Gemeinsam Haushalten

Arbeitsteilung und Praktiken von Mütterlichkeit und Väterlichkeit in getrennten Familien
 
 
Budrich Academic Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2020
  • |
  • 186 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96665-976-5 (ISBN)
 
Eine Trennung der Eltern stellt die zwischen ihnen etablierte Arbeitsteilung in Frage. Neben den Fragen der konkreten Organisation der Arbeitsteilung werden jedoch auch Geschlechtsidentitäten verhandelt: Welche Formen des "gemeinsamen Haushaltens" sind erwünscht, geduldet oder überhaupt vorstellbar? In diesem Prozess verändern sich auch die individuellen Vorstellungen von Mütterlichkeit und Väterlichkeit und neue Formen werden etabliert.
 
A parental separation calls into question the established division of labour between them. In addition to the questions of the concrete organisation of the division of labour, gender identities are also negotiated: What forms of "common household" are desired, tolerated or even conceivable? In this process, the individual ideas of motherhood and fatherhood change and new forms are established.
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Lehrende und Forschende der Sozialwissenschaften und der Gender Studies
  • 3,78 MB
978-3-96665-976-5 (9783966659765)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Verena Witzig,
Fachexpertin für Diversity & Inclusion, Universität St. Gallen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

21,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen