Sur les chemins de l'amitié

Beiträge zur französischen Literaturgeschiche. Freundesgabe für Dietmar Rieger
 
 
Harrassowitz, O (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2017
  • |
  • VII, 216 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-447-19681-9 (ISBN)
 
"Il ne faut pas laisser croître l'herbe sur le chemin de l'amitié" - geleitet vom Gedanken des bekannten französischen Sprichwortes nehmen die Beiträgerinnen und Beiträger dieser Festschrift den 75. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Dietmar Rieger zum Anlass, ihrer freundschaftlichen Verbundenheit Ausdruck zu verleihen. So weit gespannt wie die romanistischen Forschungsinteressen des Jubilars ist das Feld, auf dem sie den literarischen Spuren von "amitié" nachgehen und neue Pfade entdecken.

Mit Beiträgen von Anne Amend-Söchting, Wolfgang Asholt, Michel Delon, Kirsten Dickhaut, Frank-Rutger Hausmann, Hinrich Hudde, Walburga Hülk, Mario Mancini, Eva-Tabea Meineke, Fritz Nies, Bernard Ribémont, Jörn Steigerwald, Gabriele Vickermann-Ribémont, Stephanie Wodianka, Anna Isabell Wörsdörfer und Friedrich Wolfzettel.
  • culturae
  • |
  • intermedialität und historische anthropologie
  • |
  • 17
Aufl.
  • Englisch
  • |
  • Französisch
  • |
  • Deutsch
  • |
  • Italienisch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 7
  • |
  • 7 Schaubilder
  • |
  • 7 Abbildungen
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
  • 3,02 MB
  • 610 gr
978-3-447-19681-9 (9783447196819)
3447196815 (3447196815)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • "Cover"
  • "Titel"
  • "Impressum"
  • "Inhalt"
  • "Vorwort: Streifzüge durch die Romania"
  • "Anne Amend-Söchting (Eschwege/Kassel): Märchen zwischen Tradition und Pastiche. Amélie Nothombs "Barbe bleue" (2012) und "Riquet à la houppe" (2016)"
  • "Wolfgang Asholt (Berlin/Osnabrück): De lâ??avant-garde à lâ??arrière-garde? Le Futurisme dans les manifestes dada"
  • "Michel Delon (Paris): "Les Veillées du Tasse" et le pouvoir de lâ??illustration"
  • "Kirsten Dickhaut (Stuttgart): "Câ??est la fête". Theater und Hofkultur im französischen 17. Jahrhundert"
  • "Frank-Rutger Hausmann (Freiburg/Wasenweiler a.K.): Richard Riegler (1874â??1956). Der zu Unrecht vergessene â??Zooromanistâ??"
  • "Hinrich Hudde (Erlangen): Spielworte. (Vor-?)letzte Aphorismen"
  • "Walburga Hülk (Siegen): Flaubert: "Ourserie" und "Saltimbanquage". Künstlermythen, Freundschaften, Netzwerke im "Second Empire""
  • "Mario Mancini (Bologna): Leggere "Flamenca""
  • "Eva-Tabea Meineke (Mannheim): â??[C]e chèvrefeuille tremblantâ??. Der französische Surrealismus und das Mittelalter"
  • "Fritz Nies (Düsseldorf/Kaarst): Wandlungen des Heldischen aus der Fremde. Epen und Epenparodien in französischer Ã?bertragung"
  • "Bernard Ribémont (Orléans): Gardien ou bourreau? Le geôlier de la chanson de geste (XIIeâ??XIIIe siècles)"
  • "Jörn Steigerwald (Paderborn): «Quand les bons poètes sont aussi de bons peintres». Le pouvoir de lâ??imagination artistique chez Bellori, lâ??Arioste et le chevalier Marin"
  • "Gabriele Vickermann-Ribémont (Orléans): Faux ami ou affinités culturelles? "Le Philosophe marié" de Destouches dans "The Clandestine Marriage" de Colman et Garrick"
  • "Stephanie Wodianka (Rostock): Künstlerfreundschaft, Künstlerverhältnisse. Lâ??Å?uvre von Ã?mile Zola"
  • "Anna Isabell Wörsdörfer (GieÃ?en): Erinnerungskonkurrenzen, Erinnerungskongruenzen. Spanische und englische Stofftraditionen im Spiegel der französischen Literaturproduktion am Ende des 18. Jahrhunderts"
  • "Friedrich Wolfzettel (Frankfurt): The Sublime. An antisocial aesthetic concept in transition"

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Download (sofort verfügbar)

58,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok