2012 - Folge 05

Der Conquistador
 
 
Bastei Lübbe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. November 2011
  • |
  • 64 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-1361-8 (ISBN)
 
Am 7. Februar 1517, dem Vorabend seines Aufbruchs ins Unbekannte, erscheint dem Conquistador Francisco Hernández de Córdoba eine übernatürlich wirkende Gestalt: ein Ritter in weißer Rüstung. Er verspricht dem Spanier nichts Geringeres als Unsterblichkeit, wenn er in der Neuen Welt einen nicht ganz einfachen Job für ihn erledigt.
Unsterblichkeit? Wer könnte da widerstehen? Hernández de Córdoba ahnt ja nicht, dass sein Lohn mit dem Untergang der gesamten Menschheit einhergehen soll.

Der Conquistador
von Manfred Weinland
1. Aufl. 2011
  • Deutsch
  • Deutschland
  • 1,98 MB
978-3-8387-1361-8 (9783838713618)
3838713613 (3838713613)
2. (S. 10-11)

Vergangenheit, 1511

Die Santa María de la Barca schüttelte sich im tobenden nächtlichen Sturm wie ein waidwundes Tier. Diego de Landa kauerte im Laderaum der Karavelle zwischen Handelsgütern, Proviantfässern und aufgewickelten Taurollen und versuchte verzweifelt an dem letzten Rest von Gottvertrauen festzuhalten, das ihm noch geblieben war im Angesicht der Todesangst. Er war nie ein Mann der Tat gewesen, nur des Wortes – und so betete er zu Gott dem allmächtigen Vater, dass das Schiff Santo Domingo – das frühere La Nueva Isabela – ohne Verluste erreichen möge. Das Krachen der Wellen, die unablässig auf Deck und gegen die Flanken der Santa María de la Barca schlugen, übertönten sein Flehen, sodass kein Mensch ihn zu hören vermochte.

Aber es war ja auch nicht an die Sterblichen gerichtet. Die Augen fest zusammengepresst, erwartete der Padre das Kentern der vollbeladenen Karavelle. Wir gehen unter – mit Mann und Maus! Die Enttäuschung, so zu enden, überwog für einen Moment sogar die brennende Furcht. Plötzlich fühlte er sich gepackt und noch mehr durchgeschüttelt – nicht von den Mächten des Sturms, erst recht nicht von himmlischer Kraft, sondern von derben Männerfäusten.

Gerade als er die Augen aufmachte, fiel das Licht eines Blitzes durch die offene Luke des Frachtraums und Diego blickte in das narbenübersäte Gesicht eines der Matrosen, mit dem er während der vergangenen Tage öfter ein paar Worte gewechselt hatte. »Verkriech dich nicht wie eine Ratte, Padre! Raus mit dir! Sonst wirst du elend ersaufen! Der Hauptmast ist gebrochen! Die Santa María übersteht diesen Höllensturm nicht!« Juan – mehr als den Vornamen kannte Diego nicht – packte ihn mit einer Hand am Kragen und zerrte ihn auf die Beine, während er sich mit der anderen Hand an einem Stützbalken festhielt. Ein Fass, das sich aus seiner Befestigung gelöst hatte, rumpelte an ihnen vorbei und verfehlte sie nur um Haaresbreite.

Es krachte gegen ein Hindernis und zerschellte. Der Inhalt verteilte sich über die Planken. Der Hauptmast …, echote es in Diegos Schädel. Ohne richtig zu merken, wie er die Treppe nach oben stieg, folgte er dem Seemann. Aber nur, weil Juan ihm gar keine Wahl ließ. Die Faust des Narbigen hatte sich um Diegos Kuttenkragen gewickelt und er schleifte ihn regelrecht hinter sich her.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

1,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok