Wenn das Geld nicht reicht

So funktionieren die Sozialversicherungen und die Sozialhilfe
 
 
Beobachter-Edition (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen im April 2020
  • |
  • 216 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-03875-296-7 (ISBN)
 
Es braucht wenig, dass jemand in eine finanzielle Notlage kommt: ein Stellenverlust, ein Unfall, ein Exmann, der die Alimente nicht zahlt.
Rund 600 000 Menschen in der Schweiz sind gemäss Bundesamt für Statistik arm. Sie hätten Anspruch auf Sozialhilfe - aber lange nicht alle beziehen diese Leistungen auch. Falsche Scham und Unwissen stehen im Weg.
4., aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Menschen in finanziellen Engpässen, Angehörige, Mitarbeitende von Beratungsstellen
  • Überarbeitete Ausgabe
  • 2,88 MB
978-3-03875-296-7 (9783038752967)
weitere Ausgaben werden ermittelt
n/a

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen