Stimme und Performanz in der mittelalterlichen Literatur

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Mai 2017
  • |
  • VIII, 502 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-11-049603-1 (ISBN)
 
Im Forschungsgebiet der historischen Dialoganalyse finden sich in den letzten Jahren vermehrt Untersuchungen zu Redeszenen in mittelalterlicher Dichtung und zu deren fingierter Mündlichkeit, wobei die Stimmlichkeit als ein Parameter unter vielen erscheint. Der vorliegende Band widmet sich erstmals ausschließlich der Frage nach den Spuren, die Stimme und Performanz in schriftlich überlieferten Texten hinterlassen. Zentrales Thema sind die performative Qualität und Stimmlichkeit mittelalterlicher Dichtung und die sich daraus ergebenden Traditionen graphischer Codierung von Stimme in Handschriften und Drucken. Im Besonderen ist für die mittelalterliche Literatur die textinhärente Dialogizität als hörbare Mehrstimmigkeit zu analysieren, die als genuin mediale Hörbarkeit die poetische Qualität des Textes zu großen Teilen konstituiert. Die versammelten sprach- und literaturwissenschaftlichen Untersuchungen dokumentieren eine auf Inszenierung und Effekt angelegte laute Vortragskultur und zeigen auf, dass mittelalterliche Texte aus unterschiedlichen Sprach- und Kulturräumen Schriftkulturen zur Markierung von Stimmlichkeit und Mehrstimmigkeit entwickeln.
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 17
  • |
  • 25 farbige Abbildungen, 17 s/w Abbildungen
  • |
  • 17 b/w and 25 col. ill.
  • 5,08 MB
978-3-11-049603-1 (9783110496031)
http://www.degruyter.com/isbn/9783110496031
weitere Ausgaben werden ermittelt
Monika Unzeitig, Universität Greifswald; Angela Schrott, Universität Kassel; Nine Miedema, Universität des Saarlandes.
M. Unzeitig, University of Greifwald, Germany; A. Schrott, University of Kasssel, Germany and N. Miedema, Saarland University, Germany.
  • Intro
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Graphische Codierung der Performanz - Handschrift und Druck
  • (Un-)Sichtbarkeit der Stimme?
  • Stimme und Sprechen bei Hartmann von Aue
  • Die Markierung der Figurenstimmen in der Kölner Tristan-Handschrift B
  • Sprechen in Kurzerzählungen
  • Modellierungen von Stimme
  • Modellierungen von Stimme und Mündlichkeit
  • Das Spiel der Stimmen
  • Etsijtes horende dese soetmondighe tale
  • . vnde sprac luder stemme, dat en islick horen mochte
  • Wirkung und Macht der Stimme
  • Die Macht der Stimme
  • Figurenrede und Figurendialoge in der Eyrbyggja saga
  • Zu den inquit-Formeln in der altnordischen Sagaliteratur
  • Volkes Stimme
  • Artikulierte und hörbare Performanz
  • Stimme(n) des Klagens
  • Das Motiv des Wiedererkennens an der Stimme in Heldenepen und höfischen Romanen des französischen und deutschen Mittelalters
  • Stimme - Argument - Wirkung
  • 'Cliffhanger'
  • Vox sancti
  • Zwischen Stimme und Schrift
  • Mystisches und magisches Sprechen
  • mit kleiner wankels schricke
  • Verdoppelung und Verdrängung
  • Sprechmagie und Sprechakttheorie
  • Badges
  • Personen-, Werk- und Sachregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

123,95 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen