Leistungsphysiologie

Lehrbuch für Sport- und Physiotherapeuten und Trainer
 
 
Springer (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. November 2015
  • |
  • X, 253 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-47260-6 (ISBN)
 
Grundlagenwissen in der Leistungsphysiologie Herzstück des etablierten Lehrbuches sind Leistungsdiagnostik und medizinische Trainingslehre, physiologische Änderungen unter einmaliger körperlicher Belastung bzw. regelmäßigem Training stehen im Mittelpunkt. Neben den neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen der sportmedizinischen Forschung enthält es "Trainingskonzepte" für verschiedene Indikationen. Diese bieten dem Leser einen zusätzlichen praktischen Nutzen, denn sie helfen, das erlernte Wissen erfolgreich in die Praxis umzusetzen.Neu sind weitere Trainingsrezepte, "klassische Beispiele" aus der Praxis jedes Physiotherapeuten: Training nach Schwangerschaft/Geburt, bei Rückenschmerzen, als Sturzprophylaxe und nach hüftendoprothetischer Versorgung. Alle neuen Rezepte werden durch Multiple-Choice-Fragen ergänzt. Die Neuauflage wurde zudem um ein Ernährungsbeispiel erweitert und vollständig aktualisiert.Der Inhalt· Physiologische und anatomische Grundlagen· Leistungsdiagnostik· Regeln der medizinischen Trainingslehre· Trainingsmethoden, -verordnung und -rezepte· Frauen betreiben Sport· Ermüdung· Übertraining· Regeneration· Training nach Verkühlung bzw. Verletzung· Muskelkrämpfe· Dehnen· Thermoregulation· Höhenexposition· ErnährungDie AutorDr. Josef Tomasits, FA für med. chem. Laboratoriumsmedizin, leitender Oberarzt für Gerinnung und Hämatologie, Zentrallabor, Kepler Universitätsklinikum LinzUniv. Prof. Dr. Paul Haber, FA für Innere Medizin und internistische Sportmedizin; Olympiateamarzt 1992 und 1996
5. Aufl. 2016
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 20
  • |
  • 20 s/w Tabellen
  • |
  • 20 farbige Abbildungen, 20 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
  • 5,69 MB
978-3-662-47260-6 (9783662472606)
10.1007/978-3-662-47260-6
weitere Ausgaben werden ermittelt

OA Dr. Josef Tomasits

Nach der Promotion an der Universität Wien Tätigkeit im Labor Prof. Dostal, Wien und anschließend Ausbildung zum Facharzt für med. chem. Laboratoriumsmedizin bei Prof. Bauer im Kaiser-Franz-Josef-Spital und Donauspital im SMZ-Ost. Seit Anfang 2000 als Bereichsleitender Oberarzt für Gerinnung und Hämatologie im Zentrallabor am Kepler Universitätsklinikum Linz

Univ. Prof. Dr. Paul Haber

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für internistische Sportmedizin; Ehem. stv. Leiter der klinischen Abteilung Pulmologie der Klinik für Innere Medizin II (Medizinische Universität Wien); Olympiateamarzt 1992 (Barcelona) und 1996 (Atlanta).

Vorwort zur 5. Auflage. - 1 Basics.- 2 Bedeutung des Ausdauertrainings bei Erkrankungen.- 3 Energieumsatz unter Belastung.- 4 Wie reagiert der Körper auf Belastungen?- 5 Muskelkraft.- 6 Leistungsdiagnostik.- 7 Regeln der medizinischen Trainingslehre.- 8 Trainingsmethoden.- 9 Trainingsverordnung und Trainingsrezepte.- 10 Frauen betreiben Sport.- 11 Ermüdung.- 12 Übertraining.- 13 Regeneration.- 14 Training nach Verkühlung bzw. Verletzung.- 15 Muskelkrämpfe.- 16 Dehnen.- 17 Thermoregulation.- 18 Höhenexposition.- 19 Ernährung.- 20 Anhang - Verwendete Abkürzungen.- Formelsammlung - MET-Tabelle.- Weiterführende Literatur.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

42,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen