Risk Management: Konzepte zur Vermeidung und Verminderung von Risiken im Einkauf auf Basis von ursachen- und wirkungsbezogenen Risikobewältigungsstrategien

Konzepte zur Vermeidung und Verminderung von Risiken im Einkauf auf Basis von ursachen- und wirkungsbezogenen Risikobewältigungsstrategien
 
 
Diplomica Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im März 2014
  • |
  • 64 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-95549-863-4 (ISBN)
 
Der Einkauf - oder wie es sich umgangssprachlich in den Unternehmen durchsetzt, das Purchasing - ist in nahezu jedem Unternehmen von größter Bedeutung, da von diesem Bereich Material, Module, Systeme, Produkte und Dienstleistungen möglichst kostengünstig beschafft werden sollen. Neben den Beschaffungskosten ist auch die Auswahl des Lieferanten mitentscheidend dafür, wie hochwertig die Qualität des Endproduktes oder der Dienstleistung am Ende der Wertschöpfungskette des Unternehmens ist.
Um ein Modell zu erarbeiten, wie ein Risikomanagement in den Einkauf implementiert werden kann, werden die Begriffe "Einkauf" und "Risikomanagement" definiert und erläutert. Es werden verschiedene Beschaffungsrisiken aufgezeigt und näher betrachtet. Für die Identifizierung dieser Risiken werden Instrumente und Methoden genannt sowie Lösungsansätze aufgezeigt, wie diesen Risiken begegnet werden kann.
Im Anschluss an die Betrachtungen wird ein Modell erarbeitet, wie eine Implementierung des Risikomanagements in den Einkauf aussehen könnte. Hierzu wird die Organisation des Risikomanagements im Unternehmen sowie im Einkauf dargestellt und welche Vor- und Nachteile daraus resultieren können.
Erstauflage
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • 17 Abb.
  • |
  • 17 Abb.
  • 1,26 MB
978-3-95549-863-4 (9783955498634)
3955498638 (3955498638)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Daniela-Dalia Wehrhahn wurde 1988 in Bremen geboren und schloss dort im Jahr 2008 ihre Schulausbildung mit einem bilingualen Abitur ab. Sie begann das Studium der Betriebswirtschaft an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg, das sie nach einem Wechsel an die Hochschule Anhalt (FH) - University of Applied Sciences, abschloß. Nach dem erfolgreichen Abschluß des Bachelor Studiums setzte sie 2013 ihr Studium mit dem Masterstudiengang Logistikmanagement an der Hochschule Anhalt (FH) - University of Applied Sciences fort. Neben dem Studium absolvierte die Autorin zahlreiche Praktika in der Industrie, in welchen sie sich im besonderen Maße mit der Thematik des Risikomanagements auseinandersetzte.
1 - Risk Management [Seite 1]
1.1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 3]
1.2 - Abbildungsverzeichnis [Seite 5]
1.3 - Vorwort [Seite 6]
1.4 - 1. Einleitung [Seite 7]
1.5 - 2. Einkauf [Seite 9]
1.5.1 - 2.1 Dezentrale versus zentrale Organisationsform [Seite 9]
1.5.2 - 2.2 Definition und Aufgaben [Seite 10]
1.5.3 - 2.3 Ziele der Beschaffung [Seite 12]
1.5.4 - 2.4 Beschaffungsprozess [Seite 13]
1.5.5 - 2.5 Herausforderungen [Seite 17]
1.6 - 3. Risikomanagement [Seite 18]
1.6.1 - 3.1 Allgemeines Verständnis des Begriffs Risiko [Seite 18]
1.6.2 - 3.2 Allgemeines Risikomanagement [Seite 19]
1.6.3 - 3.3 Risikomanagement-System [Seite 22]
1.6.4 - 3.4 Risikomanagement-Prozess [Seite 26]
1.6.5 - 3.5 Risiko Controlling [Seite 28]
1.7 - 4. Beschaffungsrisiken [Seite 30]
1.7.1 - 4.1 Beschaffungsrisiken im Einzelnen [Seite 30]
1.7.2 - 4.2 Identifizierung dieser Risiken [Seite 35]
1.7.3 - 4.3 Lösungsansätze für diese Risiken [Seite 38]
1.8 - 5. Risikomanagement im Einkauf - ein Modell [Seite 43]
1.9 - 6. Fazit [Seite 52]
1.10 - Literaturverzeichnis I [Seite 55]
1.11 - Literaturverzeichnis II [Seite 56]
1.12 - Literaturverzeichnis III [Seite 57]
1.13 - Anhang [Seite 58]
1.13.1 - 1. Firmenportrait der Rheinmetall Defence Electronics GmbH in Bremen [Seite 58]
1.13.2 - 2. Die Opel AG [Seite 59]
1.13.3 - 3. Die Volkswagen AG [Seite 60]
1.13.4 - 4. Die Toyota Motor Corporation [Seite 61]
1.13.5 - 5. Die lifefood Rohkost AG [Seite 62]
Textprobe:

Kapitel 2.3, Ziele der Beschaffung:

'Ziel ist es, eine gegebene Menge zu minimalen Kosten zu beschaffen bzw. für definierte Kosten die beschaffte Menge zu maximieren.' In der Literatur werden die Ziele in drei Gruppen unterteilt. Diese Gruppen sind die Sachziele, die Formalziele und die Nebenbedingungen.
Das Sachziel ist die Erwartungshaltung dem Einkauf gegenüber, dass der Bedarf in der geforderten Menge, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in der richtigen Qualität und zu minimalen Kosten gedeckt wird. Als allgemeines Sachziel wird die Bereitstellung von Produkten zur Bedürfnisbefriedigung verstanden. Die speziellen Sachziele geben an, welche Produkte produziert und vertrieben werden.
'Die Qualität von Produkten wird im Wesentlichen durch die Exaktheit der Spezifikationen, der Präzision der Zeichnungen, die Auswahl qualifizierter Lieferanten sowie die Durchführung von Eingangsprüfungen beeinflusst.'
Formalziele oder auch Erfolgsziele verdeutlichen, wie die Sachziele erfüllt werden sollen. Sie geben Kriterien vor, wie die Leistungserstellung zu erfolgen hat. Die Inhalte der Formalziele können wirtschaftlich, technisch, sozial und ökologisch sein. Handelt es sich um einen wirtschaftlichen Inhalt, so teilt das Formalziel die Kosten in direkte und indirekte Kosten auf. Die direkten Kosten sind die Anschaffungskosten. Die indirekten Kosten sind die Bestellabwicklungs-, Lagerhaltungs- und Fehlmengenkosten.
Nebenbedingungen können sein, dass die Beschaffung schnell abgewickelt werden soll, oder dass durch Verkauf von Produkten der Absatz erhöht wird, oder dass Tochtergesellschaften bei der Vergabe von Aufträgen in Betracht gezogen werden.
Innerhalb der Erfolgsziele kommt es allerdings zu Zielkonflikten, da die Verfolgung eines Ziels i.d.R. nur zulasten eines anderen Ziels möglich ist. Oftmals sind es die Sachziele, die mit den Formalzielen in Konflikt stehen. Eines der Sachziele ist es, exakt die geforderte Menge zu beschaffen, welche die Bedarfe deckt. Demgegenüber steht das Formalziel, zu günstigen Preisen zu beschaffen. Der Grund für den Zielkonflikt entsteht, da aufgrund von Preiserhöhungen die ursprüngliche Menge nicht mehr so kostengünstig wie bisher beschafft werden kann. Mit den steigenden Preisen und den damit verbundenen steigenden Preisen für die Beschaffung ist das allgemeine Unternehmensziel der Gewinnmaximierung gefährdet. Diese Gefährdung kann zu einem weiteren Zielkonflikt führen, nämlich zwischen dem Sozialziel und dem Ziel der Gewinnmaximierung. Um trotz der gestiegenen Beschaffungskosten das Ziel der Gewinnmaximierung zu erfüllen, kann es e.g. zu Mitarbeiterentlassungen kommen, die mit dem Sozialziel divergieren.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok