Digitale Intelligenz

Das Betriebssystem für Digitale Revolutionäre
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 28. April 2021
  • |
  • XX, 259 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-658-32870-2 (ISBN)
 
Die Digitalisierung ist da. Sie ist aber noch längst nicht überall angekommen. In unseren Unternehmen dominieren noch die Strukturen und Denkkonzepte des Industriezeitalters. Auf individueller sowie gesellschaftlicher Ebene scheinen Digitale Innovationen jenen psychologischen Zustand auszulösen, den der Zukunftsforscher Alvin Tofler in den 1970er Jahren als Zukunftsschock bezeichnete. Die Überflutung mit Neuem sowie die allgegenwärtigen Mahnungen nach schneller Anpassung führen zu Überforderung, Ängsten und Ablehnung.
Deutschland steht in einem immer schärferen, globalen Wettbewerb, der zunehmend über Software, Daten, Algorithmen und Künstliche Intelligenz geführt wird. Durch den Einsatz Digitaler Technologien lösen neue Geschäftsmodelle die Logik des traditionellen Geschäfts ab.
Auf dieser zweiten Welle der Digitalisierung muss die deutsche Wirtschaft eine Antwort finden. Wie können Unternehmen im Zeitalter der Digitalen Transformation das eigene Geschäft sichern und langfristig überleben?
Dieses Buch vermittelt Denk- und Handlungswerkzeuge, die die aktuellen Trends der Digitalisierung mit zeitlosen Grundsätzen untermauern.
Der Leser erlangt dadurch eine Digitale Intelligenz, die Orientierung im Dschungel der Digitalisierung ermöglicht.
1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • 2,62 MB
978-3-658-32870-2 (9783658328702)
10.1007/978-3-658-32870-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Stefan Stoll ist Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Als Pionier der Digitalisierung begleitet er seit mehr als zwei Jahrzehnten Unternehmen verschiedener Branchen auf ihrem Weg der Digitalen Transformation.

Prof. Dr. Sebastian Dörn ist Ingenieurmathematiker an der Hochschule Furtwangen und Autor der Buchreihe "Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler" beim Springer-Verlag. Seine Motivation ist, Menschen für die phantastischen Möglichkeiten von KI zu begeistern.
Gewohnheiten und Routinen.- Mentale Modelle und Mentale Transformation.- Dematerialisierung, Digitale Zwillinge und Bündelung.- Kreative (De-)Konstruktionen aus Kapital und Innovation.- Selbstorganisierende Lernprozesse mit Versuch und Irrtum.- Die Automatisierung der Wissensverarbeitung.- Die Welt des Programmierens.- KI in der industriellen Praxis.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen