Die Kulturkonzeption

Stadtentwicklung und Kulturpolitik am Beispiel der Stadt Ravensburg
 
 
Springer VS (Verlag)
  • erschienen am 28. Juni 2017
  • |
  • IX, 353 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-658-16301-3 (ISBN)
 

Der vorliegende Sammelband stellt am Beispiel der mittelalterlich geprägten Stadt Ravensburg die Methode der Kulturkonzeption vor. Ausgewiesene Experten im Bereich Stadt(teil)entwicklung und Kulturentwicklungsplanung sowie Studierende zeigen das Vorgehen am realen Fall. Bei der Kulturkonzeption steht ein offenes, eher qualitatives Vorgehen im Vordergrund, das insbesondere die 'weichen' Parameter der Kulturarbeit integriert und so das bisher bekannte schematisierenden Vorgehen der Kulturentwicklungsplanung erweitert.

1. Aufl. 2017
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • 43
  • |
  • 43 farbige Tabellen, 17 s/w Abbildungen, 43 farbige Abbildungen
  • |
  • 17 schwarz-weiße und 43 farbige Abbildungen, 43 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 32,47 MB
978-3-658-16301-3 (9783658163013)
3658163011 (3658163011)
10.1007/978-3-658-16301-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Martin Tröndle hat den WÜRTH Chair of Cultural Production der Zeppelin Universität inne und war zuvor als Referent am Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur tätig. Er ist Mitbegründer des Fachverbandes Kulturmanagement und Herausgeber einer Fachzeitschrift.

Kulturentwicklungsplanung und Kulturkonzeption.- Ethnografische Bestandsaufnahmen des Kulturlebens.- Die lokale Theorie als Instrument der Kulturkonzeption.- Aktuelle Herausforderungen: von Refugees zu neuen Bewohnern.- Ein Blick zurück: Die Kulturentwicklung als Planungsprozess.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok