Der Stand und die nächste Zukunft der Konjunkturforschung

Festschrift für Arthur Spiethoff. Mit einem Vorwort von Joseph Schumpeter
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Februar 2015
  • |
  • VIII, 320 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-56360-9 (ISBN)
 
Im Rahmen des Projekts 'Duncker & Humblot reprints' heben wir Schätze aus dem Programm der ersten rund 150 Jahre unserer Verlagsgeschichte, von der Gründung 1798 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Lange vergriffene Klassiker und Fundstücke aus den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft werden nach langer Zeit wieder verfügbar gemacht.
Reprint der Ausgabe von 1933
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 32,65 MB
978-3-428-56360-9 (9783428563609)
10.3790/978-3-428-56360-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Vorwort
  • Verzeichnis der Mitarbeiter
  • Albert Aftalion (Paris)
  • I.
  • II.
  • Johan Åkerman (Lund): Konjunkturtheoretische Entwicklungstendenzen seit der Jahrhundertwende
  • Eugen Altschul (Frankfurt): Aufgabe, Voraussetzungen und Grenzen der empirisch-statistischen Konjunkturforschung
  • Luigi Amoroso (Rom): Une formule de la dynamique de l'entreprise
  • Hermann Aubin (Breslau, z. Zt. Kairo): Wirtschaftsgeschichte und Konjunkturtheorie
  • Erwin von Beckerath (Köln): Krisenlehre und politische Wissenschaft
  • Herbert von Beckerath (Bonn): Konjunkturforschung, Konjunkturprognose und Politik
  • Carl Brinkmann (Heidelberg): Zyklus und Trend
  • Werner Friedrich Bruck (Münster): Aphorismen zur Konjunkturtheorie und Konjunkturpolitik und ihre Grenzen
  • Erich Carell (München)
  • Gustav Clausing (Bonn)
  • Gerhard Colm (Kiel)
  • Karl Diehl (Freiburg)
  • 1. Konjunkturforschung und theoretische Nationalökonomie
  • 2. Die realistisch-empirische Forschung auf dem Gebiete der Konjunkturlehre
  • 3. Ausbildung der Produktionsstatistik
  • Christian Eckert (Köln): Prognosen, keine Prophezeiungen
  • Oskar Engländer (Prag)
  • Walter Eucken (Freiburg)
  • Rolf Fricke (Marburg a. d. Lahn): Preisanalyse als Aufgabe der Konjunkturforschung
  • Corrado Gini (Rom)
  • Hellmut Gottschalk (Bonn): Die weltwirtschaftlichen Zusammenhänge als Gegenstand der Wechsellagenforschung
  • Gottfried Haberler (Wien)
  • I.
  • II.
  • III.
  • IV.
  • Georg Halm (Würzburg)
  • Ralph G. Hawtrey (London)
  • Friedrich A. v. Hayek (London)
  • Ernst Kelter (Bonn)
  • John Maynard Keynes (Cambridge)
  • Carl Krämer (Berlin): Wandlungen im Charakter der volkswirtschaftlichen Investition
  • Wilhelm Kromphardt (Münster, z. Zt. Chicago): Wirtschaftstheorie und Konjunkturforschung
  • Carl Landauer (Berlin)
  • Emil Lederer (Berlin)
  • Jean Lescure (Paris)
  • Adolf Löwe (Frankfurt a. M.)
  • Friedrich Lutz (Freiburg)
  • I.
  • II.
  • Fritz Karl Mann (Köln): Konjunkturausgleich durch die öffentliche Hand?
  • I.
  • II.
  • Hans Mayer (Wien)
  • Ludwig v. Mises (Wien)
  • Wesley C. Mitchell (New York): Studies of Cyclical Behavior. A Progress Report from the National Bureau of Economic Research
  • Paul Mombert (Gießen)
  • Oskar Morgenstern (Wien)
  • I.
  • II.
  • III.
  • Alfred Müller-Armack (Köln)
  • Hans Neisser (Kiel): Die Schichtung der Konjunkturtheorie
  • 1. Das Fundament der Konjunkturtheorie
  • 2. Konjunkturtheorie als Konjunkturtypologie
  • 3. Konjunkturtheorie und Konjunktursymptomatologie
  • Fritz Neumark (Frankfurt)
  • Karl Oldenberg (Göttingen)
  • Jörgen Pedersen (Kopenhagen)
  • Charlotte von Reichenau (Gießen): Statik und Konjunkturtheorie
  • D. ?. Robertson (Cambridge)
  • Wilhelm Röpke (Marburg)
  • Karl Rößle (Bonn): Das betriebswirtschaftliche Rechnungswesen im Dienste der Konjunkturforschung
  • Alfons Schmitt (München)
  • Joseph Schmitz (Bonn)
  • Erich Schneider (Bonn)
  • Joseph Schumpeter (Harvard)
  • Kurt Singer (Hamburg, z. Zt. Tokio): Sieben dringliche Aufgaben der Wechsellagenforschung
  • Carl Snyder (New York): The concept of momentum and inertia in economics
  • Werner Sombart (Berlin)
  • Rudolf Stucken (Erlangen)
  • A. Zur Methode der Konjunkturforschung
  • B. Latent vorhandene konjunkturverschlechternde Momente
  • Gustavo Del Vecchio (Bologna): La teoria delle crisi come critica delle teorie economiche
  • Wilhelm Vleugels (Königsberg): Wirtschaftliche Wechsellagen und Kartelle
  • Theodor Wessels (Bonn)
  • I.
  • II.
  • III.
  • IV.
  • V.
  • Michael Wicharz (Bonn)
  • Robert Wilbrandt (Dresden)
  • Wilhelm Winkler (Wien): Offene Fragen der Konjunkturstatistik
  • Otto v. Zwiedineck-Südenhorst (München): Die Korrelation zwischen Produktion und Absatz als Ursache der Wirtschaftsbewegung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

79,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen