Werkbuch Psalmen I

Die Psalmen 1 bis 72
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. September 2016
  • |
  • 357 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-032267-7 (ISBN)
 
Das "Werkbuch Psalmen" will eine Brücke schlagen zwischen theologischer Wissenschaft und kirchlicher Praxis. Neue Einsichten der Psalmenforschung sollen für die Arbeit mit den Psalmen in der kirchlichen Praxis bereit gestellt und Impulse zur eigenen wie zur gemeindlichen Verwendung der Psalmen gegeben werden. Jeder der insgesamt 150 Psalmen wird nach einem einheitlichen Raster bearbeitet: Übersetzung - Vokabular - Sprache und Form - Poesie und Struktur - Kontexte (religionsgeschichtliches Umfeld; Verhältnis zum Psalter sowie zum Alten Testament bzw. zum biblischen Gesamtkanon) - Anregungen für die Praxis (mit Angaben zur Aufnahme des jeweiligen Psalms in den deutschsprachigen Kirchengesangbüchern). Als Lese- und Arbeitshilfe will dieses Werkbuch somit zur vertieften, die Spiritualität des Menschen fördernden Beschäftigung mit dem Psalmenbuch anleiten.

Unter dem Link "Zusatzmaterialien" auf der Verlagshomepage finden Sie eine aktuelle Gesamtbibliographie für alle Bände.
aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 1,76 MB
978-3-17-032267-7 (9783170322677)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Beat Weber ist Pfarrer in Linden/Bern.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • VORWORT
  • INHALTSVERZEICHNIS
  • ABKÜRZUNGEN
  • 1. Abkürzungen der biblischen Bücher
  • 2. Abkürzungen deutschsprachiger (Kirchen-)Gesangbücher
  • 3. Weitere Abkürzungen
  • EINFÜHRUNG
  • 1. Zu Aufbau, Eigenart und Gestalt dieses Werkbuchs
  • a) Übersetzung
  • b) Vokabular
  • c) Form und Inhalt
  • d) Struktur und Poesie
  • e) Kontexte
  • f) Anregungen für die Praxis
  • 2. Zur Eigenart der alttestamentlichen Psalmen
  • a) Die verschiedenen Zugangsweisen zu den Psalmen
  • b) Die Eigenheiten der bibelhebräischen Versdichtung im Allgemeinen
  • c) Merkmale Textorganisation der Psalmenpoesie
  • d) Die Typen der Psalmen
  • e) Die Bildersprache der Psalmen
  • 3. Das Psalmenbuch und seine Gliederung
  • a) Vom Psalm zum Psalter
  • b) Organisationsprinzipien des Psalters
  • c) Die kanonische Psalmenlesung
  • 4. Die Psalmen und ihre Wirkungsgeschichte
  • DAS ERSTE PSALTER-BUCH (PSALM 1-41)
  • Psalm 1
  • Psalm 2
  • Psalm 3
  • Psalm 4
  • Psalm 5
  • Psalm 6
  • Psalm 7
  • Psalm 8
  • Psalm(en) 9-10
  • Psalm 11
  • Psalm 12
  • Psalm 13
  • Psalm 14
  • Psalm 15
  • Psalm 16
  • Psalm 17
  • Psalm 18
  • Psalm 19
  • Psalm 20
  • Psalm 21
  • Psalm 22
  • Psalm 23
  • Psalm 24
  • Psalm 25
  • Psalm 26
  • Psalm 27
  • Psalm 28
  • Psalm 29
  • Psalm 30
  • Psalm 31
  • Psalm 32
  • Psalm 33
  • Psalm 34
  • Psalm 35
  • Psalm 36
  • Psalm 37
  • Psalm 38
  • Psalm 39
  • Psalm 40
  • Psalm 41
  • DAS ZWEITE PSALTER-BUCH (PSALM 42-72)
  • Psalm(en) 42-43
  • Psalm 44
  • Psalm 45
  • Psalm 46
  • Psalm 47
  • Psalm 48
  • Psalm 49
  • Psalm 50
  • Psalm 51
  • Psalm 52
  • Psalm 53
  • Psalm 54
  • Psalm 55
  • Psalm 56
  • Psalm 57
  • Psalm 58
  • Psalm 59
  • Psalm 60
  • Psalm 61
  • Psalm 62
  • Psalm 63
  • Psalm 64
  • Psalm 65
  • Psalm 66
  • Psalm 67
  • Psalm 68
  • Psalm 69
  • Psalm 70
  • Psalm 71
  • Psalm 72
  • Literaturverzeichnis (AUSWAHL)
  • 1. Literatur zu Psalmen und Psalter
  • a) Übersetzungen und allgemeinverständliche Erläuterungen zu den Psalmen
  • b) Wissenschaftliche Literatur zum Psalter insgesamt und zu einzelnen Teilgruppen der Psalmen 1-72
  • c) Beiträge zu einzelnen, in diesem ersten Band ausgelegten Psalmen (in der Reihenfolge der Psalmen)
  • d) Materialien und diverse Literatur im Umfeld von Exegese, Poesie und Theologie der Psalmen
  • 2. Die Psalmen in Wirkungsgeschichte und Praxis
  • a) Die Psalmen in ihrer Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte in Judentum und Christentum
  • b) Die Psalmen in Predigt, Unterricht und Erwachsenenbildung
  • c) Die Psalmen in Gebet, Lied und Gottesdienst
  • d) Die Psalmen in Theologie, Seelsorge und Psychotherapie
  • e) Die Psalmen-Dichtungen und -Nachdichtungen in der Literatur und in heutiger Spiritualität
  • f) Die Psalmen und Bilder

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

25,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen