Aktiv psychische Kausalität im Deliktsrecht

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Januar 2016
  • |
  • 180 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54847-7 (ISBN)
 
Aktiv psychische Kausalität gilt als eine außergewöhnliche Form des deliktsrechtlichen Kausalzusammenhangs. In den Verfolgungs-, Rettungs- oder Grünstreifenfällen, welche die typischen Fallgruppen des vorliegenden Untersuchungsgegenstands bilden, erweist sich die Prüfung der haftungsbegründenden Kausalität oft als schwierig. Die richterrechtliche 'Herausforderungsformel' findet zwar auf eine Zahl von den Fällen der psychisch vermittelten Kausalität Anwendung, ihre Merkmale, dogmatischer Standort sowie Anwendungsbereich aber bleiben umstritten. Um die Herausforderungsformel zu einem handhabbaren Kriterium zu machen, ist die aktiv psychische Kausalität zunächst von den andersartigen Formen des Kausalverlaufs infolge psychischer Vermittlung zu unterscheiden. Als neuer Lösungsweg ist das Kriterium der Pflichtverletzung dort empfehlenswert, wo die Herausforderungsformel versagt.
 
'Active Psychical Causality in Tort Law'

Active psychical causality is an extraordinary sort of causation in tort law. In cases of chase, rescue and 'green stripe' the causality is viewed as a complicated problem. It is recommended, that the rule of challenge and the criterion of breached obligation be applied in their respective scopes.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2015
  • |
  • Universität Göttingen
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 0,94 MB
978-3-428-54847-7 (9783428548477)
10.3790/978-3-428-54847-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Min Zhang schloss 2002 das Studium der Rechtswissenschaften an der Renmin-Universität China ab. Von 2002 bis 2004 setzte er sein Masterstudium des Zivil- und Handelsrechts an derselben Universität fort. 2004 bestand er das chinesische juristische Staatsexamen. Anschließend arbeitete er für drei Jahre als betrieblicher Rechtsberater in einem transnationalen Energieunternehmen. 2009 begann er das LL.M.-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen. Von 2011 bis 2015 promovierte er dort im Fach der Rechtswissenschaften. Danach wurde er von der Anhui-Universität als Dozent eingestellt.
§ 1 Einleitung

Streitige Fälle - Untersuchungsgegenstand - Problemstellung - Gang der Untersuchung

§ 2 Grundlagen der aktiv psychischen Kausalität

Die haftungsbegründende Kausalität - Einteilung der Kausalität - Zwischenergebnis

§ 3 Einordnung der aktiv psychischen Kausalität

Arten der psychisch vermittelten Kausalität - Arten der unabsichtlich vermittelten Kausalität - Zwischenergebnis

§ 4 Begriff und Fallgruppen der aktiv psychischen Kausalität

Allgemeines - Typische Fallgruppen - Einteilung der aktiv psychischen Kausalität - Zwischenergebnis

§ 5 Aktiv psychische Kausalität im Zweipersonenverhältnis

Einführung - Rechtsprechung - Lösungsansätze in der Lehre - Zwischenergebnis

§ 6 Aktiv psychische Kausalität im Dreipersonenverhältnis: Herausforderungsfälle

Einleitung - Rechtsprechung - Meinungsstand in der Lehre - Stellungnahme

§ 7 Aktiv psychische Kausalität in den übrigen Fällen des Dreipersonenverhältnisses

Einführung - Rechtsprechung - Lösungsansätze in der Lehre - Eigener Lösungsweg

§ 8 Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Sachwortregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

62,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen