Produktionslogistik

 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Mai 2015
  • |
  • 232 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-028637-5 (ISBN)
 
Die Produktionslogistik befasst sich mit der Planung, Ausgestaltung, Durchführung und Kontrolle von raum-zeitlichen Transformationsprozessen, die innerhalb von Unternehmen oder zwischen Unternehmen stattfinden. Ausgehend von den Zielen und Aufgaben der Produktionslogistik werden entsprechend der Wertschöpfungskette die Bereiche Beschaffungslogistik, Fertigungslogistik, Distributionslogistik und Entsorgungslogistik behandelt. Abschließend erfolgt eine integrierte Betrachtung im Rahmen des Supply Chain Managements. Neben praxisnahen Ausführungen werden auch konzeptionelle und quantitative Modelle eingesetzt. Der Stoff ist in 13 Lehreinheiten gegliedert, deren Inhalt jeweils dem Umfang einer Vorlesungs-Doppelstunde entspricht und die weitgehend unabhängig voneinander durchgearbeitet werden können.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 9,10 MB
978-3-17-028637-5 (9783170286375)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Marion Steven ist Inhaberin des Lehrstuhls für Produktion an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhalt
  • 1 Aufgaben und Ziele der Produktionslogistik
  • 1.1 Logistikbegriff
  • 1.2 Ziele der Logistik
  • 1.2.1 Systemdenken
  • 1.2.2 Servicedenken
  • 1.2.3 Gesamtkostendenken
  • 1.2.4 Effizienzdenken
  • 1.3 Logistikobjekte
  • 1.4 Logistikprozesse
  • 1.5 Logistiksysteme
  • 1.6 Teilbereiche der Logistik
  • 1.7 Weiterführende Literatur
  • 2 Prognosemodelle
  • 2.1 Zeitreihen
  • 2.2 Bedarfsverläufe
  • 2.3 Bedarfsprognose
  • 2.3.1 Prognosen auf Basis der Mittelwertrechnung
  • 2.3.2 Prognosen auf Basis der Regressionsrechnung
  • 2.3.3 Exponentielle Glättung
  • 2.4 Prognosefehler und Servicegrad
  • 2.5 Weiterführende Literatur
  • 3 Lagersysteme und Bestandsmanagement
  • 3.1 Lagerarten
  • 3.2 Funktionen des Lagers
  • 3.3 Lagerobjekte
  • 3.4 Lagertechnik
  • 3.5 Kommissionierung
  • 3.6 Lagerstandorte
  • 3.7 Bestandsmanagement
  • 3.7.1 Bestandsarten
  • 3.7.2 Bedeutung des Lagerbestands
  • 3.7.3 Lagerbestände im Just in Time-Konzept
  • 3.8 Weiterführende Literatur
  • 4 Innerbetriebliche Transportsysteme
  • 4.1 Fördermittel
  • 4.1.1 Arten von Fördermitteln
  • 4.1.2 Auswahl von Fördermitteln
  • 4.2 Förderhilfsmittel
  • 4.3 Packprobleme
  • 4.4 Ebenen des Materialflusses
  • 4.5 Weiterführende Literatur
  • 5 Fertigungssysteme
  • 5.1 Anforderungen an Fertigungssysteme
  • 5.2 Traditionelle Ausprägungen von Fertigungssystemen
  • 5.2.1 Werkstattfertigung
  • 5.2.2 Fließfertigung
  • 5.2.3 Beurteilung der traditionellen Fertigungssysteme
  • 5.3 Flexible Fertigung
  • 5.4 Gestaltung des Materialflusses
  • 5.5 Push- und Pull-Strategien
  • 5.6 Order Penetration Point
  • 5.7 Weiterführende Literatur
  • 6 Layoutplanung
  • 6.1 Problemstellung der Layoutplanung
  • 6.1.1 Aufgaben der Layoutplanung
  • 6.1.2 Ziele der Layoutplanung
  • 6.2 Optimierendes Verfahren: Quadratisches Zuordnungsproblem
  • 6.3 Heuristische Lösung: Zweieraustauschverfahren
  • 6.4 Beispiel eines Fertigungslayouts
  • 6.5 Weiterführende Literatur
  • 7 Lieferketten und Verkehrssysteme
  • 7.1 Lieferketten
  • 7.2 Logistiknetzwerke
  • 7.2.1 Direktbelieferung
  • 7.2.2 Hub and Spoke-Systeme
  • 7.3 Phasen der Distribution
  • 7.4 Distributionskonzepte
  • 7.4.1 Gebietsspediteure
  • 7.4.2 Cross Docking
  • 7.5 Außerbetriebliche Verkehrssysteme
  • 7.5.1 Kennzahlen der Makrologistik
  • 7.5.2 Strukturen von Verkehrsnetzen
  • 7.5.3 Ausgestaltung von Verkehrssystemen
  • 7.6 Weiterführende Literatur
  • 8 Transport- und Tourenplanung
  • 8.1 Transportmodelle
  • 8.1.1 Klassisches Transportmodell
  • 8.1.2 Heuristik für das Transportmodell
  • 8.2 Tourenplanung
  • 8.2.1 Problemstellung der Tourenplanung
  • 8.2.2 Savings-Verfahren
  • 8.2.3 Zuordnungsproblem
  • 8.2.4 Travelling Salesman Problem
  • 8.3 Weiterführende Literatur
  • 9 Distributionssysteme und logistische Dienstleistungen
  • 9.1 Organisation der Distribution
  • 9.1.1 Zentralisationsgrad
  • 9.1.2 Distributionsstrukturen
  • 9.2 Efficient Consumer Response
  • 9.3 Verpackungen
  • 9.3.1 Arten von Verpackungen
  • 9.3.2 Anforderungen an Verpackungen
  • 9.4 Logistische Dienstleistungen
  • 9.5 Speditionen
  • 9.6 Weiterführende Literatur
  • 10 Reverse Logistics
  • 10.1 Entwicklung von Reverse Logistics
  • 10.2 Entsorgungslogistik
  • 10.2.1 Grundlagen der Entsorgungslogistik
  • 10.2.2 Sammlung und Sortierung
  • 10.2.3 Transport und Umschlag
  • 10.2.4 Lagerung
  • 10.2.5 Behandlung
  • 10.2.6 Entsorgungslogistische Prozesse
  • 10.3 Retourenlogistik
  • 10.4 Behälterlogistik
  • 10.5 Weiterführende Literatur
  • 11 Green Logistics
  • 11.1 Logistik und Umweltschutz
  • 11.2 Umweltwirkungen der Logistik
  • 11.3 Umweltaspekte in der Logistik
  • 11.3.1 Umweltaspekte beim Transport
  • 11.3.2 Umweltaspekte beim Umschlag
  • 11.3.3 Umweltaspekte bei der Lagerung
  • 11.4 Just in Time und Umweltschutz
  • 11.4.1 Positive Umweltwirkungen von Just in Time
  • 11.4.2 Negative Umweltwirkungen von Just in Time
  • 11.4.3 Maßnahmen zur umweltverträglichen Gestaltung der Just in Time-Zulieferung
  • 11.5 Externe Kosten des Verkehrs
  • 11.5.1 Feinstaubbelastung
  • 11.5.2 LKW-Maut
  • 11.5.3 Emissionszertifikate im Luftverkehr
  • 11.6 Weiterführende Literatur
  • 12 Supply Chain Management
  • 12.1 Begriff und Ursprung des Supply Chain Managements
  • 12.2 Ebenen des Supply Chain Managements
  • 12.2.1 Entscheidungen auf der Strukturebene
  • 12.2.2 Entscheidungen auf der Prozessebene
  • 12.2.3 Entscheidungen auf der Managementebene
  • 12.3 Globales Supply Chain Management
  • 12.4 Planungsverfahren für das Supply Chain Management
  • 12.5 Weiterführende Literatur
  • 13 Logistikcontrolling
  • 13.1 Aufgaben des Logistikcontrollings
  • 13.2 Kennzahlen als Basis des Logistikcontrollings
  • 13.3 Strategisches Logistikcontrolling
  • 13.3.1 Logistikportfolio
  • 13.3.2 Höchstpunktzahlverfahren zur Lieferantenbewertung
  • 13.3.3 Supply Chain Balanced Scorecard
  • 13.4 Operatives Logistikcontrolling
  • 13.4.1 Operative Logistikkennzahlen
  • 13.4.2 Logistikkosten- und -leistungsrechnung
  • 13.5 Weiterführende Literatur
  • 14 Literaturempfehlungen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen