Von der Unmöglichkeit oder Möglichkeit, ein Christ zu sein

Symposion 1996 des Nietzsche-Kreises München. Vorträge aus den Jahren 1996-2001
 
 
Buch&Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Dezember 2001
  • |
  • 348 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-86906-266-2 (ISBN)
 
Im Umbruch der Moderne, den wir erleben, stellt sich die Frage nach dem Religiösen neu und überraschend intensiv. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Christentums in Wechselwirkung mit der Geschichte der europäischen Kultur der Vernunft bleibt, ungeachtet des manifesten Bedeutungsverlustes der etablierten Religion, ein Thema von entscheidender Wichtigkeit, wenn sich europäische Kreativität in einer kulturpluralistischen Welt weiterentwickeln soll.
Im vorliegenden Buch wird die Frage nach dem Religiösen und die Auseinandersetzung mit den christlichen Wurzeln unserer Kultur von Autoren unterschiedlicher Fachrichtungen vielfältig beleuchtet. Der Leser wird so zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit diesen fundamentalen Fragen angeregt.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • USA
978-3-86906-266-2 (9783869062662)
3869062665 (3869062665)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Der Band enthält Beiträge von Michael von Brück, Franz Buggle, Reinhard Falter, Matthias Gaertner, Manfred Gawlina, Jörg Salaquarda, Hans Otto Seitschek, Harald Seubert, Eberhard Simons, Beatrix Vogel, Max Werner Vogel, Ulrich Willers und ein Geleitwort von Heinz Friedrich.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok