Fischertechnik® für echte Kerle

Fischertechnik®-Bausätze mit Elektronik zum Leben erwecken: Bausätze mit Arduino und Raspberry Pi motorisieren, programmieren, fernsteuern & mehr
 
 
Franzis (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Oktober 2017
  • |
  • 209 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-645-25329-1 (ISBN)
 
FISCHERTECHNIK®-Bausätze mit Elektronik zum Leben erwecken Fischertechnik®, das heißt: Sachen bauen, die wirklich funktionieren - und nicht nur so aussehen, als ob. Deshalb war Fischertechnik® nie ein reines Kinderspielzeug, sondern hat immer auch 'die Großen' fasziniert. Mit diesem Buch ist endgültig Schluss mit Kinderkram: Jetzt wird gebohrt, gelötet, gepimpt und getunt, was das Zeug hält. Pimp your Fischertechnik® Ihre Modelle sind Ihnen zu lahm? Dann bauen Sie mit einer RC-Fernsteuerung und einem Spezialmotor einen Fischertechnik-Flitzer, der auch draußen im rauen Gelände richtig Spaß macht. Oder löten Sie sich für wenig Geld eine Mehrkanal-Funkfernsteuerung im Fischertechnik-Look selbst zusammen und steuern Sie damit einen Traktor, eine kräftige Baumaschine oder einen großen Truck. Blick in den Code Mikrocontroller und Mikrocomputer wie Arduino? und Raspberry Pi geben Ihnen noch mehr kreative Freiheit mit Fischertechnik®: Konstruieren Sie eine Sortiermaschine für Ihre Kugelbahn, ein automatisches Schlagzeug oder Ihren ersten eigenen autonomen Roboter. Dabei machen Sie die ersten Schritte in der Welt des Programmierens oder nehmen einfach die fertigen Programmcodes, die es gratis zum Download gibt.

Daniel Walter ist studierter Architekt und leiden-schaftlicher Bastler, Maker und Modder. Im Franzis-Verlag hat er bereits das Buch '3D-Drucker selber bauen' veröffentlicht. Gemeinsam mit seinem Sohn Aaron Robin Westermann hat er jetzt die Fischertechnik®-Kiste aus dem Keller geholt und ordentlich auf Vordermann gebracht. Westermann ist Informatikstudent und hat alle verwendeten Codes selbst geschrieben und geprüft.
  • Deutsch
  • Haar
  • |
  • Deutschland
  • 20,32 MB
978-3-645-25329-1 (9783645253291)
3645253297 (3645253297)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Daniel Walter ist studierter Architekt und leiden-schaftlicher Bastler, Maker und Modder. Im Franzis-Verlag hat er bereits das Buch "3D-Drucker selber bauen" veröffentlicht. Gemeinsam mit seinem Sohn Aaron Robin Westermann hat er jetzt die Fischertechnik®-Kiste aus dem Keller geholt und ordentlich auf Vordermann gebracht. Westermann ist Informatikstudent und hat alle verwendeten Codes selbst geschrieben und geprüft.
1 - Fischtechnik für echte Kerle [Seite 1]
1.1 - Impressum [Seite 2]
1.2 - Inhalt [Seite 3]
1.3 - Einleitung [Seite 6]
1.3.1 - Pimp your Fischertechnik [Seite 6]
1.3.2 - KI, Roboting und Technikspaß preisgünstig [Seite 6]
1.3.3 - Wagen Sie einen Blick in den Code [Seite 7]
1.3.4 - Fischertechnik-Modding und Aufrüstung mit Fremdteilen [Seite 7]
1.3.5 - Einkaufsquellen für Fischertechnik-Bausteine [Seite 8]
1.3.6 - Fischertechnik als Basis für quelloffene Hardware [Seite 8]
1.3.7 - Lust am Bauen, Spaß am Entwickeln [Seite 9]
1.4 - 1Mehr Power, mehr Funktionen [Seite 11]
1.4.1 - 1.1Leistungsstärke von Fischertechnik-Motoren [Seite 13]
1.4.2 - 1.2Leistungs- und Funktionstuning perRC-Fernsteuerung [Seite 14]
1.4.2.1 - 1.2.1Mehr Dampf: Der Fahrtregler macht's [Seite 16]
1.4.3 - 1.3Projekt 1: Fahrzeug mit Komponenten aus dem RC-Modellrennsport pimpen [Seite 18]
1.4.4 - 1.4Projekt 2: Heavy Metall: Baumaschinen, Autos, Traktoren und Trucks mit starken Motorenausrüsten und zusätzliche Funktionen fernsteuern [Seite 30]
1.4.4.1 - 1.4.1Bauidee 1: Fischertechnik-Powermotoren nachbauen [Seite 30]
1.4.4.2 - 1.4.2Bauidee 2: Starke Fremdmotoren Fischertechnik-tauglich machen [Seite 34]
1.4.4.3 - 1.4.3Bauidee 3: Servos als Ersatz für Fischertechnik-Mini-Motoren einsetzen [Seite 36]
1.4.4.4 - 1.4.4Bauidee 4: Zusatzfunktionen fernsteuern [Seite 38]
1.4.5 - 1.5Projekt 3: Eine 6-Kanal-Funkfernsteuerung für kleines Geld selbst zusammenlöten [Seite 41]
1.4.5.1 - 1.5.1Bezeichnungen, Profile und Schaltpläne desTX2-Senders von Deltang [Seite 44]
1.4.5.2 - 1.5.2Den Deltang-Sender vorbereiten [Seite 46]
1.4.5.3 - 1.5.3Die Senderelektronik verlöten [Seite 48]
1.4.5.4 - 1.5.4Ein Gehäuse für den Sender bauen [Seite 52]
1.4.5.5 - 1.5.5Die Inbetriebnahme des Senders [Seite 58]
1.5 - 2Mehr Dynamik, mehr Action [Seite 61]
1.5.1 - 2.1Einkaufstipps für den Arduino und seine Peripherie [Seite 62]
1.5.2 - 2.2Bevor es ans Bauen geht: Ihren Rechner fit für die Programmierung eines Arduino machen [Seite 63]
1.5.2.1 - 2.2.1Die Arduino-IDE installieren [Seite 64]
1.5.2.2 - 2.2.2Die IDE einrichten und die Ansprechbarkeit desArduino testen [Seite 66]
1.5.3 - 2.3Projekt 4: Kugelbahntuning - kleine Elektronik- und Mechanik-Spielereien mit großer Wirkung dank Arduino und Open Source [Seite 71]
1.5.3.1 - 2.3.1Stahlkugeln anhand von Magnetfeldern erkennen [Seite 72]
1.5.3.2 - 2.3.2Glaskugeln erkennen - auch ohne Magie [Seite 77]
1.5.3.3 - 2.3.3Eine Kugelsortiermaschine mit elektrischangetriebener Kugelbahnweiche [Seite 82]
1.5.3.4 - 2.3.4Eine Anzeigetafel für die Sortiermaschine [Seite 94]
1.6 - 3Musik Ab! [Seite 107]
1.6.1 - 3.1Den Raspberry Pi startklar machen: Betriebssystem aufspielen und updaten [Seite 109]
1.6.2 - 3.2Physical Computing - erste Schritte mit demRaspberry Pi [Seite 118]
1.6.2.1 - 3.2.1Wahl der Programmiersprache [Seite 120]
1.6.2.2 - 3.2.2 Die Versuchsanordnung für das erste Physical-Computing-Experiment mit dem Raspberry Pi [Seite 120]
1.6.2.3 - 3.2.3Programmierung mit Scratch [Seite 123]
1.6.2.4 - 3.2.4Programmierung mit C [Seite 125]
1.6.3 - 3.3Projekt 5: Ein Pneumatik-Schlagzeug mit dem Raspberry Pi [Seite 128]
1.6.3.1 - 3.3.1Die Hardware fürs Schlagzeug bauen [Seite 129]
1.6.3.2 - 3.3.2Die Pneumatik des Schlagzeugs [Seite 134]
1.6.3.3 - 3.3.3Das elektrische Schlagzeug ohne Computer bedienen [Seite 135]
1.6.3.4 - 3.3.4Interaktion mit dem Raspberry Pi - das Verkabelnder Ein- und Ausgänge [Seite 137]
1.6.3.5 - 3.3.5Das erste C-Programm: Die GPIOs des RasPiansteuern und auslesen [Seite 141]
1.6.3.6 - 3.3.6Die Pneumatik mit dem Raspberry Pi verkabeln [Seite 143]
1.6.3.7 - 3.3.7Den Takt halten dank Quantisierung [Seite 148]
1.6.3.8 - 3.3.8Schlagzeugnoten in eine Datei schreiben [Seite 153]
1.6.3.9 - 3.3.9Schlagzeugnoten aus einer Datei einlesen und abspielen [Seite 154]
1.7 - 4E-Mobilität [Seite 165]
1.7.1 - 4.1Die Stromversorgung von Fahrzeug und Rasp­berry Pi per Fahrtregler aus dem RC-Modellbau [Seite 167]
1.7.2 - 4.2Die Stromversorgung von Fahrzeug und RasPi mit einem L298N-Dual-H-Brücken-Modul [Seite 168]
1.8 - 5Gamification [Seite 173]
1.8.1 - 5.1Projekt 6: 18 Kanäle oder mehr - eineGamepad-Fernsteuerung mit dem Raspberry Pi [Seite 174]
1.8.1.1 - 5.1.1Fahrzeugbau [Seite 175]
1.8.1.2 - 5.1.2Die SDL installieren [Seite 176]
1.8.1.3 - 5.1.3Ein Blick in den Code von gamepad.c [Seite 177]
1.8.1.4 - 5.1.4Gamepad.c kompilieren und losfahren [Seite 183]
1.8.2 - 5.2Projekt 7: Fischertechnik-Modell mit Handy oder Tablet fernsteuern dank Raspberry Pi [Seite 185]
1.8.2.1 - 5.2.1Fahrzeugbau [Seite 185]
1.8.2.2 - 5.2.2Einen Webserver einrichten [Seite 185]
1.8.2.3 - 5.2.3Eine Webseite mit Schiebereglern und Schaltern [Seite 186]
1.8.2.4 - 5.2.4 init - das Programm, mit dem der Raspberry Pi für die Steuerung per Handy vorbereitet wird [Seite 188]
1.8.2.5 - 5.2.5Steuern - das Programm, mit dem der Raspberry Pi dievon der Webseite gesendeten Steuersignaleverarbeiten kann [Seite 190]
1.8.2.6 - 5.2.6Handy aus der Hosentasche, Webseite aufrufen, undes kann losgehen [Seite 193]
1.9 - 6 Auf der Spur [Seite 195]
1.9.1 - 6.1Projekt 8: Ein autonomer Spurensucher [Seite 196]
1.9.1.1 - 6.1.1Anlegen einer Fahrspur [Seite 196]
1.9.1.2 - 6.1.2Bau eines Versuchsfahrzeugs [Seite 197]
1.9.1.3 - 6.1.3 Spurensucher - das Scratch-Programm für die Spurensuche [Seite 200]
1.10 - Index [Seite 205]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok