Philosophy of Mathematics and Natural Science

 
 
Princeton University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. September 2021
  • |
  • 336 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-4008-3333-7 (ISBN)
 

When mathematician Hermann Weyl decided to write a book on philosophy, he faced what he referred to as "conflicts of conscience"--the objective nature of science, he felt, did not mesh easily with the incredulous, uncertain nature of philosophy. Yet the two disciplines were already intertwined. In Philosophy of Mathematics and Natural Science, Weyl examines how advances in philosophy were led by scientific discoveries--the more humankind understood about the physical world, the more curious we became. The book is divided into two parts, one on mathematics and the other on the physical sciences. Drawing on work by Descartes, Galileo, Hume, Kant, Leibniz, and Newton, Weyl provides readers with a guide to understanding science through the lens of philosophy. This is a book that no one but Weyl could have written--and, indeed, no one has written anything quite like it since.

  • Englisch
  • Princeton
  • |
  • USA
De Gruyter
  • Für Beruf und Forschung
  • Digitale Ausgabe
  • Fixed format
978-1-4008-3333-7 (9781400833337)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hermann Weyl (1885-1955) is regarded as one of the greatest mathematicians of the twentieth century. Born and educated in Germany, he taught at the Institute for Advanced Study in Princeton, New Jersey, from 1933 until his retirement in 1951. He published five books with Princeton University Press, including Symmetry and The Classical Groups. Frank Wilczek is the Herman Feshbach Professor of Physics at Massachusetts Institute of Technology and the recipient of the 2004 Nobel Prize in Physics.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

53,49 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen