Mathematik der Pandemie

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 11. August 2022
  • |
  • XII, 120 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-64813-1 (ISBN)
 
Die COVID-19-Pandemie hat weltweit dramatische Folgen. Mathematische Modelle spielen bei ihrer Bewertung eine zentrale Rolle: Sie sollen die Wirkung von Maßnahmen abschätzen, die oft mit Einschränkungen individueller Freiheiten einhergehen. Umso mehr sollte das Wissen um die Mathematik der Pandemie nicht nur Experten überlassen bleiben. Dieses Buch erläutert grundlegende Begriffe und Modelle, und klärt weitverbreitete Missverständnisse auf. Das Buch gibt insbesondere Antwort auf folgende Fragen:
  • Was sagen Kennzahlen wie Inzidenz, Reproduktionszahl, Hospitalisierungsrate oder Impfquote über die Pandemie?
  • Was ist der Unterschied von linearem und exponentiellem Wachstum?
  • Was ist Herdenimmunität? Warum werden sich trotz Herdenimmunität fast alle Ungeimpften anstecken?
  • Was ist der Effekt von Kontaktbeschränkungen und Impfung?
  • Warum sind Vorhersagen in der Pandemie schwierig?

1. Aufl. 2022
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 27
  • |
  • 24 farbige Abbildungen, 80 farbige Tabellen, 27 s/w Abbildungen
  • |
  • XII, 120 S. 51 Abb., 24 Abb. in Farbe.
  • 5,82 MB
978-3-662-64813-1 (9783662648131)
10.1007/978-3-662-64813-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Simon Syga ist Physiker und forscht an der Technischen Universität Dresden in der Abteilung "Innovative Methoden des Computing" zu COVID-19-Infektionsnetzwerken und den Evolutionsmechanismen in Tumoren.
Dieter Wolf-Gladrow war Leiter der Sektion "Marine Biogeosciences" am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung und Professor für Theoretische Marine Ökologie an der Universität Bremen. Seine Forschungsinteressen sind marine Biogeochemie, Ökosystemmodellierung und Climate-Engineering.
Andreas Deutsch ist mathematischer Biologe und außerordentlicher Professor an der Technischen Universität Dresden, wo er die Forschungsabteilung "Innovative Methoden des Computing" leitet. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Selbstorganisation komplexer biologischer Systeme wie die Ausbreitung von Infektionen und das Wachstum bösartiger Tumore.
Das Buch ist ein gemeinsames Werk der Autoren basierend auf der Idee und einem Konzept von Andreas Deutsch.
Die Vermessung der Pandemie.- Modellierungswerkzeuge.- Pandemiemodelle.- Die Eindämmung der Pandemie.- Kontaktnetzwerke und Superspreader.- Die Unsicherheit von Modellvorhersagen.- Nachwort.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen