Seele/Dusa als semiotischer Text im Spiegel der russisch-deutschen Übersetzung

 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. Dezember 2018
  • |
  • 320 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7329-9554-7 (ISBN)
 
Warum hat Dusa (Seele) im Russischen den Status eines Kultursymbols? Sind Dusa und Seele intersprachliche Synonyme? Und wenn ja, warum lässt sich Dusa dann nicht immer mit Seele übersetzen? In der Tradition der Moskauer und Tartuer Schule der Semiotik modelliert Viktoriya Stukalenko Dusa/Seele als semiotischen Text. Mit einem integrativen, komparatistischen Forschungsansatz analysiert sie kulturelle Zeichenprozesse, die den russischen Seelenbegriff geprägt haben, und verweist auf die prinzipielle Diskontinuität in der Bedeutungsentwicklung kultureller Konstanten. Mit ihrer Untersuchung der metaphorischen Konzeptualisierung von Dusa/Seele beantwortet sie die Frage der Kulturspezifik aus kognitiv-linguistischer Perspektive. Am Beispiel von Übersetzungsmöglichkeiten für den Begriff Dusa verhandelt sie zudem die Frage nach den Grenzen der Übersetzbarkeit von kulturell markierten Schlüsselwörtern.

Viktoriya Stukalenko, *1984 in Schytomyr (Ukraine), Studium der Philologie und Übersetzungswissenschaft an der Nationalen I.-I.-Metschnikow-Universität Odessa und an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 2006 bis 2009 Forschungs- und Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Translatologie der Universität Odessa. Promotion an der Universität Heidelberg. Sie lebt und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin in Berlin.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 2,27 MB
978-3-7329-9554-7 (9783732995547)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Viktoriya Stukalenko, *1984 in Schytomyr (Ukraine), Studium der Philologie und Übersetzungswissenschaft an der Nationalen I.-I.-Metschnikow-Universität Odessa und an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 2006 bis 2009 Forschungs- und Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Translatologie der Universität Odessa. Promotion an der Universität Heidelberg. Sie lebt und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin in Berlin.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Zur Einführung
  • 2 Die kultursemiotische und kulturhermeneutische Text-Metaph
  • 3 Kognitive Metapherntheorie und ihre Anwendung auf die kulturorientierte Phraseologieforschung
  • 4 Die geschichtlich-etymologische Grundlage von dusa- und Seele-Metaphern
  • 5 Transformationen in der Sinnstruktur von dusa/Seele infolge der Übersetzung
  • 6 Lexikographische Darstellungen von Dusa/Seele
  • 7 Dusa und Seele als Gegenstand metaphorischer Konzeptualisierung. Eine vergleichend-kontrastive Analyse am Material der Phraseologie
  • 8 Dusa (Seele) im Spiegel der russisch-deutschen Übersetzung
  • 9 Fazit und Ausblick
  • 10 Anhang: Korpus der russischen und deutschen Phraseologismen
  • 11 Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

50,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen