Tolkien and Alterity

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 11. Oktober 2017
  • |
  • XII, 270 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-61018-4 (ISBN)
 

This exciting collection of essays explores the role of the Other in Tolkien's fiction, his life, and the pertinent criticism. It critically examines issues of gender, sexuality, race and ethnicity, language, and identity in The Lord of the Rings, The Silmarillion, and lesser-known works by Tolkien. The chapters consider characters such as Lobelia Sackville-Baggins, Saruman, Éowyn, and the Orcs as well as discussions of how language and identity function in the source texts. The analysis of Tolkien's work is set against an examination of his life, personal writing, and beliefs. Each essay takes as its central position the idea that how Tolkien responds to that which is different, to that which is "Other," serves as a register of his ethics and moral philosophy. In the aggregate, they provide evidence of Tolkien's acceptance of alterity.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 1
  • |
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 2,89 MB
978-3-319-61018-4 (9783319610184)
331961018X (331961018X)
10.1007/978-3-319-61018-4
weitere Ausgaben werden ermittelt

Christopher Vaccaro is Senior Lecturer at the University of Vermont, where he teaches on Beowulf, Tolkien, Old English language and literature, British literature surveys, and gender/sexuality studies. He has published in the Tolkien-specific journal Mallorn, is the editor of the collection The Body in Tolkien's Legendarium (2013) and is currently working on a book-length project on Beowulf.

Yvette Kisor is Professor of Literature at Ramapo College, where she teaches courses in medieval literature, early British literature, the history of the English language, and Tolkien. Her Tolkien publications appear in Mythlore and Tolkien Studies, The J. R. R. Tolkien Encyclopedia: Scholarship and Critical Assessment, and MLA Approaches to Teaching: J. R. R. Tolkien's The Lord of the Rings and Other Works, among others. Her most recent publication is a co-authored book with Michael D.C. Drout et al, Beowulf Unlocked: New Evidence from Lexomic Analysis (Palgrave Macmillan 2016).

1 Introduction.-2 Queer Tolkien: A Bibliographical Essay on Tolkien and Alterity.-3 Race in Tolkien Studies: A Bibliographic Essay.-4 Revising Lobelia.-5 Medieval Organicism or Modern Feminist Science.-6 Cinema, Sexuality, Mechanical Reproduction: Peter Jackson's Saruman.-7 Saruman's Sodomitic Resonances: Alain de Lille's De Planctu Naturae and J. R. R. Tolkien's The Lord of the Rings.-8 Cruising Fairies: Queer Desire in Gilles, Niggle, and Smith .-9 Language and Alterity in Tolkien and Lévinas.-10 The Orcs and the Others: Familiarity as Estrangement in The Lord of the Rings.-11 Silmarils and Obsession: The Undoing of Fëanor.-12 The Other as Kolbítr: Tolkien's Faramir and Éowyn as Alfred and Æthelflæd

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok