Erfinde dich neu

Das Leben wirklich leben - beruflich und privat
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 276 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7494-9438-5 (ISBN)
 
Zu den schönsten Märchen aus unserer Kindheit gehören Geschichten, in denen uns Träume und Wünsche erfüllt werden. Diese Träume kann sich jeder erfüllen. Das Geheimnis liegt nicht im Suchen, sondern am gefunden werden. Das Leben ist mehr als ein automatisches Funktionieren! Schreite voran und handle jetzt! Entscheide dich dazu, deine Chancen und dich selbst neu zu entdecken. Dazu braucht es keine Magie und keinen Zauber, sondern nur ein offenes Herz, das tägliche einem Wunder traut. Entschlossenheit und die Bereitschaft ein neues Leben zu bejahen, reichen vollkommen aus, wenn es darum geht Veränderung allumfassend anzunehmen.
1. Auflage
  • Deutsch
  • 0,45 MB
978-3-7494-9438-5 (9783749494385)
weitere Ausgaben werden ermittelt

1. KAPITEL


Dieses Kapitel gibt Antwort auf die Fragen:


  • Warum mache ich es mir immer so schwer?
  • Warum werde ich mit den immer gleichen Problemen konfrontiert? Wie kann ich mich aus diesem Teufelskreis lösen?
  • Wie kann ich mich selbst und mein Leben so akzeptieren, wie es nun einmal ist?
  • Wie kann ich die Chancen und Geschenke, die das Leben mir bietet, auch erkennen?
  • Wie lerne ich es, mein Herz zu fragen und »aus ganzem Herzen« zu leben?
  • Wie mache ich es mir beim Lesen dieses Buches möglichst leicht?

Gehe den königlichen Weg
und mache es dir leicht!

Wir bekommen vom Leben keinen Orden dafür,
dass wir es uns besonders schwer machen.

Wenn wir vor einem privaten oder beruflichen Neubeginn stehen, haben wir immer die Wahl, den leichten oder den schweren Weg zu gehen, eine Aufgabe meisterhaft oder nur akzeptabel zu lösen. Doch erkennen wir diese Wahlmöglichkeit in den meisten Fällen gar nicht. Viele Menschen glauben, man müsse es sich schwer machen, um es im Leben zu etwas zu bringen. Auch im Volksmund heißt es: »Ohne Fleiß keinen Preis.«

Damit sind wir Gefangene unserer eigenen Vorstellungen. Wir gehen den schweren Weg, weil wir uns gar nicht vorstellen können, dass es auch einen leichten gibt, einen »Königsweg«. Oder wir glauben, dieser leichte Weg sei nur ganz privilegierten Menschen vorbehalten.

Ich empfehle Ihnen, den leichten Weg zu gehen, den Königsweg. Es ist ein besonderer Weg, doch ist der für jeden gangbar. Es ist der Weg, der unser Leben zu einem Meisterwerk macht. »Erfinden Sie sich neu«, indem Sie es sich in Zukunft leicht machen, sich von Belastungen befreien, Ihrem Leben eine erfrischende Leichtigkeit und Souveränität geben, das Leben wirklich meistern.

Dieser leichte, der königliche Weg, ist der Weg der Freude und der Weg des Herzens. Wir müssen nicht nachdenken und analysieren, um diesen Weg zu finden. Der Verstand ist es, der es sich eher schwer macht und keine rechte Freude aufkommen lässt. Denn Freude kann man nicht denken, sondern nur fühlen. Wir lernen, unser Herz wieder zu befragen und ihm zu folgen. Dann wird unser Weg zu einem Weg der Freude, dann kann unser Leben auch märchenhaft werden.

Ich werde jedem Kapitel ein Märchen, eine kleine Geschichte voranstellen, um an diesen Königsweg zu erinnern und aus der Weisheit der Geschichten für diesen Weg zu schöpfen. Märchen sprechen unser Herz an und rufen uns ins Herz zurück, wenn wir uns wieder zu sehr im Verstand verloren haben. Beginnen wir doch gleich damit!

Alle Weisheit der Welt


»Es war einmal ein mächtiger König, der beherrschte die ganze Welt. Eines Tages ließ er alle Weisen der Welt zusammenkommen und gab ihnen den Auftrag, das gesamte Wissen des Universums niederzuschreiben, und zwar so kurz wie möglich. Die Weisen machten sich an die Arbeit, und nach vielen Jahren hatten sie es geschafft. Alles Wissen des gesamten Universums hatten sie in 100 Büchern niedergeschrieben.

Doch der König war noch nicht zufrieden und beauftragte sie, alles Unwesentliche wegzulassen und das gesamte Wissen in einem einzigen Buch aufzuschreiben. Die Weisen hielten dies zwar für unmöglich, da sie aber wussten, dass der König sie vorher nicht in ihre Heimat zurücklassen würde, machten sie sich an die Arbeit. Nach vielen, vielen Jahren mühevoller Arbeit hatten sie es doch geschafft, und stolz gaben sie dem König das Buch, in dem nun das gesamte Wissen des Universums niedergeschrieben war.

Der König dankte ihnen und sagte, dass er nun noch eine letzte Aufgabe für sie habe. Sie sollten alles Wissen in einem einzigen Satz zusammenfassen. Die Weisen berieten viele Jahre, und dann hatten sie es geschafft, die ganze Lebensweisheit des Universums in einen einzigen einfachen Satz zu bringen: >Auch du bist ein Schöpfer und alles ist möglich!<«

Es sich einfach machen ist nicht immer leicht


Unsere Geschichte bringt »die ganze Lebensweisheit des Universums« in einen genial einfachen Satz: »Auch du bist ein Schöpfer und alles ist möglich.«

Doch wie viele Jahre haben »die Weisen der Welt« gebraucht, um auf eine so einfache Formel zu kommen! Aber dann ist es einfach und damit wird es leicht.

Auf dem Weg zur Leichtigkeit haben die Weisen »alles Unwesentliche weggelassen« und haben den wesentlichen Kern entdeckt. Die Kunst ist es also, das Unwesentliche, den Ballast, zu erkennen, sich davon zu lösen, um das Wesentliche aufzudecken und zu bewahren.

Wir können den leichten Weg nicht gehen, wenn wir noch einen erdrückend schweren Rucksack mit uns herumschleppen. Der erste Schritt, es sich im Leben leicht zu machen, ist, sich vom Ballast zu lösen: sich von Belastungen, von Druck zu befreien, den »Rucksack der Vergangenheit« abzulegen, um nur noch mit leichtem Handgepäck zu reisen.

Diese Belastungen aus der Vergangenheit abzulegen, »braucht seine Zeit«, so wie die Weisen Jahre brauchten, um den Weisheitskern zu entdecken.

Wir können nicht am gleichen Tag säen und ernten. Es braucht eine den Dingen innewohnende Reifezeit, damit das neu Gesäte auch geerntet werden kann.

Es mag eine gewisse Mühe machen zu säen, doch wenn wir genug Geduld haben, wir nicht vorzeitig ernten wollen, dann fallen uns die reifen Früchte, ohne sie pflücken zu müssen, in den Schoß.

Jeder große Meister hat Lehrjahre der geduldigen Übungen und des unermüdlichen Fleißes gebraucht, bis er es in seinem Fach zur Meisterschaft gebracht hat. Aber wenn die Meisterschaft erreicht ist, dann fällt auch das Zulernen immer leichter. Der Lohn der Mühe ist Mühelosigkeit. Der Lohn der Lehrjahre ist die Meisterschaft. Der Lohn der Disziplin ist die Leichtigkeit des Seins.

Sie können es sich auch dadurch schwer machen, dass Sie zu wenig Geduld mit sich haben. Gehen Sie sanft mit sich um. Sie sind schon auf dem richtigen Weg! Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Ihr Leben eine reine Freude ist. Machen Sie sich den Weg selbst leicht und genießen Sie ihn. Leichtigkeit ist nicht das Ziel, sondern der Weg selbst.

Wir meistern das Leben spielerisch leicht oder gar nicht


Wenn wir Menschen beobachten, die ihr Fach meistern, dann fasziniert uns vor allem ihre Leichtigkeit, die scheinbare Mühelosigkeit, das Spielerische, das Lächeln in ihrem Gesicht, während sie ihre Leistungen darbieten. Denken Sie an Virtuosen, Künstler, Artisten. Wer sich anstrengen muss, ist noch kein Meister, der ist erst auf dem Weg zur Meisterschaft. Sogar im Sport bewundern wir »Weltmeister«, die ihren Sieg mit einem Lächeln erringen.

Wir können solche Erfahrung leicht auf das Leben selbst übertragen: Wer von seinem Leben mehr erwartet, als dass es nur »funktioniert«, wer es wirklich meistern will, der wird es spielerisch, mühelos und leicht führen. Alles, was wir meistern, das geht uns mühelos einfach von den Händen. Deshalb sollten wir es lernen, das ganze Leben spielerisch leicht zu meistern.

Ich möchte Ihnen an den verschiedensten Stellen des Buches die Gelegenheit geben, schriftlich nachzudenken und den Teil zu tun, für den der Verstand zuständig ist. Hierbei ist nicht das Büffeln von Aufgaben gefordert. Gehen Sie auch mit diesen gedanklichen Anregungen spielerisch leicht um!

Bitte überprüfen Sie Ihr Denken! Welcher Widerstand regt sich in Ihnen, wenn Sie den Satz hören: »Wir meistern das Leben spielerisch leicht oder gar nicht.« Notieren Sie sich Ihre möglichen Einwände. Und beobachten Sie einmal - während Sie das Buch lesen - wie sich diese Einwände mit der Zeit in Luft auflösen!

Was uns das Leben schwer macht


Wir machen es uns im Leben zum Beispiel schwer,

  • indem wir einen Beruf ausüben, der uns keine Freude bereitet,
  • indem wir es in einer Partnerschaft nur noch aushalten, die unser Leben nicht mehr bereichert, unser persönliches Wachstum nicht mehr fördert, sondern sich offensichtlich ausgelebt hat,
  • indem wir in einem Lebensumfeld wohnen, das uns durch Lärm, verbrauchte Luft, Enge und andere Widrigkeiten belastet.

All das und vieles andere scheinen feste, »schwer wiegende« Tatsachen zu sein, die wir einfach hinnehmen müssen. Dabei vergessen wir leicht, dass auch »Tatsachen« einmal getan wurden. Sie sind Entscheidungen, die sich scheinbar unverrückbar verfestigt haben. Doch Sie haben sich irgendwann einmal für diesen Beruf, für diesen Partner, für dieses Zuhause entschieden. Damals hatte diese Entscheidung wahrscheinlich gestimmt. Und wenn es für Sie nicht mehr stimmt, dann können Sie eine neue Entscheidung treffen, neue Tatsachen schaffen. Vielleicht haben Sie sich innerlich schon längst entschieden, fehlt Ihnen nur noch der Mut, die Zeit, das Geld (was auch immer), die Entscheidung in die Tat...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,49 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen