Makroökonomik

Eine anwendungsorientierte Einführung
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. April 2016
  • |
  • 239 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-023448-2 (ISBN)
 
Dieses Buch führt in die Grundlagen der modernen Makroökonomik ein. Dabei legen die Autoren Wert auf Anwendungsorientierung und verständliche Darstellung mit geringem Einsatz formaler Methoden. Aufbauend auf einer Einführung in die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung werden sowohl nachfrage- als auch angebotsorientierte Perspektiven in der kurzen und mittleren Frist vermittelt. Dabei soll stets die Relevanz der makroökonomischen Konzepte und Modelle für das Verständnis aktueller, wirtschaftspolitischer Probleme verdeutlicht werden. Fallstudien und Übungsaufgaben liefern vielfältige Anwendungsbeispiele für die vermittelten theoretischen Grundlagen.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 5,71 MB
978-3-17-023448-2 (9783170234482)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Bodo Sturm ist Professor für Volkswirtschaftslehre und Quantitative Methoden an der HTWK Leipzig. Carsten Vogt ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bochum.
  • Deckblatt
  • ContentPlus
  • Titelseite
  • Impressum
  • Geleitwort des Reihenherausgebers
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 2 Indikatoren der Makroökonomik
  • 2.1 Bruttoinlandsprodukt (BIP)
  • 2.1.1 Berechnungsmethoden des BIP
  • 2.1.2 Weitere Konzepte der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung
  • 2.1.3 Nominales vs. reales BIP
  • 2.1.4 EXKURS: Zur Berechnung der Wachstumsrate des realen BIP
  • 2.1.5 Vor- und Nachteile des BIP als Indikator für Wirtschaftsaktivität
  • 2.1.6 EXKURS: Wachstum - Wohlstand - Lebensqualität
  • 2.2 Inflation
  • 2.2.1 Berechnung von Preisindizes
  • 2.2.2 Zur Praxis der Bestimmung der Inflationsrate
  • 2.2.3 Rechnen mit Preisindizes
  • 2.3 Arbeitslosigkeit
  • 2.3.1 Begriffe und methodische Grundlagen
  • 2.3.2 Probleme bei der Bestimmung der Arbeitslosenquote
  • 2.3.3 EXKURS: Okun's Law
  • 2.4 Übung
  • 3 Die Erklärung ökonomischer Aktivität in der kurzen Frist
  • 3.1 Der Gütermarkt
  • 3.2 Fiskalpolitik: Eine erste Betrachtung
  • 3.3 Der Geld- und Wertpapiermarkt: Ein einfaches Modell
  • 3.3.1 Die Geldnachfrage
  • 3.3.2 Kurse und Zinsen
  • 3.3.3 Das Geldmarktgleichgewicht
  • 3.3.4 Die Rolle der Geschäftsbanken
  • 3.4 Das IS-LM-Modell
  • 3.4.1 Die gesamtwirtschaftliche Investitionsfunktion
  • 3.4.2 Die IS-Kurve und ihre Ableitung
  • 3.4.3 EXKURS: Warum heißt die IS-Kurve »IS-Kurve«?
  • 3.4.4 Die Ableitung der LM-Kurve
  • 3.4.5 Das simultane Gleichgewicht
  • 3.4.6 EXKURS: Die ökonomische Krise in Griechenland seit 2008
  • 3.4.7 EXKURS: Zur Empirie der Multiplikatoreffekte
  • 3.4.8 EXKURS: Die Prognose von Rezessionen
  • 3.5 Übung
  • 4 Die Erklärung ökonomischer Aktivität in der mittleren Frist
  • 4.1 Das aggregierte Angebot
  • 4.1.1 Der Arbeitsmarkt
  • 4.1.2 Die Herleitung der AS-Kurve
  • 4.1.3 Eigenschaften der AS-Kurve
  • 4.2 Die aggregierte Nachfrage
  • 4.2.1 Die Herleitung der AD-Kurve
  • 4.2.2 Eigenschaften der AD-Kurve
  • 4.3 Das AS-AD-Modell
  • 4.3.1 Übergang von der kurzen zur mittleren Frist
  • 4.3.2 Nachfrageschocks im AS-AD-Modell
  • 4.3.3 Angebotsschocks im AS-AD-Modell
  • 4.3.4 Schlussfolgerungen
  • 4.4 Die Phillipskurve
  • 4.5 EXKURS: Die erweiterte Phillipskurve und die Messung struktureller Arbeitslosigkeit
  • 4.6 Übung
  • 5 Die offene Volkswirtschaft
  • 5.1 Die Rolle der Wechselkurse
  • 5.2 EXKURS: Der Big-Mac-Index
  • 5.3 Offene Wertpapiermärkte
  • 5.4 Der Gütermarkt in der offenen Volkswirtschaft
  • 5.5 Das IS-LM-Modell in der offenen Volkswirtschaft
  • 5.5.1 Fiskalpolitik in der offenen Volkswirtschaft
  • 5.5.2 Geldpolitik in der offenen Volkswirtschaft
  • 5.5.3 Feste Wechselkurse
  • 5.6 Übung
  • 6 Literatur
  • Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen