Begriff und Bild der modernen japanischen Philosophie

Philosophie interkulturell
 
 
frommann-holzboog (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2014
  • |
  • XV, 348 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7728-3048-8 (ISBN)
 
Was ist moderne japanische Philosophie? Der in deutsch-japanischer Zusammenarbeit entstandene Band gibt erstmals einen Einblick in das gesamte Spektrum der modernen japanischen Philosophie. Von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an hat sich in Japan eine moderne Philosophie entwickelt, die sich kreativ mit einer Vielzahl von Themenstellungen und Traditionen der Moderne und der Philosophiegeschichte auseinandersetzt. Die verschiedenen philosophischen Strömungen, die daraus hervorgingen, werden erstmalig in ihrer ganzen Bandbreite in Überblicksdarstellungen präsentiert. Hinzu kommen Einzelbeiträge, die vertieft und kritisch abwägend auf einzelne Sachgebiete (z. B. Sozialphilosophie), Autoren und Probleme eingehen.
 
What is modern Japanese philosophy? Starting around the second half of the 19th century, Japan developed a modern philosophical tradition that creatively deals with a multitude of ancient and modern questions and traditions of philosophy. For the first time, this volume - a cooperation between Japanese and German philosophers - introduces the Western reader to the richness and diversity of modern Japanese philosophy. Overview articles present the whole range of different philosophical movements that emerged in Japan from the Meiji period until today. More focussed contributions portray on-going discussions about social philosophy, environmental ethics, and the philosophy of the body, thereby illustrating the thorough treatment of philosophical problems in contemporary Japan. Finally, the volume raises the more general question what philosophy is and depicts the intense debate about this question by modern Japanese philosophers. The volume thus fills one of the many blind spots of philosophical research in the West that still very often neglects all non-Western philosophical discourses.
  • Deutsch
  • Stuttgart-Bad Cannstatt
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 4,02 MB
978-3-7728-3048-8 (9783772830488)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inhalt:
Paulus Kaufmann, Elena Louisa Lange, Raji C. Steineck: Vorwort
Raji C. Steineck, Elena Louisa Lange, Paulus Kaufmann: Moderne japanische Philosophie - historiographische Ansätze und Probleme

1. Systematische Untersuchungen: Themen der Moderne
Raji C. Steineck: Der Begriff der Philosophie und seine taxonomische Funktion bei Nishi Amane
Ralf Müller: Die Entdeckung von Sprache im Zen: Inoue Enryos Prolegomena zur Philosophie der Zen-Schule von 1893
Elena Louisa Lange: Waren- und Substanzfetisch - Zum Verhältnis von Intention und Explikation in Nishida Kitaros »Ort«
Fabian Schäfer: »Philosophie muss alltäglich sein!« - Tosaka Jun und die Aktualität der Philosophie

2. Philosophische Strömungen in Japan
Toda Takefumi: Empirismus
Uchida Hiroaki: Deutscher Idealismus in Japan
Kajitani Shinji: Phänomenologie
Matsumoto Keijiro: Existentialismus - Anthropologie - Religiöse Philosophie
Simone Müller: Begriff sverständnis und Rezeption der Existenzphilosophie in Japan unter besonderer Berücksichtigung des Sartreschen Existentialismus
Yamaguchi Sho: Analytische Philosophie

3. Themenschwerpunkte philosophischer Forschung in Japan
Abe Akira: Gesellschaftsphilosophie
Abe Hiroshi: Umweltethik im modernen Japan
Raji C. Steineck: Grenzziehungen: Überlegungen zu Leib und Körperin der neueren japanischen Philosophie

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

68,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen