Robin Hood

Walbreckers Klassiker für Kids
 
 
Kuebler (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Januar 2013
  • |
  • 125 Seiten
 
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-942270-73-1 (ISBN)
 
Junge Menschen sind besonders sensibel gegen Ungerechtigkeit, gegen Ungleichheit und im Wunsch nach einer besseren Welt. Dies ist auch das Anliegen von Robin Hood und seinen Freunden, die gemeinsam durch dick und dünn gehen, die sehr verschiedene Charaktere haben und doch zusammen halten, um gemeinsam Abenteuer zu erleben. Eine rasche Abfolge von Erlebnissen und Gefahren lässt keine Langeweile aufkommen. Robin Hood und seine Bande kämpfen im Sherwood-Wald gegen Ungerechtigkeit und Willkür und vor allem gegen den Sheriff von Nottingham. Marian, Little John, Bruder Tuck und viele andere begleiten ihn.
  • Deutsch
  • Lampertheim
  • |
  • Deutschland
  • 1,00 MB
978-3-942270-73-1 (9783942270731)
3942270730 (3942270730)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dirk Walbrecker, geboren in Wuppertal, Wahl-Münchener, Studium der Literatur- und Theaterwissenschaft, Drehbuchschreiber, Kinder- und Jugendbuchautor mit zahlreichen Veröffentlichungen, Leseveranstaltungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Türkei - und auch Pädagoge. Er war als Lehrer tätig und weiß genau, wie man die verschiedenen Altersgruppen ansprechen kann.
Cover
Information zum Buch und Autor
Titelseite
Impressum_epub
Kapitel 1 - Flucht in den Sherwood Wald
Kapitel 2 - Kampf mit Little John
Kapitel 3 - Ein misslungener Trick
Kapitel 4 - Will Stutelys Pech
Kapitel 5 - Liebeskummer
Kapitel 6 - Robin Hood narrt den Scheriff
Kapitel 7 - Eine Rose und viel Mehl
Kapitel 8 - Robin Hood hat Sorgen
Kapitel 9 - Noch mehr Liebeskummer
Kapitel 10 - Ein unfreiwilliges Bad
Kapitel 11 - Hochzeitsglocken
Kapitel 12 - Der Ritter Sir Richard of the Lea
Kapitel 13 - Neue Abenteuer
Kapitel 14 - Auf Leben und Tod
Kapitel 15 - Das Ende
Warum Klassiker
Das ist die Geschichte von Englands berühmtesten Bogenschütze: Robin Hood! Kaum einer hat ein so abenteuerliches und spannendes Leben geführt und anderer hat so viele gute Freunde um sich gehabt wie Robin.
Schon in jungen Jahren streifte er täglich durch die Wälder in der Nähe seines Heimatdorfes. Er kannte jeden Baum, jede Höhle und jede Quelle. Er wusste, wo die großen Greifvögel nisteten und wo das Wild äste. Vor allem aber kannte er sich mit dem Kampf-Stock und mit Pfeil und Bogen aus!
Wohl niemanden gab es in seiner Umgebung, mit dem er nicht schon einmal seine Kräfte gemessen hätte. Und es blieben nur wenige, die er nicht besiegt hatte.
Doch keiner seiner Gegner - ob jung oder alt - schämte sich der Niederlage, und sei sie noch so blamabel gewesen. Alle bewunderten Robin Hood. Und fast alle wollten seine Freunde sein.
Wie aber kam es, dass Robin von einem Tag auf den anderen aus seinem Dorf verschwand und fortan ein Leben in der Wildnis führte?
Es begann ganz harmlos: Robin hatte erfahren, dass in der Stadt Nottingham ein Preisschießen stattfinden sollte. Und da es im Stall und auf den Feldern gerade nicht zu viel Arbeit gab, beschloss er, in die Stadt zu wandern.
"Egal, wer dort antritt", sagte er sich, "da hol ich mir den ersten Preis!"
Er packte etwas Proviant ein, suchte zwei Dutzend seiner feinsten Pfeile zusammen, schulterte den Bogen und machte sich auf den Weg. Als er schon ein gutes Stück gewandert war, traf er auf eine Gruppe von Förstern.
"Wohin des Wegs, Kleiner?" rief einer, der offenbar nicht mehr ganz nüchtern war.
"Nach Nottingham zum Preisschießen, wenn's genehm ist!", rief Robin und wollte weitergehen.
"Halt an, du junger Spund! Wir haben mit dir zu reden", rief ein anderer Förster.
"Dass ich nicht lalle", sagte ein dritter und verbesserte sich sogleich: "Dass ich nicht lache! Der und Preisschießen! Der trifft ja auf drei Meter keine Wildsau!"
Normalerweise hätte Robin Hood jetzt zum Stock gegriffen und den Spötter zum Duell aufgefordert. Doch die Förster waren in der Überzahl. Und außerdem mochte er sich nicht mit Gegnern einlassen, die einen über den Durst getrunken hatten.
"Siehst du da drüben am Waldrand den Hirsch?", sagte ein Förster. "Ich wette zwei Pfund: Den triffst du nie!"
Robin zögerte keine Sekunde. Er zog einen Pfeil aus dem Köcher. Er legte an - und traf!
"Du hast einen Hirsch des Königs getötet!'', schrie einer der Förster, und im selben Moment surrte ein Pfeil haarscharf an Robin Hoods Kopf vorbei. Robin verstand die Welt nicht mehr. Langsam ging er rückwärts und ließ dabei keinen der Männer aus den Augen.
"Im Namen ... im Namen unseres Königs...", stotterte einer der Förster, "...bekommst du für diese Schandtat die Ohren abgeschnitten!"
Drei der Männer kamen drohend auf Robin Hood zu.
"Halt!" rief dieser, während er erneut seinen Bogen spannte. "Ihr habt mit mir gewettet. Ich bekomme zwei Pfund von euch."
"Hier hat niemand gewettet!", rief derjenige, der die zwei Pfund gesetzt hatte.
"Du bekommst Prügel, du kleines Großmaul, wenn du dich nicht umgehend verdrückst!", knurrte einer der Förster.
"Wie redet ihr mit mir?" fragte Robin ganz ruhig, obwohl es in ihm brodelte. "Was habe ich euch getan?"

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

3,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok