Datenbasierte Informationsmodelle zur explorativen Analyse von Anlagenkonfigurationen

 
 
Apprimus Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Februar 2021
  • |
  • 326 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-86359-948-5 (ISBN)
 
Durch die Digitalisierung steht Unternehmen eine Vielzahl spezifischer Produktdaten zur Verfügung. Diese produktbezogenen Daten sind jedoch häufig nicht für den Einsatz von Analyseverfahren verwendbar. Die Arbeit liefert eine Methode zur Gestaltung datenbasierter Informationsmodelle für die explorative Analyse von Produktinformationen. Damit wird das Informationsmanagement unterstützt, existierende Daten durch den Aufbau eines multidimensionalen Informationsmodells nutzbar zu machen.
Erstauflage
  • Deutsch
  • Aachen
  • |
  • Deutschland
  • 2,69 MB
978-3-86359-948-5 (9783863599485)
weitere Ausgaben werden ermittelt
-
  • Intro
  • Verzeichnis der Abbildungen
  • Verzeichnis der Tabellen
  • Verzeichnis der Abkürzungen
  • Verzeichnis der Formelzeichen
  • Zusammenfassung
  • Summary
  • 1. Exposition
  • 1.1 Einleitung und Motivation des Themas
  • 1.1.1 Relevanz
  • 1.1.2 Problemidentifikation
  • 1.2 Zielsetzung der Arbeit
  • 1.3 Forschungskonzeption
  • 1.3.1 Einordnung des Forschungsobjekts in die Wissenschaftssystematik
  • 1.3.2 Design Science Research als forschungsmethodisches Vorgehen
  • 1.4 Aufbau der Arbeit
  • 2. Grundlagen und Definitionen im Kontext derArbeit
  • 2.1 Grundlagen der Informationsmodellierung
  • 2.1.1 Definition relevanter Begrifflichkeiten
  • 2.1.2 Vorgehensweise der konzeptionellen Informationsmodellierung
  • 2.1.3 Methoden zur Modellierung von Informationsstrukturen
  • 2.2 Produktinformationen im Anlagenbau
  • 2.2.1 Definition relevanter Begrifflichkeiten
  • 2.2.2 Verwendung von Produktmodellen
  • 2.2.3 Produktinformationen im Produktlebenszyklus
  • 2.3 Systembasierte Informationsbereitstellung
  • 2.3.1 Definition relevanter Begriffe
  • 2.3.2 Konzepte zur Bereitstellung von Informationen im Unternehmen
  • 2.3.3 Bereitstellung von Produktinformationen im Kontext von Industrie 4.0
  • 2.4 Datenanalyse zur Informationsgenerierung
  • 2.5 Zwischenfazit
  • 3. Bestehende Ansätze zum Aufbau datenbasierterInformationsmodelle
  • 3.1 Kriterien zur Bewertung bestehender Ansätze
  • 3.2 Bestehende Ansätze zur Gestaltung datenbasierter Informationsmodelle
  • 3.2.1 Darstellungen von Normen und Richtlinien
  • 3.2.2 Darstellung von Ansätzen des Informationsmanagements
  • 3.2.3 Darstellung von Ansätzen des Datenmanagements
  • 3.2.4 Darstellung von Ansätzen zur Gestaltung von Produktdatenmodellen
  • 3.3 Bewertung bestehender Ansätze und Positionierung der Arbeit
  • 3.4 Zwischenfazit
  • 4. Konzeption der Methodik zum Aufbau einesdatenbasierten Informationsmodells
  • 4.1 Ordnungsrahmen der Methodik
  • 4.2 Anforderungen an die Methodik zur datenbasierten Informationsmodellierung
  • 4.2.1 Inhaltliche Anforderungen
  • 4.2.2 Formale Anforderungen
  • 4.3 Formale Konstruktion und modelltheoretische Konzeptionierungder Methodik
  • 4.3.1 Definition der Elemente einer Methodik
  • 4.3.2 Konstruktionsorientiertes Modellverständnis
  • 4.4 Konzeptionierung der Methodik zur Gestaltung datenbasierterInformationsmodelle
  • 4.4.1 Phase I: Beschreibung des Zielsystems
  • 4.4.2 Phase II: Ableitung des Informationsbedarfs
  • 4.4.3 Phase III: Modellierung der Informationsstruktur
  • 4.4.4 Phase IV: Beschreibung von Datenquellen
  • 4.4.5 Phase V: Verknüpfung von Informationsmodell und Datenquellen
  • 4.5 Ableitung der zu entwickelnden Artefakte
  • 4.6 Zwischenfazit
  • 5. Detaillierung der Methodik zum Aufbaudatenbasierter Informationsmodelle
  • 5.1 Beschreibung des Zielsystems
  • 5.1.1 Definition des Anwendungsfalls
  • 5.1.2 Beschreibung des Informationssystems
  • 5.1.3 Bestimmung der informatorischen Anforderungen
  • 5.2 Ableitung des Informationsbedarfs
  • 5.2.1 Identifizierung des Informationsbedarfs
  • 5.2.2 Homogenisierung der Informationen
  • 5.2.3 Charakterisierung der Informationen
  • 5.3 Modellierung der Informationsstruktur
  • 5.3.1 Aktivitäten zur Konstruktion der Dimensionen von Attributen
  • 5.3.2 Aktivitäten zur Definition der Aggregationspfade von Fakten
  • 5.3.3 Aktivitäten zur Modellierung der Beziehungen
  • 5.4 Beschreibung der Datenquellen
  • 5.4.1 Identifizierung von Datenquellen
  • 5.4.2 Katalogisierung von Datenquellen
  • 5.4.3 Bewertung der Datenquellen
  • 5.5 Verknüpfung von Informationsmodell und Datenquellen
  • 5.5.1 Definition von Datenquellenoptionen
  • 5.5.2 Berechnung des Data-Information-Fit-Indicator
  • 5.5.3 Auswahl geeigneter Datenquellen
  • 5.6 Zwischenfazit
  • 6. Evaluierung und kritische Reflexion
  • 6.1 Herleitung der Evaluierungsstrategie
  • 6.2 Evaluierung des Vorgehens am Beispiel eines Herstellers fürWindenergieanlagen
  • 6.2.1 Ausgangssituation der Windkraft AG
  • 6.2.2 Demonstration der Methodik
  • 6.3 Kritische Reflexion der Anwendungserfahrung
  • 7. Zusammenfassung und Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • A Anhang
  • A.1 Übersicht möglicher Datengliederungsebenen
  • A.2 Dimensionen zur Beschreibung von Daten- undInformationsqualität
  • A.3 Übersicht bestehender Literatur zur Abgrenzung des digitalenSchattens
  • A.4 Darstellung weiterer Anwendungsfälle
  • A.5 Herleitung des Modells zur Formalerfassung von Datenquellen
  • A.6 Berechnungsvorschriften zur Ermittlung der Datenqualität
  • A.7 Evaluierung am Beispiel der Windkraft AG

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen