Insel der Schatten

Roman
 
 
Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 4. Juli 2011
  • |
  • 384 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-05827-2 (ISBN)
 
Früher oder später erwachen die Geister der Vergangenheit...

Ein schicksalhafter Brief und ein unerwartetes Erbe führen Hallie James auf die Spuren ihrer Vergangenheit und die kleine Insel Grand Manitou im Süden Kanadas. Dort lebte bis vor Kurzem die berühmte Fotografin Madlyn Crane - Hallies Mutter -, von der sie glaubte, sie sei seit über dreißig Jahren tot. Mitten im November kommt sie auf der von Unwettern umtosten Insel an, wo düstere Familiengeheimnisse warten, denen sich die junge Frau nun stellen muss. Und auch die Liebe geht seltsame Wege auf dieser Insel .

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Blanvalet
  • 0,97 MB
978-3-641-05827-2 (9783641058272)
3641058279 (3641058279)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Wendy Webb wuchs in St. Louis Park, Minnesota auf, studierte an der Universität von Minnesota und machte ihren Abschluss in Politikwissenschaften. Sie verbrachte einige Jahre in Washington D.C. doch schließlich zog es sie zurück in ihre Heimat, wo sie sich seitdem ihrer Lieblingsbeschäftigung widmet - dem Schreiben. Wendy Webb lebt heute mit ihrem Sohn Ben und ihrem Partner Steve in Duluth, Minnesota. Insel der Schatten ist ihr erster Roman.
"24 (S. 200-201)

Ich stieg auf das Fahrrad und fuhr in die kleine Stadt hinunter. Sowie der Zauber gebrochen war, den Iris mit ihren Geschichten um mich gesponnen hatte, war mir nach menschlicher Gesellschaft zumute. Vor Jonahs Café machte ich Halt und lehnte das Rad gegen die Mauer. »Hallo!« Jonah lächelte mich an, als ich das ansonsten leere Lokal betrat. »Schön, dass du vorbeischaust. Wie wär’s mit einem Caffè Latte?« »Das wäre jetzt genau das Richtige.«

Voller Vorfreude auf einen gemütlichen Schwatz mit dem netten Cafébesitzer kletterte ich auf einen Barhocker. Doch mein Wunsch sollte nicht in Erfüllung gehen, denn genau in diesem Moment drängte sich eine Gruppe Einheimischer zu uns hinein. Sie bestellten ihre Getränke und verkündeten dann lautstark, dass heute wieder die wöchentliche Versammlung ihres Lesezirkels stattfände. Ich erkannte sogar ein paar der Gesichter wieder; ich hatte sie an meinem ersten Tag auf der Insel bereits bei Jonah angetroffen. Ihm gegenüber verhielten sie sich natürlich jovial und freundlich, aber mir ließen sie denselben eisigen Empfang zukommen wie neulich schon.

Kalte Blicke trafen mich, und leises Getuschel erhob sich, als die Gruppe Platz nahm und die mitgebrachten Neuerscheinungen auspackte. Ich weiß nicht, welcher Teufel mich an diesem Tag ritt – vermutlich kam ich zu dem Schluss, dass jemand, der mit drei bösartigen Geistern unter einem Dach lebte, vor dieser Bande nichts zu fürchten hatte. Jedenfalls trat ich einem Impuls folgend an ihren Tisch und sah jeden Einzelnen der Reihe nach an.

»Hallo«, grüßte ich, dann beugte ich mich vor und stützte die Hände auf die Tischplatte. »Falls es tatsächlich noch jemanden hier geben sollte, der noch nicht von mir gehört hat – ich bin Ihre neue Nachbarin und Freundin Halcyon Crane. Und ich habe auch gleich mal eine Frage an Sie: Gedenken Sie, mich irgendwann einmal normal zu behandeln, oder wollen Sie weiterhin jegliche Unterhaltung abbrechen, wenn ich einen Raum betrete, um mich dann mit feindseligen Blicken zu durchbohren und hinter meinem Rücken über mich zu tuscheln?« Niemand reagierte. Damit hatte ich gerechnet, also fuhr ich unbeirrt fort:

»Langsam finde ich dieses Benehmen nämlich ziemlich lächerlich! Ich weiß noch nicht, wie lange ich auf Grand Manitou bleiben werde, aber es könnten durchaus ein paar Monate werden. Daher schlage ich vor, dass Sie sich einfach damit abfinden.« Mit diesen Worten wandte ich mich von den verdutzten Bücherfreunden ab und ging an die Theke zurück. »Bravo«, lobte Jonah, als er mir meinen Kaffee reichte. Dann fügte er mit gedämpfter Stimme hinzu:


»Ich muss jetzt weiter, aber ich komme später zu dir, und dann sehen wir uns die Akten gemeinsam an.« Er winkte mir zu und eilte dann die Straße hinunter auf seine Kanzlei zu. Ich legte die Tüte in meinen Fahrradkorb und nahm keuchend den langen Weg hügelaufwärts in Angriff. Den Rest des Nachmittags saß ich am Küchentisch, starrte den vor mir liegenden Umschlag an und grübelte von leiser, ziehender Furcht erfüllt darüber nach, was er wohl enthalten mochte. Als Will kurz vor dem Abendessen eintraf, wusste ich, dass es nun an der Zeit war, mich dem Unbekannten zu stellen.

Ehe er das Kuvert öffnete, drohte Will mir spielerisch mit dem Zeigefinger. »Ich sage nur so viel: Ich habe diese Akte, die jetzt auf so wundersame Weise auf deinen Küchentisch geraten ist, nie zuvor gesehen. Und du auch nicht.« Er schob den Umschlag zu mir hinüber. »Verstehe.« Ich drückte seine Hand, öffnete ihn und zog die Akte hervor. Es war so weit. Ich schlug den Schnellhefter auf."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok