Sentenz in der Literatur

Perspektiven auf das 18. Jahrhundert
 
 
Wallstein (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. September 2014
  • |
  • 310 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8353-2639-2 (ISBN)
 
Transformationen der Sentenz zwischen Aufklärung und Romantik.

Als Lehr-, Denk-, Sitten- oder Machtspruch behält die Sentenz im 18. Jahrhundert über alle Wandlungen hinweg ein Profil, an dem sich Beziehungen zwischen ethischen Normen, ästhetischen Erwartungen und Ansprüchen an Erkenntnisvermittlung in ihrer historischen Dynamik zeigen. An der Kleinform können so Prozesse sichtbar gemacht werden, die sich in Theorie und Praxis von Autorschaft und Autorität, Medium und Wirksamkeit vollziehen.
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • 5,14 MB
978-3-8353-2639-2 (9783835326392)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Alice Stasková, geb. 1972, lehrt am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin.

Simon Zeisberg, geb. 1979, lehrt am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin.
  • Umschlag
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Alice Stasková, Simon Zeisberg: Sentenz in der Literatur. Perspektiven auf das 18. Jahrhundert. Eine Einleitung
  • Dietmar Till: »Anschauende Erkenntnis«. Literatur und Philosophie bei Wolff, Gottsched und Lessing
  • Simon Zeisberg: Veritas multiplex sententiarum. Zum Problem systematischer Verortung >Sinnreicher Gedanken< in der deutschen Fru¨haufklärung (Gottsched, Bodmer/Breitinger, Chladenius)
  • Christian Sinn: Noli altum sapere. Anmerkungen zur emblematischen Form metaphilosophischer Sentenzen
  • Alice Stasková: Wandlungen der Sentenz in Gottscheds Logik, Rhetorik und Poetik
  • Carsten Zelle: Dichterzitat und »aufgeweckte Schreibart« in der anthropologischen Fachprosa >Vernu¨nftiger Ärzte< um 1740 /50
  • Marie Wokalek: »Vitam impendere vero«. Zu Form und Funktion von Sentenzen in Jean-Jacques Rousseaus Kulturkritik
  • Martin A. Hainz: Sentenzen und Sequenzen. Beobachtungen an und mit Klopstock
  • Jörg Robert: Generalisierte Empfindung. Sentenz und >Sokratische Lehrart< in Lessings Minna von Barnhelm
  • Matthias Bickenbach: Die Sentenz in der Fabel und ihr Verschwinden im 18. Jahrhundert (Lessing, Goethe)
  • Thomas Althaus: Sentenzen wagen - Gnomisches in der Fragmentprosa um 1800
  • Jan Mohr: Sentenzen, alte und neue. Gnomisches Schreiben in der Fru¨hromantik und der Ort von Sentenzen in Friedrich Schlegels literarhistorischer Systematik
  • Ju¨rgen Brokoff: Sentenz - Spruch - Lied. Überlegungen zur Ausdruckshaltung in Goethes später Spruchlyrik
  • Christian Helmreich: Jean Pauls Sentenzen. Eine Studie - nebst Anmerkungen zur Aphorismus-Forschung
  • Adressen der Autorinnen und Autoren

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen