Kann eSport als Sport in Deutschland anerkannt werden?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. November 2019
  • |
  • 24 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-06669-5 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Hochschule Heilbronn; Künzelsau, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema eSport. Die Politik setzte sich im Koalitionsvertrag mit der viel diskutierten Thematik eSport auseinander. Die Regierung ist gewillt, eSport als Sport anzuerkennen. Doch ist Sie überhaupt in der Lage, eSport als Sport anzuerkennen und welche Faktoren spielen da eine Rolle? eSport ist der unmittelbare Wettkampf zwischen menschlichen Spieler/innen unter Nutzung von geeigneten Video-/ Computerspielen an verschiedenen Geräten und auf digitalen Plattformen unter festgelegten Regeln. Der Vergleich der sportlichen Leistung im eSport bestimmt sich aus dem Zusammenwirken einer zielgerichteten Bedienung der Eingabegeräte in direkter Reaktion auf den dargestellten Spielablauf bei gleichzeitiger taktischer Beherrschung des übergreifenden Spielgeschehens. eSport gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Der eSport boomt in Deutschland. Bei internationalen eSport-Turnieren werden Preisgelder in Höhe von ca. 25 Millionen US-Dollar verteilt. In der LANXESS Arena in Köln feuerten bei ausverkaufter Halle 15.000 Fans ihre eSport-Stars an. Bekannte Fußballclubs steigen in den eSport ein. Computerspielen ist nicht mehr eine Nische von wenigen Gamern. Weltweit werden Meisterschaften in Form großer Events ausgetragen, bei denen sich die besten eSportler der Welt messen.
  • Deutsch
  • 0,54 MB
978-3-346-06669-5 (9783346066695)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen