Letterland - Die Diamantenquelle

Die Diamantenquelle
 
 
Lübbe (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 17. März 2011 | 512 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-0830-0 (ISBN)
 
Die 13-jährige Tinka liebt Bücher über alles. Eines Tages findet sie einen mysteriösen Brief, der sie und ihre Freundin Isabell zum Antiquar Antonius führt. Dort erfahren sie von der Existenz des Reiches Grammaton, dessen Bevölkerung aus lebendigen Buchstaben, den Letterlingen, besteht und davon, dass Grammaton in großer Gefahr ist. Denn Letterlinge schöpfen ihre Energie aus der Fantasie lesender Kinder in der Menschenwelt und die Begeisterung für das Lesen schwindet¿ Tinka und Isabell müssen das mit einem Fluch behaftete Buch Atnaphias in Grammaton finden und es in die Menschenwelt bringen. Nur so können sie Letterland retten.
weitere Ausgaben werden ermittelt
12. DIE WÜSTE NIHIL (S. 200-201)

Obwohl sie noch immer von einem peinigenden Stechen in der Brust geplagt wurde, war Tinka am nächsten Morgen fest dazu entschlossen, sich endlich von ihrem Lager zu erheben. Isabell war ihr dabei behilflich gewesen, ihren von schweren Blutergüssen übersäten Brustkorb neu einzusalben und zu bandagieren.

Die ersten Schritte, die Tinka an diesem Morgen tat, waren eine Qual. Ihre Beine fühlten sich kraftlos und steif an, und jeder Atemzug brachte einen so beißenden Schmerz mit sich, dass ihr die Tränen in die Augen schossen. Trotzdem hätte sie keine Minute länger die steinernen Wände der Höhle beobachten wollen, die ihr seit Tagen das Sonnenlicht raubten. Von Isabell gestützt, schleppte sie sich durch den tunnelartigen Gang hinaus, wo sie von einem strahlend blauen Himmel und den gleißenden Strahlen der Sonne geblendet wurde. Tinka schloss kurz die Augen, legte ihren Kopf in den Nacken und atmete vorsichtig die frische Luft ein.

Die kleine, felsige Fläche, auf der sie sich befanden, mündete zu ihrer Rechten in einen schmalen, von wilden Pflanzen überwucherten und eingewachsenen Pfad, der sich von hier aus die Berge hinunterschlängelte. Jenseits des Gebirges lag ein scheinbar unendlich weites, ödes Tal vor ihnen, das am Horizont in ein flimmerndes, trübes Licht getaucht war, während sich zu ihren beiden Seiten die Flanken des gewaltigen Anuchagebirges erstreckten. Tinka genoss diesen eindrucksvollen Anblick und die Weite um sich herum in vollen Zügen, während Pin, dankbar dafür, endlich wieder auf seinem Lieblingsplatz thronen zu dürfen, auf Tinkas Schulter auf und ab springend in den eindrucksvollsten Tönen surrte und fiepste.

Den gesamten Vormittag hatten sie bereits zusammen mit Carmesino auf der Anhöhe vor dem Höhleneingang verbracht, als Tinka plötzlich ein leises Knacken vernahm und kurz darauf bemerkte, wie sich ihnen aus dem Dickicht des Pfades etwas näherte. Gerade wollte sie aufspringen und die anderen alarmieren, als ihr die Worte vor Überraschung im Halse stecken blieben. Ein gewaltiges Tier, dessen Ausmaße und Formen etwa denen eines Mammuts glichen, hatte sich aus dem Gebüsch geschält und trabte nun gemächlich auf sie zu. Auf seinem Rücken saß Rahotep und grinste, seinen gelungenen Auftritt offensichtlich genießend.

»Hallo, Tinka!«, rief er. »Das ist Adorandor!« Nachdem er diese Worte gesprochen hatte, senkte das Riesentier sein Haupt ein wenig und scharrte gleichzeitig mit einem seiner massiven Vorderbeine. »Er begrüßt dich!«, übersetzte Rahotep die Geste. »Wie nett. Hallo, Adorandor!«, sagte Tinka etwas unsicher. Adorandor hatte einen beachtlichen Rüssel und zwei mächtige Ohren, die sein freundliches Gesicht mit den hellgrünen Augen einrahmten. Das Erstaunlichste jedoch war sein Fell. Wie schillerndes Elfenbein verlieh es dem Körper des Tieres einen prachtvollen, weißen Glanz.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen