Maddrax - Folge 309

Die Rache der Hydriten
 
 
Lübbe (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 22. November 2011 | 64 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-1431-8 (ISBN)
 
Vor Wochen lud Matthew Drax - wenn auch ohne Vorsatz - eine schwere Schuld auf sich: Vom neuronalen Computer eines Kampfanzugs beeinflusst, drang er in eine Hydritenstadt ein und tötete und verletzte etliche der Meereswesen. Erst Tausende von Meilen entfernt konnte er von dem Anzug befreit werden. Nun holt ihn seine Tat ein - in Gestalt eines hydritischen Assassinen, der sich auf seine Fährte gesetzt hat. Matt ist in einer höchst wichtigen Mission unterwegs, als Ur'gon unvermittelt zuschlägt ...
Luebbe Digital Ebook
1. Aufl. 2011.
Deutsch
0,14 MB
978-3-8387-1431-8 (9783838714318)
3838714318 (3838714318)
Liebe Fischfreunde! (S. 79-80)

Heute erwartet euch wieder ein bunter Strauß wohlfeiner Leserbriefe, die ich mit einem Moik’schen „Ich freu mich!“ beantworten werde. So meint Giovanna Krügel aus 99974 Mühlhausen: Das Panorama-Poster in Heft 300 fand ich sehr gut und auch die Anspielungen im Madduckx-Comic auf Sicherheitslücken im Maikromaus-System waren sehr witzig.

Aber den Vogel abgeschossen habt ihr mit dem „Fratzenbuch“ (Facebook) – das passt ja irgendwie, denn da sind neben normalen Usern auch merkwürdige „Fratzen“ unterwegs. :-) Das Heft ist euch wirklich sehr gelungen! Ein längerer Leserbrief folgt in Kürze. Bis dahin möge Wudan mit euch sein! Ja, der Comic von Matthias Kringe war wirklich klasse. Da kann ich doch gleich mal auf den 9. Band von „2012 – JAHR DER APOKALYPE“ hinweisen (erscheint am 27.12.), in dem eine Farbseite des Cartoonisten zum Thema „2012“ enthalten sein wird.

Kirsten (ziakrone@googlemail.com) schreibt: Meine Meinung zu MX: Seit dem ersten Band bin ich dabei. Obwohl weiblich und schon älteren Semesters (also gewiss nicht der „normale“ Leser) bin ich immer noch total begeistert und habe noch kein bisschen genug vom MX-Universum. Klar gibt es auch mal Bände oder Handlungsstränge, die mich nicht so ansprechen, aber solange die absolute Mehrzahl der Hefte und Geschichten genau meinen Geschmack treffen, bleibe ich eine treue Leserin. Meine Lieblinge sind die Hydriten. Alles was mit ihnen zu tun hat, fasziniert mich ganz besonders. Von denen kann ich gar nicht genug lesen.

Dann freut es mich besonders, dass dein Brief gerade in diesem Band erscheint – weil darin eine ganz neue Facette der Hydriten offenbart wird. Der Titel deutet es schon an … Und was dein Alter angeht – hey, ich bin 50 und lese immer noch begeistert MADDRAX! :-) Jetzt ist Hartmut von Steimker (Hartm.Hd@web.de) dran: Ich freue mich, dass es wieder ein Jubiläum zu feiern gibt! Und ihr uns als treue Leser wieder einmal teilhaben lasst. Meine kleine Gratulation zu sage und schreibe 300 Romanheften im Bastei Verlag! Ist es nicht schon ewige Zeiten (min. 500 Jahre!?) her, dass wir 10 Jahre MX gefeiert haben? Ich wünsche dir, den Autoren und der Redaktion viel Erfolg und immer gutes Gelingen mit dem Federkiel in der Hand! Danke sehr … aber was soll uns denn mit einem Federkiel gelingen? Also eine Tastatur ist heutzutage das Mindeste. Damit kann man nach dem großen Knall wenigstens noch einer Taratzen die Schädel einschlagen.

Auch Lothar Lange aus 06120 Halle/Saale schreibt zum 300er: Glückwunsch zum Jubiläum! Bin Fan und Leser seit Heft Nr. 1 und immer noch begeistert. Besitze auch alle HC und Spin-Offs. Freue mich auf „2012“ und bin schon sehr gespannt! Besitze ja auch alle ABENTEURER-Hefte und alle HC. Habe die Einstellung dieser tollen Reihe damals sehr bedauert; aber nun geht’s ja irgendwie weiter (zumindest bis der Komet einschlägt).:-)

Schau’n wir mal, wie wir das überstehen. Sind noch Plätze frei im Bastei-Techno-Bunker? Unserem Bunker misstraue ich irgendwie – stapelweise Romanhefte werden den Kometen kaum aufhalten. Aber vielleicht erzeugen ja die Frauenromane ein „Heile-Welt-Feld“, das uns schützt …? Na, wie auch immer. Auf „2012“ hast du dich zurecht gefreut – nächste Woche erscheint schon Band 7, in dem Timothy Stahl den Staffelstab von Manfred Weinland übernimmt (und nach drei Romanen an Oliver Fröhlich weitergibt). Ich hoffe, du schreibst auch dazu mal einen Leserbrief!

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

1,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen