Die Vitalstoff-Entscheidung

Gesund und fit durch natürliche Nahrungsergänzung
 
 
MayaMedia (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. März 2021
  • |
  • 184 Seiten
 
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-944488-55-4 (ISBN)
 
In diesem Buch verrät die erfahrene Ärztin, welche Vitalstoffe Sie benötigen, um Erkrankungen vorzubeugen und bestehende Leiden sanft und nachhaltig zu heilen, wie Sie Mangelerscheinungen diagnostizieren können, wie wichtig eine umfassende Basisversorgung aus natürlichen Quellen ist, in welcher Dosierung Sie Vitalstoffe zu sich nehmen sollten - je nach individuellen Bedürfnissen, Alters- und Entwicklungsphasen.
entspr. 11. Aufl. der Printausgabe
  • Deutsch
  • Falkensee
  • |
  • Deutschland
  • Alle, die sich für Prävention und Heilung durch gesunde Ernährung und natürliche Nahrungsergänzung interessieren
  • Ungekürzte Ausgabe
  • 2,92 MB
978-3-944488-55-4 (9783944488554)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. med. Petra Wenzel wurde 1959 in Hannover geboren. Sie studierte Humanmedizin in Hannover und Aachen und absolvierte zusätzliche Ausbildungen im Bereich der Naturheilverfahren. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit mit Klienten stand von Anfang an die Hilfe zur Selbsthilfe und die Verhinderung von Erkrankungen mit einfachen, naturkonformen Maßnahmen. Die geprüfte Präventologin hat etliche erfolgreiche Gesundheitsratgeber verfasst, darunter den Bestseller Hausapotheke mit mehr als einer halben Million verkaufter Exemplare.

Zweiter Teil:
Vitalstoffe im Porträt


Was Sie in diesem Kapitel erwartet

Im Folgenden werden die Funktionen aller wichtigen Vitalstoffe sowie ihr vorbeugender und therapeutischer Nutzen dargestellt. Zudem finden Sie Tipps und Hinweise zu Anwendung und Dosierung. All diese Vitalstoffe sollten in der Selbstanwendung Bestandteil einer ausgewogenen Basisversorgung, möglichst aus natürlichen Quellen, sein.

DGE-Dosierungen zu niedrig

Die Dosierungsangaben in diesem Kapitel lehnen sich im Allgemeinen an die (sehr niedrig angesetzten) Empfehlungen und Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) an1. Diese Dosierungen helfen zwar, einen Mangel zu verhindern, reichen jedoch oft nicht aus, um den Organismus optimal zu versorgen. Auch berücksichtigen sie keine Lebensphasen und -umstände, die einen erhöhten Bedarf nach sich ziehen. Meine eigenen langjährigen Erfahrungen im Umgang mit Vitalstoffen zeigten, dass vorbeugende oder therapeutische Wirkungen und eine verbesserte Lebensqualität durch niedrig dosierte Kombinationen in Anlehnung an die DGE allenfalls ansatzweise zu erreichen sind.

Einnahmeempfehlungen und Checkliste im Anhang

1 Quelle: Gröber 2006 - siehe Literaturverzeichnis

Deswegen möchte ich Sie besonders auf den Anhang hinweisen, in dem Sie eine Tabelle mit Einnahmeempfehlungen sowie eine Checkliste für eine Basisversorgung mit Vitalstoffen finden. Damit Sie sich über die Verträglichkeit der Vitalstoffe informieren können, finden Sie dort auch die »NOAEL«-Dosierungen. Diese geben an, bis zu welcher Dosis als Einzelgabe keinerlei unerwünschte Wirkungen auftreten. Basisversorgungen als Kombinationen, die sich an internationalen Erfahrungen orientieren, enthalten die Vitamine und Mineralien meist in höheren als den von der DGE veröffentlichten Dosierungen. In naturidentischen Kombinationen sind sie besser verträglich als Einzelgaben.

Darüber hinaus können einzelne Vitalstoffe wie etwa Vitamin E, Vitamin C, der Vitamin-B-Komplex, OPC, Kalzium und Magnesium bei bestimmten Beschwerden oder bei der Einnahme bestimmter Medikamente zusätzlich verabreicht werden. Entsprechende Angaben zur Dosierung finden Sie in der Rubrik »Tipps«. Nicht aufgeführt werden Hochdosierungen, die nur unter Anleitung von ausgebildeten Therapeuten eingenommen werden sollten. Im Zweifelsfall sollten Sie einen vitalstoffkundigen Therapeuten fragen, welche Vitalstoffe in welcher Dosierung für Sie geeignet sind.

Bei den jeweiligen Vitalstoffen, die zur Anwendung als Einzelprodukt über die tägliche Basisversorgung hinaus geeignet sind, können Sie nachlesen, woran Sie qualitativ hochwertige Produkte erkennen bzw. worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Vitamine & Co.


Vitamin A/ Retinol und Karotinoide


Vitamin A ist der Oberbegriff für Retinol und Karotinoide. Aus der Nahrung wird Vitamin Aüberwiegend in Form des Provitamins aufgenommen, hauptsächlich als Beta-Karotin aus pflanzlichen oder als Fettsäureverbindung (Ester) aus tierischen Produkten. Im Organismus wird das wirksame Vitamin A aus etwa 50 von bisher zirka 700 bekannten Vorstufen von Karotinoiden hergestellt. Man unterscheidet sauerstofffreie Karotinoide (Beta-Karotin und Lycopin - das ist der rote Farbstoff der Tomate - und sauerstoffhaltige Karotinoide (v.a. Xanthophylle, Lutein und Zeaxanthin aus grünem Gemüse). Beta-Karotin repräsentiert 15 bis 30 Prozent der im Blut nachweisbaren Karotinoide.

Funktionen

Augen: Sehvorgang

Herz-Kreislauf-System: Eisentransport, Produktion von roten Blutkörperchen

Immunsystem: Antioxidans, Regulation der Abwehrvorgänge (Haut- und Schleimhautschutz, Produktion von Antikörpern)

Stoffwechsel: Hormonproduktion, Einfluss auf die Zellkommunikation

Wachstum und Entwicklung: Fruchtbarkeit und Fortpflanzung, embryonale Entwicklung, Wachstum im Kindes- und Jugendalter, Organfunktion, vor allem von Haut, Schleimhaut und Knochen

Empfohlene Basisversorgung Hinweis

0,8-1,0 mg Retinoläquivalent1 (NOAEL: 9900 I.E. bzw. 3 mg RÄ)

Die Einnahme hoher Dosierungen von Vitamin Aals Einzelpräparat (!) ist kein Fall für die Selbstmedikation und ausschließlich unter ärztlicher Kontrolle ratsam! Kombinationsprodukte aus natürlichen Quellen enthalten Karotinoide, die im Körper in Vitamin A umgewandelt werden und kein Risiko für eine Überdosierung darstellen. Natürliche Mischungen aus Karotinoiden weisen neben Beta-Karotin auch Lycopin, Alpha-Karotin, Zeaxanthin oder Lutein auf. In synthetischen Produkten findet man nur Beta-Karotin, ihr Wirkspektrum ist daher geringer.

Überdosierung

1 1 mg Retinol-Äquivalent (RÄ) = 1 mg Vitamin A = 3300 I.E (Internationale Einheit), 1 Retinol-Äquivalent = 1 mg Retinol oder 6 mg Beta-Karotin oder 12 mg gemischte Karotinoide

Diese tritt nur bei alleiniger Gabe hoher Dosierungen auf, die bei einem Basisprodukt mit einer Vitalstoffkombination aus natürlichen Quellen nicht erreicht wird. Von Karotinoiden sind keine Überdosierungen bekannt. Bei langfristiger Aufnahme von Dosierungen, die einem Kilo Karotten täglich entsprechen, kann sich eine Gelbfärbung der Haut entwickeln. Bei einer Aufnahme von 50 000 bis 100 000 I.E. Vitamin A über einen längeren Zeitraum oder über eine Million I.E. kann es zu Kopfschmerzen, Erbrechen und Schwindel kommen.

Anwendungen

Vitamin A und Karotinoide (Provitamin A):

Arteriosklerose: Verhinderung der Oxidation von Cholesterin (antioxidative Wirkung)

Atemwege: Prophylaxe von Infektionen

Augen: Besserung bei Nachtblindheit und Bindehautentzündung; das Katarakt-Risiko (»grauer Star«) wird vermindert

Fruchtbarkeit: Vorbeugung gestörter Spermienbildung

Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten: Vorbeugung von Schleimhaut- und Ohrenentzündungen

Haut und Haare: Schutz vor trockener Haut, Ekzemen, Schuppenflechte, Akne und Pilzinfektionen; Vorbeugung von trockenem, brüchigem Haar und Schuppenbildung

Krebserkrankungen: Vorbeugung

Verdauungstrakt: Schutz vor Magenschleimhautentzündung, Durchfall

Vitamin D/ Calciferole


Unter »Vitamin D« werden die sogenannten Calciferole zusammengefasst, die aufgrund ihrer Bildung und Wirkweise eher den Hormonen zugeordnet werden können. Als wichtigste Vertreter gelten die Vitamine D2 und D3.

Funktionen

Haut: Einfluss auf das Zellwachstum

Immunsystem: Schutz bei Autoimmunerkrankungen wie Diabetes mellitus Typ I, multipler Sklerose, Hyperparathyreoidismus, Sklerodermie

Krebserkrankungen: Vorbeugung

Muskeln: Steuerung des Kalziumtransports und damit der Muskelfunktion

Stoffwechsel: Insulinausschüttung, Regulation des Kalzium- und Phosphathaushalts über Nebenschilddrüse, Darm, Niere und Skelett

Empfohlene Basisversorgung Hinweis

5-10 mcg (200 bis 400 I.E.1, NOAEL: 20 mcg)

Die Einnahme höherer Dosierungen von Vitamin D als Einzelpräparat (!) ist ausschließlich unter ärztlicher Kontrolle sinnvoll!

Überdosierung

Die langfristige Einnahme von über 100 mcg (4000 I.E.) Vitamin D kann bei Kindern zu einem erhöhten Kalziumspiegel im Blut führen.

Anwendungen

Allgemein: chronisches Müdigkeitssyndrom

Hals-Nasen-Ohren: Ohrgeräusche (Tinnitus)

Haut: Schuppenflechte (Psoriasis)

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Herzinsuffizienz

Immunsystem: Abwehrschwäche, Autoimmunkrankheiten wie multiple Sklerose, Diabetes Typ I, Morbus Crohn; Entzündungen und Schmerzen

Krebserkrankungen: Vorbeugung

Skelett: Osteoporose: ausreichend Vitamin D und Kalzium zur Prävention und Verringerung des Risikos für Knochenbrüche und Kieferschrumpfung (Atrophie)

Vitamin E/ Tocopherol und Tocotrienole


Anfang der Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts entdeckten Wissenschaftler bei Ratten einen fettlöslichen Nahrungsbestandteil, der sich für die Fortpflanzung als unerlässlich erwies. Da die Vitamine A bis D bereits bekannt waren, gab man diesem Stoff die Bezeichnung Vitamin E. Der Begriff »Tocopherol« leitet sich von den griechischen Wörtern »tocos« (Geburt) und »pherein« (hervorbringen) ab. Es gibt acht natürlich vorkommende Verbindungen von Vitamin E. Die höchste Wirksamkeit hat RRR-Alpha-Tocopherol.

1 1 mcg Vitamin D2 oder D3 = 40 I.E. (Internationale Einheit), 1 I.E.= 0,025 mcg Vitamin...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen