"Nicht außerhalb der Welt"

Theologie und Soziologie
 
 
Verlag Herder
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Mai 2016
  • |
  • 208 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-451-80595-0 (ISBN)
 
Kirche in der Welt von heute zu sein, ist unvermeidlich. Es gehört zu den Grundillusionen eines Verständnisses von Kirche, dass diese eine reine Gegenwelt zu ihrer jeweiligen Gegenwart darstellen könnte. Der Band unternimmt soziologische Analysen zur kirchlichen und religiösen Situation heute. Er erwägt in grundsätzlicher Weise, warum soziologische Analysen zum Selbstvollzug einer Kirche gehören, die aus theologischen Gründen Kirche in der Welt sein will.
1. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 0,59 MB
978-3-451-80595-0 (9783451805950)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • "Nicht außerhalb der Welt"
  • Inhalt
  • Katholizismus im Umbruch - Vorwort zur neuen Reihe
  • Vorwort
  • Sich selbst als geworden beschreiben wollen. Theologie und Soziologie - Magnus Striet
  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • (1)
  • (2)
  • Gegenwart, Epoche, Felder und Legitimität. Modi moderner und postmoderner Anschauungen - Wolfgang Eßbach
  • 1. Diagnose der Gegenwart
  • 2. Epoche
  • 3. Felder und Gebiete
  • 4. Legitimität
  • Antimodernismus des 19. und 20. Jahrhunderts. Eine historische Perspektive - Peter Neuner
  • 1. Zur Begriffsgeschichte
  • 2. Aufbrüche in der katholischen Theologie und Kirche und ihre Gegner
  • 3. Alfred Loisy, der Vater des katholischen Modernismus
  • 4. Die Modernismuskrise von 1907/1910
  • 5. Das II. Vatikanum und das Neuaufleben des Antimodernismus
  • Kirche angesichts der Ambivalenzen der Moderne - Franz-Xaver Kaufmann
  • 1. Vernunft und pluralistische Postmoderne
  • 2. Vom Umgang der Kirche mit Wertkonflikten
  • 3. Ambivalenz in der Kirche
  • 4. Lernende Kirche als Postulat der kulturellen Moderne
  • Relikte des Antimodernismus - oder: Von der Selbstfesselung katholicher Moral - Stephan Goertz
  • 1. Vom Antimodernismus zur kritisch-reflexen Modernisierung
  • 2. Kritik kirchlicher Selbstmodernisierung
  • 3. Ambivalenzen des Gegenwartskatholizismus
  • 4. Knackpunkt Selbstbestimmung
  • 5. Sexualmoral zwischen Naturrecht und Menschenrecht
  • 6. Vom Rigorismus gefesselt. Katholische Moral im Zwielicht
  • 7. Moderner Antimodernismus: Fundamentalismus auf katholisch?
  • Dreht sich der Wind? Ein Nachtrag im März 2013
  • Zerstreuungen. Religiöse Dispersionen innerhalb und außerhalb der Kirche - Hans-Joachim Höhn
  • 1. Problemskizze: Religion - nach ihrer Wiederkehr
  • 2. Religiöse Dispersion: Der Trend zur Religion - an der Kirche vorbei?!
  • 2.1 Phänomene einer "Wiederkehr" des Religiösen im Säkularen: Feindliche Übernahme?
  • 2.2 Formate disperser Religiosität: Believing without belonging?
  • 3. Bestreitungen: Innovationskrise? Tradierungskrise
  • Die Geschlechterfrage als Konfliktparadigma? (Un-)zeitgemäße Bemerkungen zur Rolle der Frau in Theologie und Kirche - Johanna Rahner
  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen