Engelssturz

Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Juli 2011
  • |
  • 608 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-06345-0 (ISBN)
 
Gefallene Engel
Stellen Sie sich vor, alle Politiker der Welt wären selbstlos, vernunftorientiert und unfähig zu lügen. Unmöglich? Nicht in Empyrea, einer menschlichen Kolonie in den Weiten des Alls. Doch hinter den vorbildlichen Staatsmännern verbirgt sich ein gefährliches Geheimnis, und das feindliche Imperium der Pax ist entschlossen, dieses zu ergründen und Empyrea notfalls unschädlich zu machen.


Timothy Zahn wurde 1951 in Chicago geboren, lebt in Oregon und ist heute einer der beliebtesten Science-Fiction-Autoren der USA. Sein bekanntestes Werk ist die Thrawn-Trilogie, die mehrere Jahre nach dem Ende von »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« spielt und die Geschichte des Star-Wars-Universums in eine neue Zeit vorantreibt (»Expanded Universe«). Diesen Büchern folgte eine Reihe weiterer Star-Wars-Romane. Für seine Novelle »Cascade Point« wurde Zahn mit dem renommierten Hugo Award ausgezeichnet.
  • Deutsch
  • 1,16 MB
978-3-641-06345-0 (9783641063450)
3641063450 (3641063450)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Timothy Zahn wurde 1951 in Chicago geboren, lebt in Oregon und ist heute einer der beliebtesten Science-Fiction-Autoren der USA. Sein bekanntestes Werk ist die Thrawn-Trilogie, die mehrere Jahre nach dem Ende von »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« spielt und die Geschichte des Star-Wars-Universums in eine neue Zeit vorantreibt (»Expanded Universe«). Diesen Büchern folgte eine Reihe weiterer Star-Wars-Romane. Für seine Novelle »Cascade Point« wurde Zahn mit dem renommierten Hugo Award ausgezeichnet.
"32 (S. 350-351)

Die Empfangsdame in der Chefetage von Stardust Metals thronte hinter einem Schreibtisch von der Größe der Werkstatt der Gazelle und arbeitete bienenfleißig an einem kompakten Computer-Terminal, als Chandris die schwere Tür aufzog und vom Flur kommend einen weitläufigen hellgrauen Teppich betrat. Einem flüchtigen Beobachter wäre es wohl so erschienen, als ob die Empfangsdame so in die Arbeit vertieft war, dass sie die Ankunft des Besuchers überhaupt nicht bemerkt hatte. Doch für Chandris’ auf der Straße geschultes Auge war es klar, dass das alles nur Theater war.

Die Empfangsdame war sich der Anwesenheit der jüngeren Frau voll und ganz bewusst; und aus ihrer Körpersprache zog Chandris den Schluss, dass sie sich fragte, um wen es sich bei diesem Eindringling wohl handelte. Um wen oder was. Chandris war noch immer nicht ganz stilsicher in Bezug auf die Oberklasse-Garderobe, zumal sie auf Seraph noch weniger Anschauungsunterricht gehabt hatte als an Bord der Xirrus. Obwohl sie mit dem besten Outfit bekleidet war, das sie zusammenzustellen vermocht hatte, sah sie wahrscheinlich immer noch aus wie eine Vogelscheuche. Aber für modische Korrekturen war nun keine Zeit mehr. Außerdem würde sie diesmal auch nicht die Rolle der Femme Fatale spielen.

Diesmal würde sie an eine elementare menschliche Regung appellieren. Gier. Sie hatte sich dem Schreibtisch bis auf drei Schritte genähert, als die Empfangsdame schließlich aufsah. »Guten Morgen«, sagte sie. Ihre Stimme war zwar höflich, aber in dem Blick, mit dem sie Chandris’ Outfit von oben bis unten musterte, lag doch ein leicht verächtlicher Ausdruck. »Kann ich Ihnen helfen?« »Ja«, sagte Chandris und nickte in Richtung der fünf Türen, die in die gebogene Wand hinter der Empfangsdame eingelassen waren.

Die Oberklasse-Stimme und Gestik hatte sie immerhin drauf, und sie erkannte auch, dass die Empfangsdame durch diese Demonstration etwas perplex war. »Richten Sie bitte Mr. Amberson Toomes aus, dass Chandris Adriessa ihn sprechen möchte. Wir haben uns auf seinem letzten Flug von Lorelei an Bord der Xirrus kennengelernt.« Im ersten Moment glaubte sie, die Frau würde sich weigern oder zumindest ihren Ausweis sehen wollen. Doch der Oberklasse-Auftritt hatte ihre hierarchischen Reflexe aktiviert, und ohne ein Wort nahm sie ihr Fon und drückte eine Taste.

»Eine Miss Chandris Adriessa wünscht Sie zu sprechen, Mr. Toomes«, sagte sie. Für eine Weile lauschte sie schweigend, und ihr Blick fiel gelegentlich auf Chandris. Chandris erwiderte den Blick mit der besten Gleichgültigkeit, die sie an den Tag zu legen vermochte – und ging im Geiste mögliche Fluchtrouten durch, falls sie auf die Schnelle einen Abgang machen musste. Falls Toomes nämlich die Polizei rief … Die Empfangsdame legte den Hörer auf. »Er wird Sie nun empfangen, Miss Adriessa«, sagte sie geschäftsmäßig. »Die mittlere Tür hinter mir.« »Vielen Dank«, sagte Chandris und ging um den Schreibtisch herum zu der bezeichneten Tür.

Das wollte aber noch gar nichts heißen. Vielleicht wollte Toomes sie nur so lange hinhalten, bis die Polizei hier eintraf. Die Tür öffnete sich automatisch, als sie unmittelbar davorstand. Mit hoch erhobenem Kopf betrat sie den Raum. Toomes stand auf der anderen Seite des Raums neben einem üppig gepolsterten Stuhl hinter einem Arbeitsbereich, der sich bogenförmig um ihn herum zog und wahrscheinlich doppelt so groß war wie der Schreibtisch der Empfangsdame. Dadurch wirkte der Raum verhältnismäßig klein."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen