Erste Versuche britischer Psychoanalytiker, die gesellschaftspolitischen Probleme ihrer Zeit zu analysieren

Jahrbuch der Psychoanalyse 78 (Konzeptualisierungen - Verstehen und Nicht-Verstehen)
 
 
frommann-holzboog Verlag Jahrbuch der Psychoanalyse
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. April 2019
  • |
  • 45 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
0009410078211 (EAN)
 
Dies ist die gekürzte Version eines Beitrags, den ich für die Karl-Abraham- Vorlesung in Berlin im Mai 2018 geschrieben habe. Der Vortrag versucht, die Bedeutung der von mir so genannten Berlin Connection für die britischen Analy­tiker in den Zwanziger-, Dreißiger- und Vierzigerjahren des letzten Jahrhunderts hervorzuheben. Jones Gedanken zu Krieg und anderen sozialen Themen und insbesondere Glovers berühmtes Buch über Krieg, Sadismus und Pazifismus sind eng mit Berlin und besonders mit der Arbeit von Abraham verbunden. Fenichels polemische Auseinandersetzungen mit Glover und ihre verborgenen komplexen Implikationen werden benannt und untersucht. Durch die Art und Weise, wie Klein Abrahams Arbeit aufnahm und entwickelte, versuche ich zu zeigen, dass die Berlin Connection sogar für die Arbeiten von Money-Kyrle und anderen zu sozialen und politischen Themen in der Nachkriegszeit von Bedeutung war. Noch heute unterstützt die Bezugnahme auf die in dieser Arbeit behandelten Themen den Versuch, Krieg, Rassismus, Emigration und andere soziale Themen mit Hilfe der Psychoanalyse zu verstehen.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

18,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen