Weltordnungspolitik

 
 
VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • erschienen am 27. Februar 2015
  • |
  • 255 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-322-80817-2 (ISBN)
 
Die politische Ordnung der Welt ist ein Thema, mit dem sich Wissenschaftler seit mehr als zweitausend Jahren beschäftigen. In jüngster Zeit hat das Thema jedoch Karriere gemacht, seit die USA deutlicher als bisher ihren Anspruch auf Welthegemonie geltend machen. Die Europäer quält die Vorstellung von einem Empire Amerika, das nach eigener Entscheidung Kriege führt und die früheren Verbündeten - je nach Nützlichkeit - nur noch in einer "Koalition der Willigen" heranzieht.
Zwei Entwicklungen müssen dabei besonders berücksichtigt werden: Entgrenzung und Terrorismus. Ihr Zusammenwirken stellt eine tödliche Bedrohung für die staatliche Souveränität dar. Die Staaten der Westfälischen Ordnung könnten auf Dauer zwischen transnationalen Netzwerken einerseits und neuen Herrschaftsformen, wie Imperien und Großräumen, andererseits, zerrieben werden. Vor diesem Hintergrund wird in acht Kapiteln untersucht, wie die Weltordnung des 21. Jahrhunderts aussehen könnte und welche Optionen die europäische, insbesondere die deutsche Politik hierbei hat.
2005
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
  • 1
  • |
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 42,60 MB
978-3-322-80817-2 (9783322808172)
10.1007/978-3-322-80817-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Rüdiger Voigt ist Direktor des Instituts für Staatswissenschaften der Universität der Bundeswehr München.
Einleitung: Schöne neue Welt.- 1 Durchsetzung der Demokratie.- 2 Staatlichkeit im Wandel.- 3 Veränderung der weltpolitischen Lage.- 4 Analyserahmen.- 5 Government versus Governance.- 6 Ordnung der Welt.- 7 Herrschaftsdilemma.- I: Weltordnung.- 1 Grundsätze.- 2 Akteure.- 3 Weltordnungspolitik.- 4 Alte und neue Weltordnungen.- 1. Kapitel: Weltordnungspolitik.- 1 Empire Amerika.- 2 Globale Zäsuren.- 3 Globalisierung.- 4 Weltgesellschaft.- 5 Weltstaat.- 6 Globale Risiken.- 7 Transnationaler Terrorismus.- 2. Kapitel: Alte und neue Weltordnungen.- 1 Zweiteilung der Welt.- 2 Jus Publicum Europaeum.- 3 Okkupation der Neuen Welt.- 4 Europa-zentrierte Raumordnung.- 5 Das amerikanische Jahrhundert.- 6 Die europäische Integration.- 7 Europa und USA: Strategische Partnerschaft oder (offene) Rivalität?.- II: Raumdimensionen.- 1 Ordnung des Raums.- 2 Imperiale Kriege.- 3. Kapitel: Raum-Ordnung.- 1. Raumkonzepte.- 2. Raum.- 3. Zeit.- 4. Migration.- 5. Geopolitik.- 6. Ende des politischen Raumes?.- 7. Fazit; Raum als soziale Konstruktion.- 4. Kapitel: Imperiale Kriege.- 1. Harte und weiche Macht.- 2. Erfolgreicher Weg zur Weltmacht.- 3. Vergeblicher Griff nach der Weltmacht.- 4. Weltmacht auf Zeit; Russland.- 5. Kandidaten für den Weltmachtstatus.- 6. Kolonialkriege.- 7. Fazit: Neuordnung der Welt.- III: Globalisierung.- 1 Globalisierungsparadigmen.- 2 Globalisierte Konflikte.- 3 Weltrecht.- 5. Kapitel: Globalisierte Konflikte.- 1 Krieg der Staaten.- 2 Krieg um begrenzte Ziele.- 3 Schwache Staaten - gescheiterte Staaten.- 4 Krieg im Wandel.- 5 Molekulare Bürgerkriege.- 6 Frieden durch Krieg?.- 7 Fazit; Versöhnung von Macht und Recht.- 6. Kapitel: Weltrecht.- 1 Drei Rechtsordnungen.- 2 Anpassungsnotwendigkeiten.- 3 Globale Märkte - nationale Rechtsordnungen.- 4 Neue Lex Mercatoria?.- 5 Europäisierung des Rechts - Vorstufe zur Globalisierung des Rechts?.- 6 Globale Bukowina.- 7 Internationales Recht.- 8 Von der Globalisierung des Rechts zum Weltrecht?.- 9 Fazit: Ansätze zu einem Weltrecht.- IV: Staatenordnungen.- 1 Westfälische Staatenordnung.- 2 Europa zwischen Integration und Erweiterung.- 3 Europa als weltpolitischer Akteur.- 7 Kapitel: Europa der Staaten.- 1. Kampf der Leitbilder.- 2. Kooperation oder Integration?.- 3. Staatsrechtliche Modelle.- 4. Europapolitische Perspektiven.- 5. Veränderung durch Erweiterung.- 6. Verfassung für Europa.- 7. Fazit: Europäische Union souveräner Staaten.- 8 Kapitel: Globale Herrsehaftsordnung.- 1. Neue globale Akteure.- 2. System souveräner Staaten.- 3. Jenseits der Westfälischen Ordnung.- 4. Europa als Partner der USA.- 5. Hegemonie des Empire Amerika.- 6. Globalisierung der Strafgerichtsbarkeit?.- 7. Säulen einer Weltordnungspolitik.- V: Regierbarkeit der Welt?.- 1 Zeitalter der Freiheit?.- 2 Kosmopolitische Demokratie?.- 3 Demokratische Weltrepublik?.- 4 Herrschaftsdilemma.- 5 Deutschlands Rolle in der Welt.- 6 Zukunftsszenarien.- 7 Außen- und Sicherheitspolitik.- Schaubilder.- Drucknachweise.- Stichwort- und Personenverzeichnis.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

38,66 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

38,66 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen