Pluralismus statt Katholizität?

Gott, das Christentum und die Religionen
 
 
Pustet, F (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. September 2017
  • |
  • 192 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7917-7165-6 (ISBN)
 
Seit den Tagen des Zweiten Vatikanischen Konzils
wird auch in der katholischen Kirche intensiv über das
Verhältnis des Christentums zu anderen Religionen
diskutiert. Dabei geht es nicht in erster Linie um den
Dialog im praktischen Sinn, sondern um das Selbstverständnis
des Christentums angesichts der Pluralität
von Religionen. Das öffentliche Bewusstsein hat sich
weitgehend auf eine indifferente Position zurückgezogen,
der wissenschaftliche Diskurs ergeht sich in
Theorieerörterungen oder Pragmatismen. Das Buch
Setzt bei der Überzeugung von der einmaligen und
unüberbietbaren Menschwerdung des göttlichen
Wortes an. Es wird sichtbar gemacht, dass christliche
Religionstheologie weder zur Relativierung des Eigenen
noch zur Geringschätzung des Fremden führen muss.
Sie ist vielmehr eine Möglichkeit, den Gott aller Menschen
unbeschadet ihrer religiösen Überzeugungen
zur Sprache zu bringen.
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 3,54 MB
978-3-7917-7165-6 (9783791771656)
3791771655 (3791771655)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Bertram Stubenrauch, Dr. theol., geb. 1961, ist Inhaber des Lehrstuhls für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München und
nebenamtlicher Seelsorger in Freising.
  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zur Einfu¨hrung
  • Theologische Erkenntnis
  • Dialog und Theologie
  • Erkenntnis und Bekenntnis
  • Historische Entwicklung
  • Die Theologie und die Religionen
  • Außerhalb der Kirche kein Heil? - Das Zweite Vatikanische Konzil und die Religionsfreiheit
  • Systematische Erschließung
  • Christus, die Kenosis Gottes und das Gespräch zwischen den Religionen
  • Die Vielfalt der Schöpfung und das eine Heil?
  • Kenosis und Pleroma - Eckdaten der christlichen Gottesbeschreibung und ihre soteriologische Bedeutung
  • Missionstheologische Konsequenzen
  • Mission im Zeitalter des Religionsdialogs - Ein dogmatischer Sichtvermerk
  • Die Mission. Die Religionen. Der Dialog - Eine Verhältnisbestimmung
  • Abku¨rzungsverzeichnis
  • Nachweis der Erstveröffentlichungen
  • Personenverzeichnis
  • Buchinfo
  • Eigenanzeigen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok