Developing Critical Thinking in Physics

The Apprenticeship of Critique
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 13. Juli 2020
  • |
  • VII, 142 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-030-43773-2 (ISBN)
 
This book promotes the effective implementation and development of critical analysis in physics. It focuses on explanatory texts concerning subjects typically dealt with in secondary or higher education and addressed in an academic or popular context. It highlights the general difficulties and obstacles inherent in teaching physics and shows how some tools can help to combine successful criticism and better understanding. The book examines the main reasons to call a text into question and looks at risk factors such as simplifications, story-like explanations and visual analogies. It takes inventory of the benefits and limits of critical analysis and discusses the complex links between conceptual mastery and critical attitude. The book ends by offering tools to activate critical thinking and ways for educators to guide students towards productive critical analysis.
weitere Ausgaben werden ermittelt

Laurence Viennot is Professor Emeritus of Physics at the University of Paris, in the Laboratory of Matter and Complex Systems. After a few years of research in astrophysics, she turned to the didactics of physics, of which she is one of the pioneers at the international level. She was a member of the first board of European Science Education Research Association. Among her research themes, common reasoning in physics and the development and evaluation of teaching sequences in physics occupy a major place. She has received two international medals (IUPAPE and GIREP). Her current research focuses on the development of critical thinking in physics students.

After having defended a thesis on the interstellar medium, worked on turbulence and taught for a few years in high school, Nicolas Décamp is now a lecturer at the Physics Department of the University of Paris. He is in charge of the master's degree in physics teaching and conducts research at the André Revuz didactics laboratory, in particular on the links between the history of science and physics didactics and on the development of critical thinking in physics students.

Chapter 1. Why critique ? Why physics?.- Chapter 2. Main reasons to call a text into question.- Chapter 3. Risk factors.- Chapter 4. Benefits and limits of a classification.- Chapter 5. Conceptual mastery and critical attitude: complex links.- Chapter 6. Activating criticism without delay.- Chapter 7. An education in critical analysis.- Chapter 8. Critique: a prelude to deeper comprehension.- Appendices A, B, C, D, E, F, G, H, I, J.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

90,94 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

90,94 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen