Pädagogik: Die Gestaltung von Interaktionen in der Kita

Merkmale - Beobachtung - Reflexion
 
 
Juventa Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Dezember 2014
  • |
  • 272 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-4190-3 (ISBN)
 
Das für die Aus- und Weiterbildung konzipierte Fachbuch nimmt die Gestaltung von Fachkraft-Kind-Interaktionen im pädagogischen Alltag in den Blick. Mithilfe von Videoanalysen und einem fundierten Beobachtungs- und Reflexionsinstrument werden Interaktionen mit Kindern zunehmend kompetent gestaltet. Seit Langem gilt die Beziehungs- und Interaktionsgestaltung in Kindertageseinrichtungen als pädagogische Kernaufgabe. Wenn es gelingt, Interaktionen in einer feinfühligen, angemessenen Weise zu gestalten, können sich unterstützende und entwicklungsförderliche Beziehungen mit Kindern entfalten. Mithilfe eines praxiserprobten Beobachtungs- und Reflexionsinstruments werden auf der Grundlage videografierter Alltagssituationen Interaktionen zwischen Fachkraft und Kind(ern) systematisch und differenziert in den Blick genommen. Das Fachbuch ist für die Aus- und Weiterbildung von Kita-Fachkräften konzipiert. Ziel ist die Stärkung ihrer interaktionsbezogenen Handlungskompetenzen im pädagogischen Alltag.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Weinheim
  • |
  • Deutschland
  • 1,70 MB
978-3-7799-4190-3 (9783779941903)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Dörte Weltzien lehrt und forscht seit 2009 an der Evangelischen Hochschule Freiburg. Sie leitet dort den Masterstudiengang "Bildung und Erziehung im Kindesalter" und gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff das Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ).
1 - Vorwort [Seite 6]
2 - Inhalt [Seite 8]
3 - Kapitel 1 Einleitung [Seite 12]
3.1 - 1.1 Warum es notwendig ist, sich intensiv mit Interaktionen im pädagogischen Alltag auseinanderzusetzen [Seite 12]
3.2 - 1.2 Grundannahmen zur Gestaltung von Interaktionsgelegenheiten [Seite 15]
3.3 - 1.3 Hintergrund und Entstehungsgeschichte des Buches [Seite 21]
3.4 - 1.4 Aufbau des Buches [Seite 24]
4 - Kapitel 2 Bedeutung der Fachkraft-Kind-Interaktion aus der Perspektive des Kindes [Seite 28]
4.1 - Theoretische Grundlagen [Seite 28]
4.2 - 2.1 Allgemeine Formen und Merkmale der Interaktion [Seite 30]
4.3 - 2.2 Interaktion, Beziehungsaufbau, Beziehungsqualität [Seite 48]
4.4 - 2.3 Interaktion, Kooperation und Beteiligung [Seite 65]
4.5 - 2.4 Interaktion, Theory of Mind und Bildungsbereitschaft [Seite 78]
4.6 - 2.5 Zusammenfassung [Seite 84]
5 - Kapitel 3 Gestaltung von Interaktionen - Merkmale und Wirkungen [Seite 88]
5.1 - 3.1 Ziele und Inhalte des Kapitels [Seite 88]
5.2 - 3.2 Empathie und Perspektivenübernahme [Seite 89]
5.3 - 3.3 Wertschätzung und Akzeptanz [Seite 96]
5.4 - 3.4 Engagiertheit und Flow-Erleben [Seite 100]
5.5 - 3.5 Kooperation und Beteiligung [Seite 103]
5.6 - 3.6 Unterstützung und Herausforderung [Seite 106]
5.7 - 3.7 Spiegeln und Rückmelden [Seite 110]
5.8 - 3.8 Orientierung und Lebensweltbezug [Seite 113]
5.9 - 3.9 Weiterführende Überlegungen [Seite 116]
6 - Kapitel 4 Methoden zur (Selbst-)Beobachtung und (Selbst-)Reflexion von Interaktionen [Seite 126]
6.1 - 4.1 Ziele und Inhalte des Kapitels [Seite 126]
6.2 - 4.2 Grundlagen der (Selbst-)Beobachtung und (Selbst-)Reflexion [Seite 127]
6.3 - 4.3 Instrumente zur (Selbst-)Beobachtung und (Selbst-)Reflexion [Seite 151]
6.4 - 4.4 Zusammenfassung [Seite 160]
7 - Kapitel 5 Der Beobachtungsund Reflexionsbogen ,GInA' - Gestaltung von Interaktionsgelegenheiten im Alltag [Seite 162]
7.1 - 5.1 Ziele und Inhalte des Kapitels [Seite 162]
7.2 - 5.2 Entwicklung [Seite 163]
7.3 - 5.3 Verwendung [Seite 165]
7.4 - 5.4 Aufbau [Seite 169]
7.5 - 5.5 "Gesprächsbereitschaft" [Seite 176]
7.6 - 5.6 "Gestaltung der Interaktion" [Seite 187]
7.7 - 5.7 "Aktivierung von Fachwissen" [Seite 206]
7.8 - 5.8 Abschließende Bemerkungen [Seite 228]
8 - Kapitel 6 Anwendungsbereiche in der Ausund Weiterbildung, Praxis und Forschung [Seite 230]
8.1 - 6.1 Ziele und Inhalte des Kapitels [Seite 230]
8.2 - 6.2 Anwendung in der Aus- und Weiterbildung [Seite 231]
8.3 - 6.3 Anwendung in der Praxis [Seite 240]
8.4 - 6.4 Anwendung in der Forschung [Seite 246]
8.5 - 6.5 Zusammenfassung und Ausblick [Seite 247]
9 - Anhang Gestaltung von Interaktionsgelegenheiten im Alltag (GInA). Beobachtungs- und Reflexionsbogen [Seite 250]
9.1 - Gestaltung von Interaktionsgelegenheiten im Alltag (GInA) [Seite 251]
9.2 - Beobachtungs- und Reflexionsbogen [Seite 251]
9.3 - Literatur [Seite 260]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen