Lasst Kinder wieder Kinder sein

Oder: Die Rückkehr zur Intuition
 
 
Gütersloher Verlagshaus
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. September 2011
  • |
  • 240 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-05602-5 (ISBN)
 
Die Rückkehr zur Intuition - damit Kinder wieder Kinder sein dürfen

- Der neue Winterhoff: Aufruf zu einem Befreiungsschlag!

- Die Rückkehr zu innerer Ruhe und intuitivem Verhalten

- Raus dem alltäglichen Hamsterrad - ein Ratgeber nicht nur für Eltern

Der erfahrene Kinderpsychiater Michael Winterhoff hat in seinen erfolgreichen »Tyrannen«-Büchern das Problem gestörter Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern intensiv analysiert und Lösungskonzepte vorgestellt. In seinem neuen Buch nun wendet sich Winterhoff den Erwachsenen zu, indem er fragt, warum diese eigentlich nicht mehr in der Lage sind, eine gesunde Beziehung zu anderen Menschen - und damit auch zu (ihren) Kindern - aufzubauen.

Für Winterhoff liegt das Kernproblem darin, dass der Mensch seine innere Ruhe verloren hat. Der tägliche Overkill mit Negativ-Nachrichten erzeugt eine Art Massentraumatisierung: Der Mensch wird rastlos, handelt nicht mehr ruhig und zielgerichtet, findet keinen Weg mehr aus dem sich stetig beschleunigenden Hamsterrad. Psychisch defizitäre, auf Dauer gehetzte Menschen werden die Grundpfeiler unseres Zusammenlebens nicht mehr tragen können. Dabei zerstört Winterhoff zwar das Trugbild der grenzenlosen Freiheit, in der wir uns heute wähnen, weist aber Wege aus dem Dilemma. Aus seiner Analyse entwickelt er Alternativen, die eine Rückkehr zum intuitiven Verhalten ermöglichen - auch und vor allem gegenüber Kindern, damit Kinder wieder Kinder sein dürfen.

  • Deutsch
  • Gütersloh
  • |
  • Deutschland
  • 0,41 MB
978-3-641-05602-5 (9783641056025)
3641056020 (3641056020)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Michael Winterhoff, geboren 1955, Dr. med., ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie in Bonn. In seinen bisherigen sehr erfolgreichen Büchern analysiert er gesellschaftliche Entwicklungen mit Schwerpunkt auf den gravierenden Folgen veränderter Eltern-Kind-Beziehungen für die psychische Reifeentwicklung junger Menschen und bietet Wege aus diesen Beziehungsstörungen an. Winterhoff lebt und arbeitet in Bonn.
Sinnsuche und Ruhe sind wichtig – funktionieren aber erst, wenn das Hamsterrad still steht (S. 106-107)

Wer heute entspannen will, kann sich nicht einfach aufs Sofa setzen und die Füße hochlegen. Eine ganze Industrie lebt davon, uns mit Hochdruck etwas zu verkaufen, was unserer Entlastung dienen soll. Diese Wellness-Industrie suggeriert: Egal, welchen Belastungen du ausgesetzt bist, du kannst anschließend die Entspannung einkaufen.

Dieses Einkaufen funktioniert wie bei den Lebensmitteln für den täglichen Bedarf. Es gibt einen virtuellen Supermarkt der Wellness-Möglichkeiten, aus dessen Regalen wir uns zusammenstellen können, was uns Ruhe und Gelassenheit bringen soll. Hier ein Stückchen Hochgebirgs-Wandern, dort eine Scheibe Aktiv-Urlaub, und vielleicht auch noch eine Prise Rückzug ins Kloster. Gemessen an der Menge an Optionen, die dieser Wellness-Supermarkt bereithält, ist die Unzufriedenheit und Stressbelastung in der Bevölkerung allerdings immer noch sehr hoch. Ganz so einfach kann es also anscheinend nicht funktionieren; die bloße Verfügbarkeit solcher Entspannungsangebote führt nicht automatisch zum gewünschten Effekt.

Im Grunde ist sie sogar überwiegend kontraproduktiv. Ich habe bisher viel über die Hintergründe geschrieben, die für unsere Dauerstressbelastung heute verantwortlich sind. Mediale Negativnachrichten in Kombination mit zum Teil erheblichen Veränderungen in der Gesellschaft sorgen dafür, dass in der Psyche der Hebel auf Katastrophe umgestellt wird und der Mensch dauerhaft im Hamsterrad steckt. Obwohl diese Rahmenbedingungen für uns alle gleich sind, kennt sicherlich jeder den einen oder anderen Menschen, für den die beschriebenen Hamsterrad- und Katastropheneffekte kaum zutreffen.

Menschen, die scheinbar spielend mit den vielfältigen Belastungen fertig werden, gut gelaunt den höchsten Anforderungen entgegentreten und bei allem Stress nie den Anschein erwecken, irgendwie »getrieben« zu sein. Es verhält sich hier wie bei meinen Aussagen über die Entwicklung der Psyche im Kinder- und Jugendalter auch: Ich beschreibe ein Phänomen, das eine gefährliche Dynamik entwickelt hat und zu einer Bedrohung für den Zusammenhalt der Gesellschaft, wie wir sie kennen, geworden ist.

Damit ist nicht gesagt, dass alle Kinder und Jugendlichen diesen Entwicklungsstörungen im emotionalen und sozialen Bereich unterliegen. Und ebenso wenig bedeutet es, dass alle Erwachsenen sich im ständigen Katastrophenmodus befinden. Woran also könnte das liegen? Stellen Sie sich einen Notarzt vor, ein Beispiel, das ich aus meiner beruflichen Laufbahn sehr gut kenne. Der Notarzt hat für die Zeit seines Dienstes 24-Stunden-Rufbereitschaft, jederzeit könnte das Telefon klingeln oder sein Pieper signalisieren, dass eine lebensbedrohliche Situation eingetreten ist, in der er sofort handeln muss.

Oft steht er dabei unter dem zusätzlichen Stress, dass ein einziger Fehler im schlimmsten Fall Menschenleben kosten könnte. Dieser Notarzt steht also im Grunde genau vor einer Situation, wie ich sie hier für unser Alltagsleben als dauerhaft beschrieben habe. Die nächste Katastrophe steht jederzeit vor der Tür, dauerhafte Aufmerksamkeit ist gefordert, die Psyche des Arztes ist über einen langen Zeitraum ständig hochgedreht und hat kaum Möglichkeiten, zur Ruhe zu kommen. Es mag Ärzte geben, die dieser Belastung irgendwann nicht mehr gewachsen sind, aber in der Regel sind die Notdienste für einen Arzt wenig mehr als normaler Bestandteil seiner beruflichen Tätigkeit. Er steckt sie weg und ist ohne größere Beeinträchtigungen in der Lage, übers Jahr verteilt viele dieser Dienste zu übernehmen.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok