Die praktische Anwendung der 7 hermetischen Prinzipien im Alltag

 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. November 2019
  • |
  • 160 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7494-6374-9 (ISBN)
 
In der heutigen Zeit ist so ein grosses Suchen nach der Wahrheit zu beobachten und andererseits ein beliebiges Konsumieren und Wechseln von Methoden und Lehrern. Warum nicht gleich aus der einen Quelle schöpfen, die den Menschen zum wahren Ursprung des geistigen Wissens und zu sich selbst zurückführt?
Dieses Buch führt dich zu dieser Quelle und erklärt dir die 7 Prinzipien der hermetischen Weisheitslehre nach dem Kybalion: das Prinzip der Geistigkeit, der Entsprechung, der Schwingung, der Polarität, des Rhythmus, das von Ursache und Wirkung sowie das des Geschlechts. Wer die 7 hermetischen Prinzipien mit Verständnis kennt, ist in der Lage, sie für sich selbst und zum Wohle der Menschheit anzuwenden.
Dieses Wissen ist so beglückend, dass es mich drängt, meine langjährigen Erfahrungen und Erkenntnisse über die 7 Prinzipien den Wahrheitssuchenden mitzuteilen.

In diesem Buch erkläre ich leicht verständlich und mit Humor das Zusammenwirken der 7 hermetischen Prinzipien und wie du sie weise in deinem Alltag anwenden kannst. Ausserdem erfährst du wesentliche Dinge, die gut sind zu wissen, um langfristige Erfolge in sämtlichen Lebensbereichen zu erreichen. Darüber hinaus bietet dieses Buch so einige Anregungen und Denkanstösse. Im dritten Teil stelle ich dir vier leicht durchführbare Übungen vor, damit für dich die Anwendung der 7 hermetischen Prinzipien zur Gewohnheit wird.
2. Auflage
  • Deutsch
  • 0,26 MB
978-3-7494-6374-9 (9783749463749)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Die Autorin: Susan Tschopp beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit der hermetischen Weisheitslehre. In ihren Kursen vermittelt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen, mit dem Ziel, das Bewusstsein in allen Lebensbereichen zu fördern.

Einleitung


«Es gibt sieben Prinzipien der Wahrheit. Derjenige, der sie kennt mit vollem Verständnis, besitzt den magischen Schlüssel, bei dessen Berührung alle Tore des Tempels sich öffnen.»

Kybalion

Der Originaltext des Kybalion wirkt für einen Laien oft rätselhaft und unverständlich. Das sollte dich aber nicht entmutigen oder davon abschrecken, dich näher mit den darin enthaltenen Wahrheiten zu beschäftigen. Nach meinen Erfahrungen ist das Wissen über die 7 hermetischen Gesetze wichtiger als alles andere. Jeder ist in der Lage, ein Verständnis für dieses Wissen zu entwickeln. Allerdings bedarf dies einer Erneuerung des eigenen Denkens. Aus diesem Grund schreibe ich Bücher über die 7 hermetischen Gesetzmässigkeiten. In der heutigen Zeit ist so ein grosses Suchen nach der Wahrheit zu beobachten und andererseits das Verbreiten von Halbwahrheiten, dass es mich drängt, meine Erfahrungen und Erkenntnisse über die 7 Prinzipien mit meinen Mitmenschen zu teilen. Ich könnte über jedes Prinzip und über so manche Themen ein Buch schreiben, denn die 7 Gesetze wirken in allem. Alles, aber auch wirklich alles, liegt ihnen zu Grunde. Doch am wichtigsten erscheint mir zu verstehen, wie mit den 7 Prinzipien im Alltag umzugehen ist, nicht nur bewusst, sondern auch weise.

Dieses Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten Teil erhältst du ein Verständnis der 7 hermetischen Gesetze, die erstmals 1908 in englischer Sprache als Büchlein unter dem Titel «Kybalion» veröffentlicht wurde. Ich halte mich übrigens nicht immer an den Originaltext des Kybalion, der Schreibstil jener Zeit der Jahrhundertwende wirkt heute für viele etwas zäh. Ich lege aber Wert darauf, dass die ursprünglichen Aussagen über die Grundsätze der 7 hermetischen Gesetze in ihrer Reinheit bewahrt bleiben. In der Originalausgabe wird hingewiesen, dass das Kybalion von drei Eingeweihten geschrieben wurde. Die Verfasser bleiben anonym, dennoch ist das Kybalion eine literarische Besonderheit. Denn es handelt sich um die Einführung in die Grundsätze der uralten hermetischen Weisheitslehre, die streng geheim gehalten und nur mündlich überliefert wurden.

Im zweiten Teil dieses Buches erfährst du, wie du die 7 Prinzipien weise in deinem Alltag anwenden kannst, sowie wesentliche Dinge, die gut sind zu wissen, um langfristige Erfolge zu erreichen. Das Wissen über die 7 Prinzipien allein wäre für dich sonst wertlos, auch wenn es wahr ist. Den wahren Wert dieses Wissens erkennt man erst allmählich, wenn man von den 7 Gesetzen bewussten Gebrauch und mit ihnen seine Erfahrungen macht. Denn unbewusst wenden wir sie bereits an und das nicht nur ab und zu, sondern ständig, selbst dann, wenn wir schlafen.

Im dritten Teil stelle ich dir vier einfache Übungen vor, damit das Anwenden der Gesetze allmählich zur Gewohnheit wird.

Ich erzähle dir auch von Menschen, die lange vor uns die 7 Gesetze weise benutzt und sie von Lippe zu Ohr weitergegeben haben und es immer noch tun. Diesen grossen eingeweihten Menschen haben wir es zu verdanken, dass dieses uralte Wissen, das wir heute unter anderem unter der Bezeichnung «Hermetik» kennen, nicht gänzlich verloren gegangen ist. Ihnen habe ich es zu verdanken, dass ich früh in meinem Leben zu diesem Wissen geführt wurde. Als Kind drang das Wissen über die 7 Gesetze in Form von Sprichwörtern an meine Ohren, wie beispielsweise «Wer jemandem eine Grube gräbt, fällt selbst hinein» oder «Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu». Solche Sprichwörter weckten früh mein Interesse an geistiger Wissenschaft und schärften meine Beobachtungsgabe und meine Achtsamkeit.

Aber nicht jedes menschliche Ohr ist immer gleich offen und empfänglich für dieses geistige Wissen. Auf einer gewissen Verstandesebene hören oder lesen die Menschen zwar das, was ihnen vermittelt wird, können aber das Vermittelte nicht wirklich verstehen und die Erkenntnisse für sich anwenden und umsetzen. Wobei ich mit wirklich verstehen meine, das Vermittelte anzuwenden und umzusetzen, dass man also das Erkannte in jeden Augenblick seines Lebens lebt und nicht nur im Kopf über eine Erkenntnis Bescheid weiss und darüber philosophiert. Mir erging es jedenfalls so. Aber durch das Nachdenken über die 7 Spielregeln des Lebens und durch die mental empfangene Inspiration dieser weisen Menschen erkannte ich, warum die Erkenntnisse nicht durchsickerten und ich eine Weile dazu brauchte, bis ich einige ganz verstehen und umsetzen konnte. Dieses Unverständnis lag darin begründet, dass die vermittelte Weisheit nicht in meine damalige Glaubens- und Egostruktur hineinpasste. Mein Verstand hinderte mich daran, über bestimmte Sichtweisen hinauszugehen, und hielt mich an mein begrenzendes, aber vertrautes Lernsystem gefesselt. Doch das Prinzip des Rhythmus, welches das fünfte Gesetz ist, zwang mich zur Einsicht. Denn das Schwingen des rhythmischen Pendels zeigt sich in allem, weil das Mass des Schwunges (das dritte Gesetz) nach rechts das Mass des Schwunges nach links ist. Dieses Mass bestimmte ich durch mein Bewusstsein (durch das erste Gesetz, das Prinzip der Geistigkeit), das sich an gewissen Glaubensstrukturen festklammerte. Egal wie oft ich die Wahrheit vom Schwung des Pendels an das rechte und linke Ohr geklatscht bekam, mein Verstand behielt die Führung inne, trotz der unerfreulichen und zum Teil (wiederholt) schmerzhaften Auswirkungen. Ein weises Sprichwort lautet nicht umsonst: «Wer nicht hören will, muss fühlen». Das Gesetz von Ursache und Wirkung, welches das sechste ist, macht vor niemandem halt, nicht einmal vor Kindern.

Dank des Prinzips des Rhythmus reift ein menschliches Bewusstsein irgendwann doch zu einem Bewusstsein heran, das es ihm ermöglicht, ein neues Verständnis zu entwickeln. Es dauerte seine Zeit, bis dieser Teil meines Verstandes erkannte, dass er zusammen mit den Gefühlen - die entsprechend den Gedanken in Schwung kommen, worin das zweite Gesetz der Entsprechung und das siebte, das Gesetz des Geschlechts, zu erkennen sind, das Mass des Schwunges bestimmt. Wenn ein Mensch auf einer gewissen Verstandesebene zu der Einsicht gekommen ist, dass er sein Leben durch sein Denken und Fühlen (Bewusstsein) erschafft, dämmert es ihm auch, dass er sein Leben verbessern kann, indem er sein Bewusstsein ändert. Ich vertraute mich allmählich diesem neuen Lernprozess an, der mich erfreulichere Erfahrungen machen und mich vor allem immer mehr mein wahres Selbst erkennen liess.

Es ist also nicht schlimm, wenn du etwas, was ich in diesem Buch vermittle, nicht gleich verstehst oder eine Wahrheit zunächst nicht glauben kannst. Es wird von dir auch nicht verlangt, dass du alles, was du hier liest, gleich verstehst, lernst und umsetzt. Falls du diesen Anspruch an dich selbst hast, empfehle ich dir, diesen Leistungsdruck fahrenzulassen, wenigstens in der Zeit, während du dieses Buch liest. Dieser selbst auferlegte Leistungsdruck behindert nur deine angeborene Fähigkeit zu erkennen, zu verstehen und zu lernen.

Vielleicht enthält der erste Teil bereits Erkenntnisse, die dir deine Fragen beantworten. Wenn nicht, findest du die Antworten vielleicht im zweiten oder im dritten Teil. Mit Sicherheit kann ich dir sagen, dass einige Fragen nicht zu deiner Zufriedenheit oder gar nicht beantwortet werden können und dass die Antworten wiederum weitere Fragen aufwerfen. Die 7 Prinzipien sind nun mal nicht auf die Art und Weise zu erklären und zu beweisen, wie die meisten Menschen es gerne hätten. Aber mit der Zeit wächst man an Reife, dann werden dir die Antworten auf deine Fragen offenbart. Das ist ein Gesetz, genauer gesagt, das Prinzip der Entsprechung: Es wird dir stets das offenbart, was deinem Bewusstseinsreifegrad entspricht.

Den Lesern und Leserinnen, welche bereits das eine oder andere Buch von mir gelesen haben («Revolution der Liebe. Das ICH BIN ist alles, was du brauchst» und «Sind wir noch zu retten?») empfehle ich, die unvermeidlichen Wiederholungen in diesem Buch nicht zu übergehen. Oft ist es so, dass man beim zweiten oder dritten Mal lesen auf einmal das versteht, was der Verstand beim ersten oder zweiten Mal schlichtweg nicht gelesen oder mitbekommen hat. Ein viertes Mal lesen schadet daher auch nichts. Beim vierten Mal lesen kann es geschehen, falls es nicht schon beim zweiten oder dritten Mal geschehen ist, dass gewisse Erkenntnisse auf einmal ganz ins Bewusstsein durchsickern und man wirklich etwas versteht. Nach so einem Aha-Erlebnis ist man dann auch fähig, über eine bestimmte Sichtweise hinauszugehen und eine verstandene Erkenntnis für sich anzuwenden.

Ich gehe davon aus, dass du bereit bist, ein neues Verständnis zu entwickeln. Um es mit den Worten des Kybalion zu sagen: «Wenn die Ohren des Schülers bereit sind zu hören, dann kommen die Lippen, sie mit Weisheit zu füllen.» Wenn nicht, dann musst du die Bereitschaft entwickeln, den Sinn dieser 7 Prinzipien verstehen zu lernen und sie weise zu benutzen. Das Wissen wird für dich sonst wertlos bleiben und du wirst weiterhin, wie eine Spielfigur, vom Schwung des Pendels von der rechten Seite des Pols auf die linke und wieder zurückgeschleudert werden. Nur ist das nicht der Sinn unseres Daseins, auch wenn wir uns auf der...

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

4,49 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen