"Erlösung ward der Welt zuteil"

Säkularisierung und die Oper des 19. Jahrhunderts
 
 
wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. April 2014
  • |
  • 148 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-534-73132-9 (ISBN)
 
Nach dem Erdbeben von Lissabon 1755 gerät der christliche Glaube in eine schwere Krise. Die durch das Beben angeheizte Diskussion um die Theodizee spaltet die intellektuelle Welt Europas und mündet in der Säkularisierung der Gesellschaft. Doch die Religion verschwindet nicht völlig: Mit der Entzauberung der Welt transzendieren die religiösen Inhalte in die säkulare Kultur, tauchen verwandelt wieder auf. So beispielsweise in der Ästhetik, die nun dem Menschen als Ventil zur Erlösung von dem Leid der Welterfahrung dient.
Peter Steinacker zeigt anhand einiger der wichtigsten Opern des 19. Jahrhunderts, wie den Künstlern bewusst wurde, dass der Mensch nicht ohne die göttliche Transzendenz existieren kann, und wie diese Erkenntnis ihr Schaffen beeinflusste. Von Beethovens >Fidelio< über die Werke Wagners zu Strauß' >Salome< wird aber auch klar, dass die Religion der Moderne eine neue, zeitgemäße Form finden muss, um die Weltlichkeit und das metaphysische Bedürfnis der Menschen zu vereinen.
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • [Impressum]
  • [Menü]
  • Widmung
  • Einleitung - Säkularisierung und die Erlösungsbedürftigkeit des Menschen bei drei Komponisten des 19. Jahrhunderts
  • Kapitel 1 - Der Augenblick des Wunders und der Tigersinn des Bösen. Religion in Beethovens "Fidelio"
  • Kleine Meditation über Zeiterfahrung und der Kanon "Mir wird so wunderbar"
  • Kleine Phänomenologie des Bösen: "Ha, welch ein Augenblick"
  • Leonore vertraut sich selber. Die Stimme der Aufklärung
  • Was Religion über den Menschen und das Glück denken kann
  • Der Augenblick des Wunders
  • Kapitel 2 - Richard Wagners Weg von der Weltanschauung zur ästhetischen Religion
  • Trotz Feuerbach: Die Opern der Erlösung - "Holländer", "Tannhäuser", "Lohengrin"
  • Die Erlöserin Senta, das "Weib der Zukunft"
  • Erotik und Religion im "Tannhäuser"
  • "Lohengrin" - der ästhetische Spiegel der Säkularisierung
  • Der unvollendete Übergang von der Metaphysik zur Religion: "Tristan und Isolde"
  • Der "Ring". Wagners säkulare Weltanschauung "Erlösung durch den Untergang" und seine "Rettung ins Ungenaue"
  • Die Liturgie zur "Rettung der Religion" durch die Kunst: "Parsifal"
  • Kapitel 3 - Trotz allem: Ohne Religion glückt kein Glück - Richard Strauss' "Salome"
  • Vom tanzenden "Mädchen" zur "Femme fatale"
  • Oscar Wilde contra Hedwig Lachmann - Original und Fälschung
  • Noch ein Kuss und noch ein Liebestod: Die Offenbarung des Dionysos
  • [Informationen zum Buch]
  • [Informationen zum Autor]
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen