Where Film Meets Philosophy

Godard, Resnais, and Experiments in Cinematic Thinking
 
 
Columbia University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 5. Februar 2013
  • |
  • 264 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-231-53082-8 (ISBN)
 
Hunter Vaughan interweaves phenomenology and semiotics to analyze cinema's ability to challenge conventional modes of thought. Merging Maurice Merleau-Ponty's phenomenology of perception with Gilles Deleuze's image-philosophy, Vaughan applies a rich theoretical framework to a comparative analysis of Jean-Luc Godard's films, which critique the audio-visual illusion of empirical observation (objectivity), and the cinema of Alain Resnais, in which the sound-image generates innovative portrayals of individual experience (subjectivity). Both filmmakers radically upend conventional film practices and challenge philosophical traditions to alter our understanding of the self, the world, and the relationship between the two. Films discussed in detail include Godard's Vivre sa vie (1962), Contempt (1963), and 2 or 3 Things I Know About Her (1967); and Resnais's Hiroshima, mon amour (1959), Last Year at Marienbad (1961), and The War Is Over (1966). Situating the formative works of these filmmakers within a broader philosophical context, Vaughan pioneers a phenomenological film semiotics linking two disparate methodologies to the mirrored achievements of two seemingly irreconcilable artists.
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
  • Für Beruf und Forschung
  • 42 photographs
  • |
  • 42 photographs
  • Höhe: 229 mm
  • |
  • Breite: 152 mm
  • 9,06 MB
978-0-231-53082-8 (9780231530828)
023153082X (023153082X)
http://www.degruyter.com/isbn/9780231530828
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hunter Vaughan

List of Illustrations
Acknowledgments
Introduction: Where Film Meets Philosophy
1. Phenomenology and the Viewing Subject
2. Film Connotation and the Signified Subject
3. Sound, Image, and the Order of Meaning
4. Alain Resnais and the Code of Subjectivity
5. Jean-Luc Godard and the Code of Objectivity
Conclusion: Where Film and Philosophy May Lead
Notes
Bibliography
Index

Read the chapter "Jean-Luc Godard and the Code of Objectivity," from Where Film Meets Philosophy (to view in full screen, click on icon in bottom right-hand corner)

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok