Tabata Training

The Science and History of HIIT
 
 
Academic Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Juni 2022
  • |
  • 152 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-323-91303-4 (ISBN)
 

Tabata Training: The Science and History of HIIT provides evidence and mechanism(s) that explain the beneficial effects Tabata training has on diseases like diabetes, cardiovascular diseases and colon cancer. The book also includes coverage of maximal oxygen uptake as an essential parameter of both sport and health-oriented fitness for researchers and exercisers. HIIT was first prepared for young adults, but nowadays, evidence has been accumulated to prescribe it to adult men and women. For kids, several papers have reported beneficial effects of Tabata training on normal and obese pupils of elementary to high school students as well as for physical education classes.

Recent studies showed that not only improving sport performance, Tabata training contributes to good health outcomes in adults.

  • Provides evidence accumulated in Dr. Tabata's laboratory
  • Contains viewpoints of applied physiology to basic biology
  • Includes practical tips for the reader to apply Tabata training to their exercise routine


In 1983-1985, Dr. Tabata visited Oslo, Norway as a visiting scientist during his PhD course, and learned how to measure anaerobic energy release from late L Hermansen, PhD who first defined maximal oxygen deficit as measure of anaerobic capacity. He earned his PhD from University of Tokyo, Japan. As a post-doc, he studied under late John O. Holloszy, a legendary scientist at Washington University (St Louis, USA), where Dr. Tabata learned biochemical adaptations to exercise training in rats. In 1996, he first published a paper regarding Tabata training. Since then, he has been studying effects of exercise, especially high intensity intermittent training (HIIT) on sport performance and health using both human and experimental animals. Dr. Tabata has published 138 original papers including 125 papers written in English. He's a member of Japan Academy of Science and was first dean of the faculty of Sport and Health Science at Ritsumeikan University for 6 years.
  • Englisch
  • San Diego
  • |
  • USA
Elsevier Science & Techn.
978-0-323-91303-4 (9780323913034)
weitere Ausgaben werden ermittelt
In 1983-1985, Dr. Tabata visited Oslo, Norway as a visiting scientist during his PhD course, and learned how to measure anaerobic energy release from late L Hermansen, PhD who first defined maximal oxygen deficit as measure of anaerobic capacity. He earned his PhD from University of Tokyo, Japan. As a post-doc, he studied under late John O. Holloszy, a legendary scientist at Washington University (St Louis, USA), where Dr. Tabata learned biochemical adaptations to exercise training in rats. In 1996, he first published a paper regarding Tabata training. Since then, he has been studying effects of exercise, especially high intensity intermittent training (HIIT) on sport performance and health using both human and experimental animals. Dr. Tabata has published 138 original papers including 125 papers written in English. He's a member of Japan Academy of Science and was first dean of the faculty of Sport and Health Science at Ritsumeikan University for 6 years.

1. Introduction 2. Scientific Basis for the Superiority of the Tabata Training 3. History of the Tabata Training 4. Later Scientific Evidences of Tabata Training 5. Epilogue

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

131,00 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

131,00 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen