Zivilprozessordnung'), the Guidelines for Criminal Proceedings and Fine Proceedings ('Richtlinien für das Strafverfahren und das Bußgeldverfahren') and the Manuel of Legal Technicality ('Handbuch der Rechtsförmlichkeit') into Chinese. The German-Chinese Legal Dictionary is the result of his longtime examination with legal terms and phrases.
Hengxiang Zhou ist Germanist und arbeitet seit über vierzehn Jahren als Dolmetscher und Übersetzer für den Deutsch-Chinesischen Rechtsstaatsdialog. Das hier vorliegende deutsch-chinesische Wörterbuch ist die Frucht seiner langjährigen Auseinandersetzung mit juristischen Fachbegriffen und Wendungen.
»Das vorliegende Rechtswörterbuch geht weit über ein übliches Wörterbuch hinaus, enthält es manchmal doch fast einen Kommentar und liefert so einen wichtigen Beitrag für di Rechtssicherheit in den beiderseitigen Beziehungen.« Prof. Dr. Dr. Hans Hablitzel, in: Bayerische Verwaltungsblätter, 13/2018

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

44,90 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen