Paradigmen des Denkens

Festschrift für Harald Seubert zum 50. Geburtstag
 
 
Traugott Bautz (Verlag)
  • erschienen am 14. April 2017
  • |
  • 199 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-95948-811-2 (ISBN)
 
>Das philosophische Weltgespräch wird weitergehen: skeptisch und Gründe suchend. Es ist nie Partei, immer Gespräch und Selbstgespräch.< >Denken hat eine Gravitation, eine Schwermut, es umkeist tiefe Wunden, wie die Liebe - und erhebt wie nur sie.< >Philosophie ist mehr als Wissenschaft und Weisheit, und weniger als beide. Das Kind von Poros und Penia.< Harald Seubert
  • Deutsch
  • Nordhausen
  • |
  • Deutschland
  • 1,45 MB
978-3-95948-811-2 (9783959488112)
3959488114 (3959488114)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Einleitung des Herausgebers

Harald Seubert: Eselslieder

Heinrich Beck: >Seele< als philosophischer Begriff

Peter Gerdsen: Paradigmen des Denkens

Andras Mascha: Der Philosoph und der Yogi

Hamid Reza Yousefi und Matthias Langenbahn:

Ghazalis ganzheitliche Philosophie im Kontext der Denkgeschichte

Daniel von Wachter: Epochendenken in der Philosophiegeschichtsschreibung

Christoph Böhr: Religion und Philosophie - Glaube und Vernunft

Hans Otto Seitschek: Religionsphilosophie als Landesmessung

Wolfgang Gantke: Religionswissenschaft und Religionsphilosophie

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: Weisheit im Märchen

Silja Luft-Steidl: Harald und der Sinn für das Besondere

Hans-Bernhard Wuermeling: Örtlich und zeitlich elternferne Zeugung

Ulrich Schacht: Bildstörung

Ma?gorzata Grzywacz: Fräulein Solidarnosc

Michael Stahl: Warum die Griechen?

Vroni Schwegler: >ein Vogel<

Das wissenschaftliche Schrifttum von Harald Seubert

Herausgeber, Autorinnen und Autoren

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

34,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok