On the Heels of Ignorance

Psychiatry and the Politics of Not Knowing
 
 
University of Chicago Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. April 2019
  • |
  • 304 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-226-61641-4 (ISBN)
 
Psychiatry has always aimed to peer deep into the human mind, daring to cast light on its darkest corners and untangle its thorniest knots, often invoking the latest medical science in doing so. But, as Owen Whooley's sweeping new book tells us, the history of American psychiatry is really a record of ignorance. On the Heels of Ignorance begins with psychiatry's formal inception in the 1840s and moves through two centuries of constant struggle simply to define and redefine mental illness, to say nothing of the best way to treat it. Whooley's book is no antipsychiatric screed, however, instead, he reveals a field that has muddled through periodic reinventions and conflicting agendas of curiosity, compassion, and professional striving. On the Heels of Ignorance draws from intellectual history and the sociology of professions to portray an ongoing human effort to make sense of complex mental phenomena using an imperfect set of tools, with sometimes tragic results.
  • Englisch
  • Chicago
  • |
  • USA
978-0-226-61641-4 (9780226616414)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Contents
  • Acknowledgments
  • Introduction
  • One. The General Superintendence of All Their Departments
  • Two. Unruly Ignorance and Pragmatic Eclecticism
  • Three. Ignorance Repressed
  • Four. It Takes a Community to Raise a Profession
  • Five. Profession of the Book
  • Conclusion
  • Notes
  • Bibliography
  • Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen