Quo vadis Türkei?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2004
  • |
  • 18 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-638-27513-2 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die EU, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Primär ist der EU-Beitritt der Türkei aufgrund seiner Aktualität eine interessante Thematik. Womit allerdings nicht der direkte Beitritt, sondern vorerst die Debatten über einen baldigen Beginn der Beitrittsverhandlungen gemeint sind. Da ein türkischer EU-Beitritt von zukunftsweisender Bedeutung wäre, ist diese Option sowohl auf Vorteile, als auch auf Nachteile zu untersuchen, um etwaige Folgen dieses Schrittes beurteilen zu können. Diverse differenzierte, und Parteigrenzen überschreitende Aussagen, von Spitzenpolitikern verschiedener Lager, lassen darauf schließen, dass die türkische EU-Frage ein hoch sensibles Thema ist. Im Folgenden werde ich versuchen, mich dieser Thematik auf innerpolitischem Wege zu nähern, um einen Überblick über politische Stimmung im Lande, Wahrung der Menschenrechte, Stellenwert der Religion und die Verfassung der Rechtsstaatlichkeit der Türkei zu geben. Basierend auf diesen "Prüfsteinen" werde ich versuchen, zu einem Fazit zu kommen, dass den gegebenen Sachverhalt in angemessenem Maße berücksichtigt. Dabei werde ich politische Stimmen von Beitritts-Befürwortern, sowie Gegnern, zur Hilfe ziehen und diese resümierend abwägen. Letztendlich werde ich versuchen, den Pluralismus dieser Debatte widerzuspiegeln, und auf zentrale Themen wie den Zypernkonflikt, oder die Kurdenfrage, entsprechend einzugehen.
  • Deutsch
  • 0,15 MB
978-3-638-27513-2 (9783638275132)
3638275132 (3638275132)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

3,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen