Markenkommunikation in Social-Media-Kanälen

Die Kommunikationsstrategie von Adidas Deutschland auf Instagram
 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Juli 2019
  • |
  • 60 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-97975-8 (ISBN)
 
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Universität Siegen (Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Markenkommunikation in Social-Media-Kanälen am Beispiel von Adidas auf Instagram. Die Kommunikation um Marken nimmt eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft ein. Nicht nur für Konsumenten, auch für Unternehmen ist die Markenkommunikation in der digitalen Gesellschaft zu einem wichtigen Aspekt geworden. Das Internet und somit auch die sozialen Medien bieten Unternehmen die Chance den Dialog zu Konsumenten zu suchen, Aufmerksamkeit für Produkte zu generieren und somit langfristig das unternehmerische Überleben zu sichern. Jedoch haben sich die Rahmenbedingungen der Markenkommunikation in den letzten Jahren drastisch verändert. Aufgrund der Informationsüberlastung in sozialen Medien, dem sinkenden Interesse und der selektiven Aufmerksamkeit der Rezipienten, ist die kommunikative Ansprache von Unternehmen an ihre Zielgruppe sehr komplex geworden. Hinzu kommt die Homogenität der Produkte. Produkte können anhand der Qualität von Seiten der Konsumenten kaum noch unterschieden werden. Daher ist die Markenkommunikation in sozialen Medien von hoher Bedeutung um den subjektiven Produktnutzen von Marken zu kommunizieren, mit dem Ziel, den Erfolg und die Existenz von Unternehmen zu sichern. Außerdem ist es wichtig sich als Unternehmen über kommunikative Maßnahmen und dem Auftritt in Social-Media-Kanälen von anderen Unternehmungen zu differenzieren, um in der Vielfalt der Angebote noch erkennbar zu sein. Erschwerend kommt der Verlust der Informationskontrolle von Seiten der Unternehmen hinzu, da Verbraucher über mobile Endgeräte einen offenen und dauerhaften Zugang zu (Produkt-)Informationen haben. Sich stetig entwickelnde Technologien im Bereich der mobilen Endgeräte und die Entwicklung der Digitalisierung führen zu völlig neuen Interaktionsmöglichkeiten zwischen Menschen und Marken. Unternehmen können nicht nur dauerhaft kommunizieren, sie müssen dauerhaft kommunizieren. Trotzdem ist die Kommunikation und somit auch die Markenkommunikation zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden, welcher von den Unternehmen strategisch genutzt werden sollte. Unternehmen befinden sich in einem Kommunikationswettbewerb um die Gunst und die Aufmerksamkeit der Konsumenten.
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen