Abhandlungen zu Frömmigkeit und Theologie

 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2018
  • |
  • 360 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-374-05358-2 (ISBN)
 
Gerhard Tersteegen (1697-1769) ist heute vor allem als evangelischer Lyriker und Liedertexter im Gedächtnis. Die Grundlagen seiner Theologie hat er aber in mehreren, zum Teil nur noch Fachleuten bekannten Prosaschriften niedergelegt, die vom 18. bis zum 20. Jahrhundert vor allem in frommen Kreisen Europas und Nordamerikas rezipiert wurden. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Gebet und christlicher Lebenswandel, Mystik und Separatismus. Dieser Band stellt die wichtigsten dieser Aufsätze in ihrer Urfassung zusammen. Einige Texte, die für das Verständnis Tersteegens zentral, aber kaum mehr greifbar sind, sollen einem größeren Kreis zugänglich gemacht werden. Lagen der Forschung bislang meist jüngere oder gar postum erschienene Tersteegen-Ausgaben zugrunde, gewähren nun die Erstausgaben ein neues Licht auf den Pietisten Tersteegen und ermöglichen es, Entwicklungsstränge seines Werks präziser nachzuvollziehen.

[Treatises on Piety and Theology]
Gerhard Tersteegen (1697-1769) is remembered today mainly as a Protestant poet and writer of lyrics. But the foundations of his theology he has laid down in several prose writings - for the most part known today only to specialists - which have been read from the 18th to the 20th century primarily in pious circles in Europe and North America. Their focus is on topics such as prayer and Christian life, mysticism and separatism. This volume contains the most important articles in their original version. Some texts, which are essential for the understanding of Tersteegen, but are largely inaccessible, are now made available to a wider audience. So far, the research on Tersteegen has been based mostly on newer or posthumous editions of his works. These first editions shed a new light on the pietist Tersteegen, allowing to retrace the development of his work more precisely.
  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • 7,74 MB
978-3-374-05358-2 (9783374053582)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 5]
3 - Impressum [Seite 6]
4 - Inhalt [Seite 7]
5 - 1. Von dem Unterschied und Fortgang in der Gottseligkeit (18. Dezember 1726) [Seite 9]
6 - 2.1. Einleitung zu: Kurtz- und gru?ndlicher Unterricht von der Heiligen Schrifft (1734) [Seite 60]
7 - 2.2. Anweisung zum rechten Verstand und nu?tzlichen Gebrauch der Heiligen Schrift (1731) [Seite 65]
8 - 3. Sendschreiben von der Vernunft, deren Fähigkeit, Gebrauch und Mißbrauch im Göttlichen (1735 oder fru?her) [Seite 114]
9 - 4. Handbrieflein von der Mystik (9. Dezember 1735) [Seite 146]
10 - 5. Judas excommunicirt, oder Verhandlung von dem Abendmahl Judä Ischarioth (vor 1737) [Seite 150]
11 - 6. Warnungschreiben wider die Leichtsinnigkeit (19. Juli 1746) [Seite 194]
12 - 7. Erklärung u?ber einige Punkte von dem Glauben, der Rechtfertigung, dem geschriebenen Worte Gottes (1754-1757) [Seite 229]
13 - 8. Kurzer Bericht von der Mystik (vor September 1768) [Seite 262]
14 - 9. Beweis, daß man demjenigen, der von Gott in seinem Gewissen zuru?ckgehalten wird, mit offenbaren Weltkindern und Gottlosen nicht zum Abendmahl zu gehen, seine Gewissensfreiheit ungekrängt lassen mu?sse. [Seite 272]
15 - 10.Vom Separatismo und der Herunterlassung [Seite 294]
16 - Editorische Notiz [Seite 305]
17 - Editionsgrundsätze [Seite 313]
18 - Nachwort [Seite 314]
19 - Verzeichnis der abgeku?rzt zitierten Literatur [Seite 349]
20 - Personenindex [Seite 354]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen