Max Weber-Gesamtausgabe

Band I/1: Zur Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter. Schriften 1889-1894
 
 
Mohr Siebeck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. September 2019
  • |
  • 661 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-157758-1 (ISBN)
 
Als Schüler des Begründers des modernen Handelsrechts, Levin Goldschmidt, hat Max Weber in seiner Berliner Dissertation von 1889 die Ursprünge der Handelsgesellschaften in der Rechtspraxis der mittelalterlichen Städte Italiens ermittelt. In dieser Ausrichtung ist Weber geprägt durch die Spätphase der historischen Rechtsschule. Er legt mit dieser Erstlingsarbeit gleichzeitig in sachlicher und methodischer Hinsicht Grundlagen für seine späteren Werke, mit denen er als Nationalökonom, Soziologe, Wirtschaftshistoriker und Wissenschaftstheoretiker berühmt werden sollte.
Max Webers 'Handelsgesellschaften' werden hiermit im Rahmen der Weber-Gesamtausgabe zum ersten Mal in einer kritischen, reich kommentierten wissenschaftlichen Edition vorgelegt. Zusätzlich sind Gutachten der Berliner Juristischen Fakultät zur Promotion und Habilitation Webers, die Thesen seiner Disputation, die für das Doktorexamen gefertigten Exegesen sowie die von ihm erstellten Lebensläufe ediert. In einer ausführlichen Einleitung, den Editorischen Berichten, Glossar und Registern wird Webers Arbeitsweise und sein wissenschaftlicher Weg als Jurist bis zu seiner Habilitation und seiner Berufung auf einen nationalökonomischen Lehrstuhl nach Freiburg anhand der edierten Texte und weiterer archivalischer Quellen in neuer Weise dargestellt und erschlossen.
Die Edition wirft so nicht nur ein neues Licht auf die wissenschaftlichen Anfänge Webers, sondern leistet auch einen Beitrag zum Bild der Rechtswissenschaft am Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die Quellennachweise führt sie außerdem wieder unmittelbar in die lange vernachlässigte Geschichte des Handelsrechts.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
+ 4 Abb.
  • 3,98 MB
978-3-16-157758-1 (9783161577581)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Geboren 1864 in Erfurt; Studium der Jurisprudenz, Geschichte, Nationaloekonomie und Philosophie in Heidelberg, Berlin und Goettingen; 1889 Promotion uber die Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter; 1891 Habilitationsschrift uber Roemische Agrargeschichte; Ordinarius fur Nationaloekonomie in Freiburg (ab 1894) und Heidelberg (ab 1897); Mitherausgeber des Archiv fur Sozialwissenschaft und Sozialpolitik und Redakteur des Grundriss der Sozialoekonomik; umfassende Beitrage zur Methodologie der Sozialwissenschaften, zur Politik des deutschen Kaiserreichs, zu Wirtschaft, Politik, Religion, Recht und Kunst in universalgeschichtlicher Perspektive; nach langem, krankheitsbedingtem Interim schliesslich Professor fur Gesellschaftswissenschaft, Wirtschaftsgeschichte und Nationaloekonomie in Munchen (ab 1919); gestorben 1920 in Munchen. ist Professor emeritus fur Deutsche Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Burgerliches Recht an der Universitat Frankfurt/Main. M.A. ist Privatdozentin fur Deutsche und Europaische Rechtsgeschichte, Burgerliches Recht und kirchliche Rechtsgeschichte an der Universitat Frankfurt/Main.
  • Cover
  • Titel
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Siglen, Zeichen, Abkürzungen
  • Einleitung
  • Anhang zur Einleitung: Gutachten zum Promotions- und Habilitationsverfahren von Levin Goldschmidt und Otto Gierke
  • Schriften
  • Zur Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter. Nach südeuropäischen Quellen
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Thesen
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Lebenslauf
  • Editorischer Bericht
  • Texte
  • Exegesen
  • Editorischer Bericht
  • Romanistische Exegese
  • Kanonistische Exegese
  • Germanistische Exegese
  • Rezension von: Friedrich Conze, Kauf nach hanseatischen Quellen
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Rezension von: Anton von Kostanecki, Der öffentliche Kredit im Mittelalter
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Rezension von: Georg Schaps, Zur Geschichte des Wechselindossaments
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Rezension von: Angelo Sraffa, Studi di diritto commerciale und ders., La liquidazione delle società commerciali
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Rezension von: Paul Vinogradoff, Villainage in England
  • Editorischer Bericht
  • Text
  • Verzeichnisse und Register
  • Personenverzeichnis
  • Glossar
  • Verzeichnis der von Max Weber zitierten Literatur
  • Quellenregister
  • Personenregister
  • Sachregister
  • Seitenkonkordanzen
  • Aufbau und Editionsregeln der Max Weber-Gesamtausgabe, Abteilung I: Schriften und Reden
  • Bandfolge der Abteilung II: Briefe
  • Bandfolge der Abteilung III: Vorlesungen und Vorlesungsnachschriften

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

259,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen