Die Digitalisierung im Kontext der Didaktik populärer Musik

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 15 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-14729-5 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Musik - Populäre Musik, Note: 1,3, Hochschule für Musik Saar Saarbrücken, Sprache: Deutsch, Abstract: Die fortschreitende Digitalisierung der Umwelt des Menschen hat dazu beigetragen, dass digitale Medien heutzutage als fester Bestandteil unserer Kultur und Gesellschaft sowie für das einzelne Individuum an Bedeutung gewonnen haben. Gerade im Bereich des Unterrichtsfaches Musik hat die Digitalisierung neue Handlungsräume eröffnet. Der Gebrauch von Computer zur Musikproduktion oder das Aufnehmen von Sounds und dessen Bearbeitung mit Musiksoftware stellt zwar kein Novum innerhalb des saarländischen Lehrplans dar und wird teilweise auch von Schulbüchern abgedeckt, jedoch schafft die fortschreitende Digitalisierung neue Handlungsmöglichkeiten wie beispielsweise Erzeugung elektronischer Klänge mit Applikationen (Abk.: "App": Softwares für Smartphones und Tablets). Dies fordert Musiklehrende zunehmend dazu auf, digitale Medien dem gegenwärtigen Zeitgeist gemäß als Bestandteil des Musikunterrichts anzuerkennen und Medienkompetenzen im Kontext des Musikunterrichts zu fördern. Hinsichtlich dieser neuen Anforderung an den Musikunterricht und an Musiklehrende werden digitalen Medien und Optionen des Einsatzes im Kontext eines dafür naheliegenden Themengebietes (Populäre Musik) untersucht.
  • Deutsch
  • 0,51 MB
978-3-346-14729-5 (9783346147295)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen